Path:

Full text: Berliner Leben Issue 14.1911

MH 
phot. R. Sichert, Charlottenburg:- 
Das von den Siemens-Schuckertwerken erbaute, bei Biesdorf stationierte lenkbare Luftschiff, dürfte z. Z. das schnellste lenkbare Luftschiff der Welt sein. Bei einer Länge von 120 m 
und einem Durchmesser von 13 m besitzt das gänzlich unstarre Luftschiff einen Inhalt von 14000 Kubikmetern. An dem aus Ballonstoff gefertigten Kiel hängen drei Gondeln. Von der 
mittleren Gondel aus, die als Kommandobrücke dient, wird die Höhen- und Seitensleueiung bewirkt; die Kommandoübertragung nach den beiden Maschinengondeln erfolgt durch 
elektrische Kommandoapparate, durch Schreibtelegraphen und durch Semaphore. In den beiden Maschinengondeln sind je 2 Motoren ä 125 PS untergebracht, jede der beiden Gondeln 
hat drei Propeller. Das Schiff hat 11 Mann Besatzung und kann ausser dem nötigen Wasserballast Benzin für eine 36 stündige Fahrtdauer mitführen. Bis jetzt sind 23 Fahrten, zum 
teil bei stürmischem Wetter, ausgeführt worden, die sämtlich ein absolut günstiges Resultat ergaben. Die als Hafen dienende Halle bei Biesdorf ist drehbar, sodass dieses Luftschiff 
weniger vom Wetter abhängt, als solche mit festen Hallen. Der im 43. Lebensjahre stehende Kapitän des Luftschiffes, Hauptmann a. D. Christoph von Krogh, ist bereits seit 15 Jahren 
im Luftschifferberuf tätig und und wohl der erste Motorluftschiffsführer Deutschlands. Hauptmann von Krogh führte bereits 1900 das erste Zeppelin’sche Schiff und 1905 und 1906 auch 
das zweite, welches bekanntlich im Sturm im Allgäu strandete. Auch die ersten Parsevalfahrten fanden unter seinem Kommando statt. Seit drei Jahren ist Hauptmann von Krogh, der 
übrigens ausser den Motorluftschiffahrten weit über 200 Freiballonfahrten ausführte, für die Siemens-Schuckertwerke tätig.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.