Path:

Full text: Berliner Leben Issue 14.1911

Abmarsch der Teilnehmer vom Start. P ho ‘- Gel >r- Haeckel, Berlin. 
phot. Gebr. Haeckel, Berlin. 
Der Sieger Busch (B. S. C. Komet) am Ziel. 
h JfjT} 
1 ff ff 
I fl"* i 
1 p lltir! 
r» Hm 
Das neue Berliner Stadthaus. phot Max Missmann ’ Berlin 
Die Hauptfront an der Jüdenstrasse. 
Der Gepäckmarsch des Berliner S. C. Komet fand in diesem Jahre zum siebenten Male statt. 210 Teilnehmer starteten morgens um l / 2 10 Uhr vom Sportplatz Südost zu dem über 50 Kilometer 
führenden Marsch, der in beliebiger Kleidung mit dem vorschriftsmässigen Infanteriegepäck zu absolvieren war. Der sportliche Erfolg des jüngsten Marsches war ein ganz hervorragender; 104 Teil 
nehmer erreichten in der vorgeschriebenen Maximalzeit von 7‘/ 2 Stunden das Ziel. Sieger blieb der 21jährige Berliner Busch, der unter dem Scheinnamen Worthy in diesem Jahre bereits die 
Gepäckmärsche in Dresden und Plauen gewann, mit der Rekordzeit von 6 Stunden 13 Minuten 25,4 Sekunden. — Mit einer eindrucksvollen Feier, an der neben der gesamten Stadtverwaltung und 
den Vertretern der Nachbargemeinden die Minister v. Dallwitz, v. Trott zu Solz und Dr. Lenlze teilnahmen — der Reichskanzler liess sich durch den Unterstaatssekretär v. Eisenhardt-Rothe, Minister 
v. Breitenbach durch den Ministerialdirektor Hinkeldeyn vertreten — wurde das Stadthaus, das zweite Berliner Rathaus, eingeweiht. Mit dieser seiner jüngsten Schöpfung, die bis auf den jetzt 
erst vollendeten Turm eigentlich schon lange fertiggestellt war, denn weit über 1000 Beamte sind bereits seit zwei Jahren in den Amtsräumen tätig, hat der geniale Stadtbaurat Ludwig Hoffmann 
ein machtvolles Bauwerk von monumentaler Wucht geschaffen, ein stolzes Wahrzeichen der Selbstverwaltung und der imposanten Entwickelung der Reichshauptstadt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.