Path:

Full text: Berliner Leben Issue 14.1911

phot. Emil Schwalb, Charlottenburg. 
Eduard Habich. 
phot. Rudolf Diihrkoop, Berlin. 
Bert Deetjen. 
phot. Zander & Labisch, Berlin 
Sophie Wachner. 
Rudolf Christians. 
Eduard Habich, der seit einem Jahre dem Verbände unserer Königlichen Oper angehört, erweist sich von Rolle zu Rolle immer mehr als Sänger von Geschmack; seine schöne Stimme ist in allen Lagen 
gut durchgebildet und wird auf das Beste von einem wohldurchdachten Spiel ergänzt. Herr Habich sang übrigens im Sommer in Bayreuth mit Erfolg den Alberich. — Bert Deetjen, das bisherige Mitglied 
der „Komischen Oper“, eine Schülerin des bekannten Oesangspädagogen Wilhelm Robert Speidel, wurde als jugendlich dramatische Sängerin für das Hamburger Stadttheater verpflichtet. — Rudolf Christians 
und Sophie Wachner gastierten mit grossem Erfolge im Neuen Königlichen Operntheater in einer Reihe von Klassiker-Aufführungen mit dem Ensemble des Herrn Dr. Helmer. Christians trat als Romeo, 
Othello, Hamlet, Faust und Don Carlos auf, Fräulein Wachner als Julia, Desdemona, Ophelia und Margarete. Die prächtigen Leistungen dieser beiden Künstler in diesen Rollen sind hinlänglich bekannt und 0 t 
gewürdigt worden, kein Wunder daher, dass sie das Publikum mit sich fortrissen und in den Bann ihrer Darstellung zwangen. In einem weiteren, für die zweite Hälfte des November vereinbarten 
Gastspiel werden Rudolf Christians und Sophie Wachner an gleicher Stelle in „Was ihr wollt“, „Der Liebe Lust und Leid“, „Maria Stuart“, „Egmont“, „Julius Cäsar“, „König Richard UI.“ und „Othello“ auftreten.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.