Path:

Full text: Berliner Leben Issue 14.1911

phot. Zander & Labisch, Berlin. 
Gustav Botz. Direktor Carl Meinhard. Carl Clewing. Oscar Sabo. Josefine Dora. Hans Hoffmann. 
Im „Berliner Theater“ herrscht jetzt ausgelassenste Lustigkeit und ungeheure Heiterkeit und das alles bringt die Posse „Bummelstudenten“ 
zustande, die, als lustige Sylvester-Vorstellung gedacht, allabendlich ein ausveikaufles Haus bringt. Nach der alten Posse „Auf eigenen Füssen“ von 
Direktor Bernauer und Rudolf Schanzer durchgreifend bearbeitet und mit einer verschwenderischen Fülle neuer Einfälle versehen, findet die Posse eine 
Darstellung, die für Berlin geradezu einzig ist und an die besten Zeiten der Berliner Lokalposse erinnert. Josefine Dora in ihrer urwüchsigen 
Gestaltungskraft, Oskar Sabo mit seinem trockenen Humor, die bestrickende Liebenswürdigkeit Carl Clewing’s und die drastische VeiWandlungs 
fähigkeit Direktor Carl Meinhard’s bilden aber auch ein Quartett, das selbst dem ärgsten Griesgram Lachtränen entlockt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.