Path:

Full text: Berliner Leben Issue 14.1911

Bl I i 
l i m 
'■mm 
i ! 
i 
I 
i 
i ~ \ 
i ■ 
1 1 
phot. Zander & Labisch. 
Madge Lessing (Metropol-Theater). Herbert Langhofer. 
phot. Zander & Labisch- 
Marie Erkna. 
Madge Lessing im Heim. Der lieblichen Gestalt, die da sinnenden Blickes am Flügel steht, sieht man es kaum an, dass sie durch ihre quecksilberne Lustigkeit, durch ihre unnachahmliche 
Grazie und Drolerie und nicht zuletzt durch ihr entzückendes, radebrechendes Deutsch-Englisch, allabendlich die Besucher des „Metropol-Theater“ in helle Begeisterung versetzt. — Das „Intime 
Theater“ in der Bülowstrasse, das dem Berlin W.-Publikum hauptsächlich pikante Kleinkunst bietet, wurde nach einem vollständigen Umbau mit einem interessanten Programm wieder eröffnet 
und brachte als Schlager die Erstaufführung der einaktigen Operette „Im Schlaf-Coupe“ von Erich Urban und Louis Taufstein, zu der Martin Knopf eine flotte und graziöse Musik geschrieben 
hat. Herbert Langhofer und Marie Erkna fanden als Hauptdarsteller vielen Beifall.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.