Path:

Full text: Berliner Leben Issue 14.1911

In Bananien. 
Hosenrock-Parade im Clou. 
König Oedipus im Zirkus. 
Schluss-Apotheose im Luna-Patk. 
phot. C. Seegert, Berlin- 
Das Rose-Theater hat auf seiner Oartenbühne mit der neuen aktuellen Revue „Es gibt nur ein Berlin“ einen grossen Erfolg 
errungen. F. W. Hardt verfasste mit viel Humor in flotten Versen den Text und Artur Steinke, der Kapellmeister des Rose- 
Theaters, hat eine Musik beigesteuert, die über das übliche Niveau hoch hinausgeht. Direktor Bernhard Rose setzte die Revue 
mit einer ganz hervorragenden Sorgfalt in Szene. Das Vorspiel beginnt im Sagenlande Bananien und dann ziehen in fünf farben 
prächtigen Bildern alle Ereignisse der jüngsten Zeit vorüber; nichts Aktuelles ist vergessen worden und die originelle Oedipus-Parodie 
im Zirkus ist ganz besonders zu erwähnen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.