Path:

Full text: Berliner Leben Issue 13.1910

phot. Ernst Schneider, Berlin. phot. Ernst Schneider, Berlin. 
Erna Fröhlich (Passage-Theater). Lotte Sarrow (z. Zt. Apollo-Theater). 
B'ld zeigt die Künstlerin in einem entzückenden, künstlerisch ausgeführten Theekleid. Wirkungsvoll hebt sich die in blau gehaltene Stickerei 
von der taupe Grundfarbe ab. Eine goldfarbene Echarpe mit breiter Maraboutverbrämung, sowie ein glockenförmiger Reiherhut vervollständigen den 
aparten Eindruck. — Das Apollotheater hat in Lotte Sarrow einen glänzenden Star gewonnen. Sie versteht es meisterhaft das Publikum durch die 
Darstellung des Mimodramas „Die Ehebrecherin“ auf das höchste zu interessieren. Entzückend steht ihr das weisse Crepe de Chine Kleid mit dunklem 
Tüllmantel. — Der neueste Schlager des Residenztheaters gibt der graziösen, drolligen Vera Witt nicht nur Gelegenheit durch ihr kapriziöses, amüsantes 
»Korsika-Temperament“, sondern auch durch geschmackvolle Toiletten zu wirken. Sie trägt im ersten Akt eine taupe-farbene Prinzesstoilette aus cachemir 
de soie, desen Kürass völlig mit Perlen derselben Farbe bestickt ist und dessen längere Seiten mit Perlengehängen verziert sind, durch welche eine 
schwarze Seidenschärpe diskret durchgeleitet ist. 
phot. Ernst Schneider, Berlin. 
Vera Witt (Residenz-Theater).
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.