Path:

Full text: Berliner Leben Issue 13.1910

2» 
N -* i 
phot. Gebr. Haeckel, Berlin. 
Die „Gesellschaft für Erdkunde“ veranstaltete eine ausserordentliche Sitzung im Kaisersaal des Landwehr-Offizierkasinos zu 
Ehren des Nordpolfahrers Robert E. Peary, der einem Rufe der Gesellschaft zu einem Vortrage in Berlin über seine 
Erreichung des Nordpols gefolgt war. Eine glänzende Versammlung, welche die besten Gesellschaftskreise Berlins umfasste, spendete 
dem hochinteressanten, durch prächtige kolorierte Lichtbilder unterstützten Vortrage Peary’s, der mit Frau und Sohn erschienen war, 
rauschenden Beifall. Nach Schluss des Vortrages wurde Peary durch Geheimrat Penck die goldene Nachtigal-Medaille überreicht.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.