Path:

Full text: Berliner Leben Issue 13.1910

pliot. Gebrüder Haeckel, Berlin. 
phot. Franz Kühn, 
Berlin- 
Auf Einladung des Berliner Polizeipräsidenten fand anf dem Gelände der Weissenseer Trabrennbahn eine hochinteressante Vorführung 
von Polizeihunden statt, welche einen Beweis dafür gab, in wie hohem Masse diese Tiere in der Lage sind, die Polizei 
beim Aufsuchen von Verbrechern und versteckten oder verlorenen Gegenständen zu unterstützen. Bewundernswert ist es zu sehen, 
wie die Hunde dem „Verbrecher“ genau auf dem von ihm genommenen Wege über alle Hindernisse, wie aufgestellte Hürden, 
Bretterwände, Leitern etc, folgten, selbst dann, wenn sie diese Hindernisse einfach hätten umgehen können. — Beim Preisreiten des 
Berlin-Potsdamer Reitervereins, das im Tattersall am Kurfürstendamm stattfand, errang Leutnant von Saldern vom III. Garde- 
Ulanen-Regiment mit seinem braunen Wallach „Sonnenschein“ den Kaiserpreis. Leutnant von Saldern durfte den Preis aus den Händen 
der Kronprinzessin, die mit dem Kronprinzen und zahlreichen anderen Fürstlichkeiten dem Preisreiten beiwohnte, entgegennehmen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.