Path:

Full text: Berliner Leben Issue 13.1910

phot. Albert Meyer, Berlin 
Annemarie Steinsieck (Kgl. Schauspielhaus) 
in Annemarie Steinsieck besitzt unser Königliches Schauspielhaus eine treffliche sentimentale Liebhaberin und jugendliche Salondame. Von den 
zahlreichen Rollen, die sie hier zur Darstellung brachte, seien besonders erwähnt ihre Thekla in der ,,Braut von Messina“ und Julie in „Doktor Klaus“. — 
Maria Ekeblad welche seit 4 Jahren zum Verbände der Hofoper gehört, ist eine glänzende Vertreterin der Elsa, Elisabeth, Mignon, Margarethe etc. 
Auch ihre jüngsten mit so grossem Beifall aufgenommenen Konzerte sind ein Beweis ihres bedeutenden Könnens. Die sympathische Sängerin be. 
rechtigt mit ihren reichen Sttmmitteln zu den schönsten Hoffnungen. — Maria Labia, die Primadonna der Komischen Oper, ist eine ganz hervorragende 
Künstlerin; in allen Partien bewunderte man den herrlichen Klang ihrer Stimme, die stets äusserst charakteristische Darstellung und das Feuer ihrer Seele. 
phot. Ernst Schneider, Berlin. 
Maria Ekeblad (Kgl. Opernhaus). 
phot. Ernst Schneider, Berlin. 
Maria Labia (Komische Oper).
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.