Path:

Full text: Berliner Leben Issue 13.1910

„Dem Sieger.“ „Der Kampf der Geschlechter.“ 
Bildhauer Otto Richter ist am 18. März 1867 in Löbnitz, Kreis Delitzsch, geboren und hat sich durch seinen Fleiss und seine ausserordentliche Begabung in seinem Fach, hauptsächlich in der 
dekorativen Plastik an Monumentalbauten, einen grossen Namen erworben. Seine Schöpfungen sind u. a. sämtliche Modelle am Land- und Amtsgericht in Berlin, am Amtsgericht in Schöneberg, 
die beiden grossen Portalfiguren am Kgl. Kunstgewerbemuseum in Berlin, die 4 grossen Figuren in der Haupthalle des neuen Kriminalgerichts in Berlin, sowie viele bedeutende Modelle für das 
Land- und Amtsgericht in Hannover. Von seiner Hand stammen auch alle Figuren und Reliefs in der reizenden von P. Nitze erbauten Kirche in Grunewald, sowie die Modelle für den neuen 
Altar und die Kaiserloge in der seiner Zeit niedergebrannten alten evangelischen Garnisonkirche in Berlin. Kürzlich hat Otto Richter die grossen Reliefs für den neuen südlichen Pavillon in 
Wiesbaden geliefert. In der freien Kunst arbeitet er ebenfalls mit grössten Erfolgen. Von seinen vielen Werken findet die hier abgebildete Bronzefigur „dem Sieger“, von welcher das Museum m 
Mannheim das Original besitzt, überall ungeteilten Beifall. Das hier veröffentlichte Relief „Heimkehr vom Maikt“ ist eine ganz neue Arbeit des Künstlers und in der Öffentlichkeit bisher nocn 
wenig bekannt gewesen. W. E. Walter.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.