Path:

Full text: Berliner Leben Issue 13.1910

phot. Ernst Schneider, Berlin. 
phot. Ernst Schneider, Berlin. 
phot. Ernst Schneider, Berl» 1 - 
Clara Goericke (Neues Schauspielhaus). 
Fedia de Ferard. 
Clara Goericke war Schülerin der Seebach-Schule des Königlichen Schauspielhauses, absolvierte ihr erstes Engagement am Stadttheater zu Crefeld, wurde dann von Geheimrat Stägemann an das Leipzig er 
Stadttheater engagiert, wirkte darauf am Kleinen Theater in Berlin und ist jetzt ein sehr beliebtes Mitglied des Neuen Schauspielhauses. Die von der Künstlerin getragene Toilette ist ein hellila Chiffon 
kleid auf lila Liberty mit goldgestickter Bordüre und Goldflitterverzierung. — Fedia de Ferard, die dem Berliner Publikum von ihrer Tätigkeit am Metropol-Theater her in angenehmer Erinnerung i s * 
und zuletzt in London und Hamburg sehr gefeiert wurde, wird demnächst wieder an einem hiesigen Theater gastieren. Die eleganten Mäntel, welche Fedia de Ferard auf den vorstehenden Bildern 
trägt, sind ein unten etwas zusammengezogener schwarzer Libertymantel darauf eine glatte Seidenblende und ein Theatermantel aus weisser Seide mit breitem Hermelinbesatz und Spitzenkragen, der 
rückwärts tief herunterreicht.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.