Path:

Full text: Berliner Leben Issue 12.1909

Helene Ballot (Thalia-Theater). 
Anton und Donat Herrnfeld Origlnal-Aufnahmen von Zander & Labisch., 
in ihrer neuesten zweiaktigen Gesangsburleske „So muss man’s machen!“ Grete Ly (Thalia-Theater). 
Das „Thalia-Theater“ hatte mit der Novität „Die ewige Lampe“ von Jean Kren einen grossen Erfolg. Helene Ballot entzückte mit dem famosen 
Couplet „Möchten Sie nicht mein Karlemännchen seh’n“ und ihrem „Na jewiss doch“, Grete Ly, brillierte in Spiel und Gesang. — „So muss 
man’s machen!“, die neueste zweiaktige Gesangsburleske des Herrnfeld-Theaters, hat sich als einer der grössten Erfolge erwiesen. Anton Herrn 
feld als Wenzel Nowotny, genannt der Schinkenkönig von Prag und Donat Herrnfeld als Moritz Appetitlich entfesseln Stürme der Heiterkeit.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.