Path:

Full text: Berliner Leben Issue 8.1905

12 
BERLINER LEBEN 
Von links 'nach rechts: Freifrau; von Wangenheim geb. von Nostiz, Freiin von Wangenheim, 
Prof. Paul Meyerheim, Lt. von Diezelsky, Lt. von Pappenheim, Frau Prof. Flisabeth von Hansamann, 
Lt. von Budritzki, Lt. von Brandenslein II. 
Werbung um die vierjährige Königstochter am ungarischen Königshofe zu Pressburg 
durch die Gesandten des Landgrafen Hermann von Thüringen. 
= Die Mosaiken von = 
August Oetken für die 
Kemenate der heiligen 
Elisabeth auf der Wart- 
; bürg. : 
Von links nach rechts: Oblt. z. S. von Müller, Frl. von Rauch, Frl. Gerda von Siemens, 
Freiin von Solemacher-Antweiller, Freiin von Maltzan, Gräfin Maltzan, Lt.von Budritzki, Lt. von Perthes, 
Frl. von Schelf er, Lt. von Neumann. 
Demütigung der heiligen Elisabeth bei Niederlegung ihrer Krone am Altäre. 
Von links nach rechts: Frau von Bethmann-Hollweg geb. Gräfin Harrach, Günther von Siemens, 
Frl. von Wesendonck, Frl. von Roeder, Frl. von Stumm. 
Elisabeth mit ihren Frauen beim Spinnen in der Kemenate.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.