Path:
Periodical volume H. 10 Advertising

Full text: Berliner Leben Issue 8.1905

P. Raddatz & Co. 
Berlin W., Kgl - Hoflieferanten. Leipziger Str. 123 
Grösstes Spezialhaus für Glas, Porzellan, Haus- und Küchengeräte. 
Eigene 
Porzellan- 
Malerei und 
Brennerei. 
Jafel-Serviee 
Eigenes Atelier 
für Glas- 
und Kristall- 
Gravüren. 
ßlas-ßarnituren 
Steingut, erstklass. Fabrikat, fein Crt M | Kristall, glatt, mit 6 Dutzend I ß CU M 
dekor., für 12 Personen . . . ££.3" Ul. j Kelchen K) 3V ill, 
Porzellan, ff. dekoriert, für 12 Per- iE M | Kristall, geschliffen, (strahlen- 78 7^ M 
sonen *3. ul. j schliff) m. 6 Dutzend Kelchen «0.13 111. 
Illustr. Hauptkatag gratis mul t'ranko. 
I 
1855 
A 
A 
A 
*. 
A 
A 
50 
|jubilaum| 
E. LANGER 
.L 
A 
A 
A 
.T. 
Tischler-Meister 
(Zietenhaus) Koch=Strasse 62 (an der Friedrichstrasse). 
Speise-, Herren- und Schlafzimmer. 
•v Vorteilhafter Einkauf, w Beste Ware, im Weitgehendste Garantie. 
Auf Wunsch werden Kostenanschläge gern geliefert. 
A 
A. 
A. 
.4. 
C* lttaquet g. m. b. r. 
Heidelberg u. Berlin W., Liitzowslr. 89/90 
Hrankcnfabr $ltibl c 
für Strasse und Zimmer — Selbstfahrer. 
Ruhemöbel ete. — Bidets — Zimmerelosets. 
Cataloge gratis. 
> 
f 
* 
* 
TELEPHON: AMT VI, 24. 
PROSPEKTE GRATIS! 
BERLIN SW. 
Sanatorium Königgrätzerstrasse 105. 
-■ Lage mitten im Garten in grösster Ruhe 
Leitender Arzt Dr. med. PRITZEL. 
Vornehme, erstklassige Heilanstalt mit 65 Krankenzimmern, Gesell 
schaftsräume, Badeabteilung für Wasser und Lichtbehandlung, 
Räume für Gymnastik und Elektrotherapie, 2 Operationssäle, Dampf 
heizung, Elektr. Beleuchtung, 2 Fahrstühle, Vorzügliche Küche, Diät 
kuren jeder Art, 3 Anstaltsärzte, von denen ständig einer anwesend ist. 
Schutzmarke. 
Beinkrankheiten aller Art 
behandelt fast schmerzlos ohne Operation und Berufsstörung 
Dr. med. Strahl’s Institut 
Berlin B. L. Friedrichstr. 105a 
Sprechst. 9-12 und 3-5 Uhr. Sonntags 9-12 Uhr. 
Man verlange die Brochtire: ,,Wie heile ich mein 
krankes Bein selbst?“ Zusendung erfolgt gratis 
und franko. 
PPP 
’ 1 
A* 
Hervorragendes 
^esunc%^ 
3?, 
% 
NAMEDY 
Jnselsprudel 
Durch die ausserordentlich günstige Zusammensetzung seiner Mineial- 
Salze bewährt sich der Namedy-Sprudel nicht nur als hervorragendes 
Hetlwasser, sondern bildet auch infolge seines angenehmen und 
kräftigen Gescnmacks ein vorzügliches diätetisches Tafelgetränk. 
Namedy-Sprudel 
Andernach a. Rh. 
Berlin NW., Quitzowstr. 56/58. Amt 5 fi?ii44. 
CHRISTOFkS&GS 
Schwer verfilberte Tafelgeräte 
= ßbri$tcfle=Be$tecke 
12 Tafelöffel . . 
12 Tafelgabeln 
12 Tafelmesser 
12 Desserfmesser 
12 Dessertgabeln 
12 Kaffeelöffel 
1 Vorlegelöffel . .’j 
Friedrichflr. 78 (Ecke Franzöfildiellr.) 
ScirtfdjlfmtiS Sitttrumfjcr 
mild, ßdjcr, prompt 
fänflWj in ?hiot()tten, Skogenjjefdjäften etc.-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.