Path:
Periodical volume H. 8 Advertising

Full text: Berliner Leben Issue 8.1905

Mit einem Hebel 
machen Sie 
o o o Alles! o o o 
i 
Von jedem Kind 
und jeder Dame 
o zu bedienen! o 
111 den 2 1 /, Jahren, seit das Original Oldsmobile seinen Einzug in Europa, 
^ spez. in Deutschland gehalten, hat sich dasselbe bei seinen Besitzern und 
Kennern von Automobilen einen derartigen Grad von Beliebtheit erworben, 
wie man sie nur von einer Marke par excetlence erwarten darf. 
Dass der gute Ruf des Oldsmobile als zuverlässigster Wagen ein in 
jeder Beziehung berechtigter ist, beweisen die Resultate der vielen officiellen 
Sicherheitsfahrten über nur lange Strecken, bei denen das Oldsmobile seine 
Superiorität anderen erstklassigen Automobil-Marken gegenüber in frappierendster 
Weise dokumentiert hat. 
Es würde zu weit führen, die bisherigen Siege und Rekords des leichten 
4 1 /„ HP Oldsmobile alle einzeln anzuführen, weshalb nur einige der gehabten 
Erfolge registriert sein mögen. 
1903. 1903 gewann das 4 1 /.. HP Oldsmobile auf der Riesenstrecke von 1600 km (London- 
Glasgow und retour) unter 23 mitfahrenden Wagen, die fast sämtlich doppelte Motoren 
stärke hatten, bei stärkstem Regenwetter und völlig aufgeweichten Strassen die einzigsten 
für dieses Rennen festgelegten Preise, nämlich den I. und II., dazu die grosse Goldene 
und die grosse Silberne Medaille. Die beiden 4*/ 2 HP Oldsmobile Wagen hatten die 
Fahrt ohne Aufenthalt und ohne Störung zurückgelegt, während die grösste Anzahl 
der übrigen ebenfalls renommiertesten Marken infolge der schlechten Fahrstrassen 
unterwegs zusammengebrochen waren oder das Rennen infolge grösserer Material- 
Defekte aufgeben mussten. 
1904. 1904 gewann das Oldsmobile auf der Dauerfahrt Berlin-Leipzig ebenfalls die 
höchste Auszeichnung, da der einzig gestartete Oldsmobile Wagen ohne anzuhalten in 
bester Verfassung die Strecke beendete. 
1905. 1905 kam das Oldsmobile auf der Dauerfahrt Wien-Breslau und retour als erstes 
und schnellstes in Breslau an, fuhr beim dortigen Bergrennen die schnellste Zeit und 
wurde unter grossem Applaus in Wien am Ziel empfangen. 
1905. Ferner gewann in diesem Frühjahr der bekannte französische Automobile-Renn- 
fahrer Fournier, Gewinner des Rennens Paris-Berlin, deswegen eine Wette von 100000 
Francs, weil er durch Schnee und Eis innerhalb weniger Wochen auf einem 8- 9 HP 
Oldsmobile (Modell 1905 ebenfalls zu M. 3500) eine Fahrt durch Europa von ca. 3500 km 
ohne Havarie beendete. 
Näheres über obengenannte Erfolge ist in sämmtlichen Automobil-Fachzeitungen und 
teilweis Tageszeitungen eingehend behandelt worden. 
Da also das Oldsmobile und seine Konstruktion mehr wie genügende 
Beweise seiner hochvollendeten technischen Ausarbeitung gegeben, so wird 
von vielen Seiten versucht, das Oldsmobile unter Umgehung seiner Patente 
zu kopieren, auch ist das Aeussere der nachgeahmten Wagen vom Laien von 
einem Original-Oldsmobile-Wagen nicht zu unterscheiden. 
Das Original Oldsmobile hat einen 8—9 HP Motor aus einem Stück 
gegossen, dazu eine Bereifung in stärkstem Profil des besten Gummis der 
Welt zu M. 500 die Garnitur. 
Seien Sie also bei Kauf dieses Typs vorsichtig und fallen Sie nicht auf 
Versuchskarnickel herein! Original bleibt stets Original! Da die Fabrikanten 
der Original Oldsmobile über 11 Millionen Mark Aktien-Kapital verfügen 
so wird jedes Kind einsehen, dass man von einem solchen Hause ganz 
andere Qualitäts- und Konstruktions-Garantieen erwarten kann, wie bei 
kleinen Versuchswerkstätten und Anfängern. Nur die Marke flösst Vertrauen 
ein, die nicht in »Privat-Rekord-Fahrten«, sondern in offiziellen Rennen 
Beweise ihrer Leistungsfähigkeit gegeben hat. 
Die Preise der Oldsmobile sind konkurrenzlos: 
1. Ein 8—9 HP Motor-Wagen mit Lenkstange für 2 oder 4 Personen 
Mk. 3500 resp. Mk. 3600. 
2. mit verstellbarem Lenkrad und 2 geteilten Rennsitzen Mk. 4000. 
3. ein 20 HP Motor-Wagen für 5 Personen mit Phaeton Carrosserie Mk. 7500. 
Gebe nach auswärts speziell in gebirgige Gegenden Wagen 8 Tage 
auf Probe. Katalog gratis und franko. 
Genera'Ve lreler 
General-Vertrieb von Motorfahrzeugen 
BERLIN SW. 48 WILHELMSTRASSE 130/132.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.