Path:
Periodical volume H. 8 Advertising

Full text: Berliner Leben Issue 8.1905

' 
) IHcrcedes - Jfutomobik < 
Tabrikat« 
der Daimler Motoren • Gesellschaft, Cannstatt. 
Alleinverkauf: 
flinscb $f £o. t BerHn ® > ß jhr ^ $tr - 6 7. 
Slern^scbes Konservatorium 
zugleich Theaterschule für Oper und Schauspiel. 
Direktor: Professor Gustav Hollaender. 
Berlin SW. Gegründet 1850. Bernburgerstr* 22 a. 
Elementar-Klavier- und Violinschule für Kinder vom 6. Jahre an. 
1 Prospekte und Jahresberichte kostenfrei durch das Sekretariat Sprechzeit 11—1 Uhr. 
WntzePianos.BüIßWst r 50 
Inh. Carl H. Hlntze, Grossherzogi. Sächsischer u. Badischer Hoflieferant. Flügel- 
u. Pianino-Fabrik. Pianinos von 400 M. an bis zu den besten Konzert-Pianinos 
zu 650, 750 M. etc. Flügel von 950 M. an. Gebrauchte Pianinos 250 M. Gebrauchte 
Flügel ca. 650 an, darunter Bechstein. Biese, Duysen, Scliwechten, auch billig 
zur Miete, neu und gebraucht, eventl. ohne Transportkosten. Grosse Auswahl. 
Kulante Zahlungsbedingungen. Illustr. Katalog gratis u. franko. 
Schiedmayer- Pianofortefabrik 
Hoflieferanten Sr. Majestät des Kaisers u. Königs. 
FlUgel in allen Grössen. 
PianEnOS der Neuzeit entsprechend. 
Harmoniums. 
Etablissement Berlin, Bülowstr. 46. 
Breyer-P/anosM/mM 
i. Fa. Max Dreyer. Pianinos gediegenster Ausführung von 380 M. an bis zu den 
besten Konzert-Pianinos zu 650—750 M. etc. Flügel von 950 M an Gebrauchte 
Pianinos ca. 250 M. an, daruuter Biese, Duysen, Scliwechten etc. 1 Bechstein- 
flügel 850 M. Echt amerikanischer Klavierspielapparat, noch neu, 650 M. Pianinos 
u Flügel billig zur Miete. Kataloge gratis. Kulante Zahlungsbedingungen. 
Dampfwäscbmi 
Edelweiss 
Berlin 
Greifswalder- 
Strasse 13. 
Geierbe-Akademie Berlin 
Akademische Kurse zur Ausbildung 
von Ingenieuren und Architekten. 
Berlin W., Königgrätzer Str. 90. 
Programm kostenlos. 
Kühlstein Wagenbau Y 
Lieferantin Sr. Majestät, des Kaisers und Königs. 
Euxus- w 
Wagen 
BERLIN NW., 
Schlffbauerdamm 23 ^ 
Fabrik: 
Charlottenburg, 
Salz-Ufer 4. 
•Je Je 
i f^oedepep % (jüe., Longeville I 
JE JE 
f Carte Blanche sec & extra sec. f 
'K jfc 
Viele trübe Stunden 
bleiben Ihnen erspart, wenn Sie sich in allen privaten und geschäftlichen Angelegenheiten rechtzeitig Rat und Beistand in der 
Vereinigung der Rechtsfreunde, Oranienburgerstr. 13 u. 14, holen und sowohl Prozessführungen, wie Eingaben, Gesuche, Straf 
anzeigen, Zahlungsbefehle, Testamente, Kontrakte, Alimentensachen u. s. w. u. s. w. den persönlichen Leitern der Vereinigung, 
den Herren Justizrat Scheda, Dr. jur. von Kirchbach und Dr. jur. Moser, übertragen. Für vorschriftsmässige, rechtsgültige 
und wirkungsvolle Anfertigung bürgt die jahrelange Erfahrung und der Ruf der genannten Herren, an welche sich in jedem 
Jahre mehr als 30,000 Personen mündlich und schriftlich wenden. Die Grundgebühr beträgt mündlich 0,75 M., schriftlich 
1,10 M. Letztere kann auch in Briefmarken eingesandt werden, 
i um um Die Bureaus sind ununterbrochen geöffnet von 8V2 Uhr morgens bis 8 Uhr abends, im 
„Grammophon“ 
-- - 1 I— 1 heisst C3 I—: ■HHHI^i 
I der beste Sprechapparat | 
nach dem 
Urteil künstlerischer und fachwissenschaftlicher Autoritäten. 
Unerreicht reich 
haltiges 
Repertoir 
von 
über 12,000 Platten 
in allen Sprachen, 
für jeden Geschmack. 
Apparate 
in jeder Preislage 
MARK von nk - 30 > — an ’ 
Das Neueste u. Beste: 
T rompetenarm 
-Apparate 
von 110 Mk. bis 300 Mk. 
/GRAMMOPHON 
Erstklassiges Unterhaltungs- und Bildungsmittel für Jedermann 
Kostenlose 
I 
Vorführung sowie illustr. Kataloge u. Plattenverzeichnisse durch 
H. WEISS & Co., BERLIN W., 
Friedrich-Strasse 189 n. 
Filialen: Dresden A,, Wilsdrufferstrasse 7. 
Hamburg, Neuerwall 17. 
„Grammophon 4 
C. lflaquet a. m. >. s. 
Heidelberg u. Berlin W., Liitzowstr. 89/ 
Kranhenfabrstüble 
für Strasse und Zimmer — Selbstfahrer. 
Ruhemöbel etc. — Bidets — Zimmerclosets. 
Cataloge gratis. 
□ 
□ 
□ 
Seit Mitte Mai befinden sich unsere (Jeschäftslokalitäten 
Zimmerstrasse 92/93 
zwischen Wilhelm- und Friedrich-Strasse 
Adler Fahrradwerke vorm. Heinrich Kleyer 
Filiale Berlin. 
n 
Inscrtionsprcis Mk. 1,25 die 6 gespaltene Nonpareille-Zeile. Man abonniert durch alle Buchhandlungen, die Postämter,die Zeitungs-Speditionen und direkt durch den «Freien Verlag», Berlin, Frlcdriclistrassc 218. 
Abonnenicntspreis pro Jahr für Berlin M. 6,—, für Deutschland und Ocsterreicli-UngariiM. 7,— und im Weltpostverein M. 8,— postfrei.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.