Path:

Full text: Berliner Leben Issue 6.1903

BERLINER LEBEN 
Schafstudie 
Der Pflüger 
Kuhstudie 
Rinderherde an der Schwemme 
Oskar frenzel. 
jjas Tierstück, das sonst eine von zahl 
reichen Malern mit Andacht gepflegte 
Spezialität war, wird heutzutage, da alle 
Fachliebhaber im allgemeinen Impressi 
onismus aulgegangen sind, nur noch ganz 
vereinzelt produciert. In Berlin zumal 
ist Oskar Frenzei der einzige, der noch 
Kühe und Schafe malt. Dies mag aber 
auch darin seinen Grund haben, dass zu 
solchen Darstellungen nicht bloss das 
malerische Sehen, das bravouröse Min 
setzen farbiger. Lufttöne gehört, sondern 
ein hochgebildetes zeichnerisches Können. 
Und diese unumgängliche Exaktheit und 
Delikatesse besitzt Frenzei in höchstem 
Masse, ausserdem aber einen vornehmen, 
ganz persönlichen Farbengeschmack. Im 
Landschaftlichen verrät er die gute Schule 
Eugen Brachts; nur dass seine Schilde 
rungen gegen die des Lehrers den be 
sonderen Vorzug haben, unpathetisch 
zu sein. 
£ d°b
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.