Path:
Periodical volume H. 8 Advertising

Full text: Berliner Leben Issue 6.1903

Flügel. 
Pianinos. 
Julius Blüthner 
Filiale: 
Berlin V),, 
Potsdamerstr. 27b. 
er linerHoMe$ellsch a fjl 
Romanisches Cafe und Conditorei 
„DER KAISERHOF" 
vis-ä-vis der Kaiser Wilhelm-Gedächtniskirche. 
Neues, im vornehmst. Style eingerichtetes Wiener Cafe 
„Stadtküche „Per Kaiserhof" 
Ausführung von Hochzeiten, Diners, Soupers, einzelnen! 
Schüsseln etc. in der Stadt und nach ausserhalb i 
Die Direktion: ITl. ITlaffhäi. 
mBtilhhldiMil 
HflTFI FÜRSTENHOF 
VorneluiieN runl^os Ulmis 
MilNNlK'c Prei.se. 
Platz «JULIUS p' ln( J 
Gegenüber dem Potsdamer und nahe beim 
; * 1 ■ Anhalter Bahnhof. 
'^>1 
Graff \ Co., W., Taueziuenstr. 18 a. 
Waaren-Haus. 
Compagnie Concordia 
Pianoforte-fabrik, 
Prämiiert mit ersten Preisen. 
Job.: f. fldcnjel. 
Antworpon, Molbourno. 
Amstordnm, London. 
Berlin S., 
Pianos mit doppeltem Resonanzboden, davon 1 freischwingend; Qphinl/pctr ß Q 
mit Flügelton! (D. R. G. M. 166437.) Pianos mit Sohreibtisch! «UHHRCMI. O’J. 
Pianos in bester Ausführung. Besondere Bauart für Klimate. Preisliste franko. 
Damen 
gebildeter Stände 
finden WoIiiuiiik' auf Lebenszeit, Ver 
pflegung, Bedienung, Schutz und Fürsorge, 
in den speciell für Damen errichteten 
Genossenschaftshäusern In Merlin. An 
genehmer Damenaufenthalt. — Pflege der 
Geselligkeit und Unterhaltung. Familien 
anschluss für vorübergehend sich Studiums 
oder Vergniigungs halber in Berlin auf- 
haltende Damen. Prospekte und weitere 
Auskunft durch die Geschäftsstelle des 
DainrnliHin. SrliöncUoi'g. Haupt 
strasse 20 a. 
f/Wo l> 'e / '= A // /£e kv er /i /ri/rr~ 
Spedition 
Möbeltransport 
A uf'be wall rang. 
®®®®®®®®®9®®9®3)®®®®®®®®®®®®®®®®a®®®®®®®®®®®® 
® ® 
■ Rocderer & Cie .5 Longevilk « 
® Carte Blanche sec & extra sec § 
®<5®®®®»®®®9®®®®®»®®®®®®®®®®®®3©®®9®®®®®®®®®® 
3 
CARLTOH HOTEL 
RESTAURANT KÖNS 
co\ 1 Nr 1 UNTER D.ÜNDEN32 noinTr 
I BERLIN W. ^—* ^ffKL(HARlPTmvsTp| 
Vornehmes und erstklassiges Haus. 
Kons & Pfennings, 
Hof-T raiteure. 
■Hi- 
Restaurant Kaiser-Pavillon 
Wannsee 
Herrliche Aussicht auf den See. — Diners, Soupers zu vereinbarten 
Preisen werden sofort serviert. 
Echte Biere. — Weine von Mitscher & Caspary. 
Separat-Räume für kleine und grosse Gesellschaften. 
Wollen Sie etwas Feines rauchen? Dann empfehlen wir Ihnen 
99 
Salem Aleikum“ 
t* avant/iert 11 a t u vclle tilvhische 
* * liaiHfarbvitH -('ij/arvttr * * 
Diese Cigarette wird nur lose, ohne Kork, ohne Gold- 
mundstiiek verkauft. Bei diesem Fabrikat sind Sie 
sicher, dass Sie Qualität, nicht Confektion bezahlen. 
Die Nummer auf der Cigarette deutet den Preis an. 
Nr. 3 kostet 3 Pf. * Nr. 4:4 Pf. * Nr. 5:5 Pf. 
Nr. 6:6 Pf. * Nr. 8:8 Pf. * Nr. 10:10 Pf. p. Stück. 
Nur echt, wenn auf jeder Cigarette die volle 
Firma stellt: 
Orientalische Tabak- und Cigaretten Fabrik „Yonidzo“, Dresden. 
Ueber siebenhundert Arbeiterl 
Zu haben in den ßigarrcn-ßcscbäften. 
,,Salem Aleikum' 1 , Wort und Bild, desgleichen Form 
u. Wortlaut dieser Annonce sind gesetzlich geschützt. Vor Nachahmung, wird gewarnt. 
Roland oon Berlin« 
127/128, Pofsdcimersfrasse 127/128 
Weinrestaurant, Wringrosshanülung 
Frühstück nach der Karte 10—1 Uhr. 
Diner, Gedcdi fll. 2.50, 1 - 5 Uhr. 
• • Spezialkarte den ganzen Dag. • • 
Ubends im Hansa-Saal: Elite-Unstrumentai-Konzert. 
Für Gesellschalten: Gold- und Silber-Saal. 
ürkadia 
Vornehmstes Vergnügungs-Etablissement der Residenz, 
ßehrenstrasse 55-57. 
Rbeunions 
finden statt: Jeden Montag, Mittwoch, 
Freitag und Sonnabend. 
Beginn: 11 Uhr Abends. 
wimeRGHRTen. 
Sonnabend, den 15. August 1903 
»Eröffnung der Saison. 
Iljl: 
Der Schwesternverband 
Roten Kreuz 
,Annaheim“ 
empfiehlt den hochgeehrten Herren 
Aerzten u. Familien seine gut geschulten 
u.sprachkundigenSchwesteriif.Kranken- 
pfege,Wochenpflege, Massage etc. Hoch 
achtungsvoll Edith Rogall, Vorst. Berlin 
W., Ansbacherstr.53. Teleph.-Amt9,7125. 
einfach, gediegen, vornehm, modern. 
Preiswert zu Fabrikpreisen. 
Tlügel und Pianinos 
nadr dem D. R. P. 115598^und Huslands-Patente. 
Spezialität : Pianos mit jTlügelton 
Besichtigung i. d. Fabrik erbeten. 10jährige Garantie. 
Emil Schöpf, Berlin 0. 
ITlarkusstrasse 18. 
Herausgeber: „Freier Verlag“, G. m. b. H. Verantwortlicher Redakteur: Gustav Reppert. — Redaktion: Berlin, Friedrichstrasse 218. — Clichds von Carl Schütte, Berlin. — Druck von W. W. (Ed.) Klambt, G. m. b. H. Neurode i. Schl. 
Geschäftsstelle: Berlin SW., Königgrätzerstr. 67. — Gedruckt mit Farben von Berger & Wirth Berlin-Leipzig.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.