Path:
Periodical volume H. 7 Advertising

Full text: Berliner Leben Issue 5.1902

Berliner Hotel-Gesells< 
Berlin. 
Römisches Cafe u. Oonclitorei 
„Der Kaiser ho f“ 
Neues im vornehmsten Style eingerichtetes Wiener Cafi. 
Grösste Sehenswürdigkeit Berlins. 
Weingrosshandlung „Der Kaiserhof“ 
Bureau: Ecke Mauer- und Kaiserhofstrasse. 
Grösstes Lager in Rhein- und Mosel- sowie Bordeaux-Wciuco. 
Champagner, Cognac etc. 
Stadtküche „Der Kaiserhof“ 
Ausführung von Hochzeiten, Diners, Soupers, einzelnen Schüsseln etc. 
in der Stadt und nach ausserhalb. 
Die Direction: C. Matthäi. 
Hotel „Der Reichshof“ 
v 
Rorlin Wilholmcfr 70 s« neb. d. engl. Botschaft, dicht an »Unt. d. 
penm. wmneimsir. /ua, Undt€>} Mittelpunkt Sämmtl. Bahnhöfe. 
Hit jedem modernen Comfort behaglichst ansgestattet. 
Vornehme ruhige Lage, o o o Hinterfront nach den Königlichen Gärten blickend. 
—> Täglich Abends von 7'/a Uhr an Concert VÖRÖS MISKA. - 
brik Cf 
Berliner Bambus- u. Luxus-Möbelfabrik 
Berger & Comp,, 
Inhaber: H. C. Freimflller 
• • Berlin SO. • • 
Köpenidtersfr. 112. 
Rohr-Chaiselongues 
ln einfachem und 
vornehmeren Genre 
von IRk. 24 an. 
Inelnandersdtlebbar. ntif verstellbarer 
Brm- und Rückenlehne 
Garten», Balcon-, 
Veranda-ITlöbel 
in allen Ausführungen. 
Das neue 
Sanatorium Königgrätzerstr.105 
nahe dem Anhalter- und Potsdamer Bahnhof 
Berlin, Amt VI, 24 (Nur erste Klasse) 
•teht den Herren Aerzten zur Behandlung ihrer 
Patienten zur Verfügung. 
60 vornehm eingerichtete Krankenzimmer; elektrische Beleuchtung, 
Centralheizung, zwei Operationssale. Balneologische und ortho 
pädische Abteilung. Laboratorium. Elegante Gesellschaftsräume. 
00000 Lage mitten im Garten In tiefster Stille, ooooo 
Besichtigung erbeten. Df. HifSCh. 
HflTFI FÜRSTENHOF 
IU I LL iviiMMsnv(nmwnHPiiM 
l'latz ölllllJia «. PU,z 
Yoni€>lini«-N ruhi^et llnns. Gegenüber dem Potsdamer und nahe beiat 
Itlaskij;« Preise. 1 - ~ Anhalter Bahnho£ 
r arl f i/i ( %/y (yjr) ö\ 
oJn/impJfK 
'ne. 
ff tsu /t/- V/nh/Jc'i yi 
f oru/ma/iJ. 
’/Op' / 11/ ‘ 
c oßw/j/n rl 
'/ja. /wüe/u/n jJaaajJ) a// l&yiw/uiriMJtrujpyi. 
ff 
■ ftr ttr . 11 r ,11 r ,11 r »» r 
■jTl Wl rK sr\ n\ 7n 
Fabrik - Zeichen. 
KiugetrMgeu 
am 13. Juni 1731. 
Hoflieferant Nr. M«,i. das Kaimtm u. Königs. | K. u. K. HolBtahlwaaritii-Fabrikant, 
Pariser Weltausstellung 1900 „Grand Prix“. 
J. A. Henckels 
Zwillingswerk in Solingen. 
fabricirt und empfiehlt: 
Messer u. Gabeln für KUche u. Haus Messer für alle 
Gewerbe u. Künste — Taschen- u. Gartenmesser — Rasir- 
messcr u. Rasirapparate — Hirschfänger u. Jagdmesser 
Scheeren für alle Zwecke Korkzieher, Nussknacker etc. 
Ich bitte auf die Schutzmarke: fff 
zu achten. Kür jede« Stück, welches das Zwillings- 
Zeichen trägt, wird unbedingte Gewähr geleistet. L 
Wo die Geschäfte der Branche mein Fabrikat nicht fahren, 
bitte »ich zu wenden an die Hauptniederlage: 
BERLIN W., Izeipzigerstrasse 1 lh 
Eigene Verkaufsniederlagen: 
Frankfurt a. M.. Steinweg 9 Hamburg, Gr. Johannisstr. 6 
Köln a. Rh., Hohestr. 144 — Dresden, Wilsdrufferstr. 7 
Wien I, Kärnthnerstr. 24. 
Keine 
Ausstattung 
JG3 
SflLEM ALEiKUM-ÖGARETTEN 
6*ld *« tut gcMlilUA yer*cJ»tiiri 
Zu haben in den C i ga rren-Geschäften 
GRAND HOTELde RUSSIE 
(RUSSISCHER HOF) 
ARTHUR KÄHNERT 
BERLIN gegenüber dem Centralbahnhof (Georgenstr) 
Vornehm behagliches Restaurant. 
Gabelfrühstück M. 2,—. Mittagsmahl M. 3,50 u. M. 4,50. 
Souper von M. 2,50 an. 
Die schönsten Fcstsäle Berlins mit besonderer Einfahrt 
Heringsdorf Strand-Hotel Schubert 
Pension, Restaurant und Conditorei. Direkt an der Promenade und 
der See gelegen, unmittelbar am Bahnhof. Zimmer von 2 Mark an. 
Pension 4 Mark. Täglich 2 Proinenaden-Concerte. 
Besitzer: Otto Ncliubert. 
VftPPl.lN W«. Unte* ul»*» Undon «6. ßeftra Prl»drlcb»tr«ll»« 
Vollst. renoviri. Schönste Lage i. nächst. Nähe all. Sehcnsw. Zimmer 2,60-6Mk. inkl. 
Beleucht. Heiz., Bed. Läng. Autenth. ermäss. Preise. Fernspr. 1, 2139. Fahrstuhl. 
Inh.: Oscar Bauer, gleichz. Inh. des Cafe Bauer. 
Hotel I. Ranges. 
Wiesbaden. 
Qigene 
‘"Thermalquelle. 
gegenüber den Bahnhöfen a. d. Wilhelmspromenade gelegen. 
HABSBURGER HOF 
BERUN SW. ASKANISCHER PLATZ. 
I't GEGENÜBER DEM ANHALT ER BAHNHDf 
3 MINUTEN VOM POTSDAMER BAHNHOP. 
VORNEHMES HOTEL I.RANGES IN RUHIGER LAGE. 
MÄSSIGEPREISE. ELEGANTES RESTAURANT. 
Bes. JOSEPH PFflFF. gfr 
Friedrieh UDallburg Hoflieferant 
Berlin C., Münzstr. 28. 
W - Grosshandlungf und 
—— Wein-Stuben. 
Spccialität: ff. Bordeaux-Weine. 
Wein-Restaurant 
]VoMeferanf*» 
tr Boi/ & 
#7. ^ J ß Jägerstrasse 20. 
Oeconom Th. Zuelsdorf. 
,,Freier Verlag**, G. m. b. H. — Herausgeber und verantwortlicher Redakteur: Willy Kraus. — Redaktion : Berlin, Holsteiner Ufer 4. — Gliche« von Meisenbach Riffarth & Co. und von Carl Schütte Berlin. 
Druck von Albert Damcke, Berlin-Schöneberg, Hauptstrasse 8.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.