Path:
Periodical volume H. 7 Advertising

Full text: Berliner Leben Issue 5.1902

(^Jademann^öljne 
Qe^üWC.WOlL^p 84-85 
$A[KON u.^ÄRTENMÖBEL 
^arTen psu ren^eQe u-^ERfllH e 
HOTEL PRINZ ALBRECHT 
Haus I. Ranges. Berlin, Prinz Albrechtstr. 9. 
elegante ^est-Säle “'i 18 ': 
A. Huster, Englisches Haus, Mohrenstr. 49 u. Künstlerhaus, Bellevuestr. 3. 
Gold 
Silber 
EUGEH SCHRÖDER 
Hofjuwelier 
Moderne Neuheiten 
->• 2' 
in Juwelen, Gold, 
Silber und Uhren 
in allen Preislagen und reichster Auswahl. 
[35Leipzigersfr.35 
• BerunW- 
NüR: Eckhaus 
(harlottenstn 
k HTrochlil. 
Drenden 
Hotel Bellevue 
II. llon ne lcl«l, Director. 
GUSTAV KAPHUN 
BERLIN O.KÖNIGSBERGERSTR. 1Ö 
40Filialen in Berlin u.d. vororten 
IRKli 
7 Kl n a 
100 Mark promille 
effan/umsi agf/nc/e JförmsiM -otürn- sdfdi//yt. 3a/nzA* 
( jwmadda -j{ .Jfldr -d&tA>w/n^ta) 
dn niildM ß'U.a/MAt,. 
Das Pianola 
Sommerfrische. 
in der 
Es giebf wohl kein entzückenderes und 
vielseitigeres Unterhaltimgsrnittel während 
der langen Sommerabende, als das Pianola. 
Ohne lange Vorbereitungen steht es sofort 
für jeden ITlusikgemiss zur Verfügung, spielt 
die elegantesten Cänze, dient zur Begleitung 
von biedern und Snstrumentalstücken, und 
gestattet dem Spieler je nach Belieben leidrte 
Salonstücke, oder die schwierigsten Repertoire 
nummern moderner Klaviervirtuosen sofort 
auszufiihren. 
Das Pianola passt an jedes Klavier oder 
flügel und hat in seinem Spiel wie in seiner 
Hnschlagsweise absolut nichts automatisches. 
Es gestattet in jeder Beziehung dem Spieler 
vollkommenste Wiedergabe seines rein iridi» 
viduellen Empfindens und verschnitt so dem 
Hustührenden wie Zuhörer stets die edelsten 
Ftlusikgenüsse. 
Bereitwilligst und ohne Kaufzwang vorgeführt. 
Preis [Rk. 1200, — . 
ßeneraiagenfur der Ehoralion Eompagmj 
Berlin NW., 
Unter den binden 71, 
iS; 
Insertionspreis Mk. 1,25 die Ogespalt. Nonpareille-Zeile. Man abonniert durch all« Buchhandlungen, die Postämter (Postzeitungsliste No. 10ß4), die Zeitungs-Expeditionen und direkt durch den M Preien Verlag", Berlin, Holsteiner Ufer 4. 
Preis vierteljährlich 1 Mark 50 Pf. für Deutschland und Oesterreich-Ungarn und im Weltpostverein 2 Mark 10 Pf. postfrei.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.