Path:
Periodical volume H. 6 Advertising

Full text: Berliner Leben Issue 5.1902

Berliner Ho fei-Gesellschaft 
ÜBiiBJd Berlin. KEEB 
Römisches Cafe u. Conditoroi 
„Der Kaiserhof“ 
Neue* im vornehmsten Style eingerichtetes Wiener Cafö. 
Grösste Sehenswürdigkeit Berlins. 
Weingrosshandlung „Der Kaiserhof“ 
Bureau: Ecke Mauer- und Kaiserhofstrasse. 
Grösstes Lager in Rhein- und Mosel- sowie Bordeaux-Weinen, 
Champagner, Cognac etc. 
Stadtküche „Der Kaiserhof" 
Ausführung von Hochzeiten, Diners, Soupers, einzelnen Schüsseln etc, 
in der Stadt und nach ausserhalb. 
Die Direction: C. Matthäi. 
Hotel „Der Reichshof ‘ 
Dorlin Wilholmcfr 7(1 a neb. d. engl. Botschaft, dicht an »Unt. d. 
üerim, wnneimsxr. /ua, LincUs LMitteIpun ] (t sämml i. Bahnhöfe. 
mit jedem modernen Comfort behaglichst ansgestattet. 
Vornehme ruhige Lage, ooo Hinterfront nach den Königlichen Gärten blickend. 
Täglich Abends von 77a Uhr an Concert VÖRÖS MISKA. >*>»«»> 
Das neue 
Sanatorium Königgrätzerstr.105 
nahe dem Anhalter- und Potsdamer Bahnhof 
Berlin, Amt VI, 24 (Nur erste Klasse) 
steht den Herren Aerzten zur Behandlung ihrer 
Patienten zur Verfügung. 
60 vornehm eingerichtete Krankenzimmer; elektrische Beleuchtung, 
Centralheizung, zwei Operationssale. Balneologische und ortho- 
pädische Abteilung. Laboratorium. Elegante Gesellschaftsräume. 
00000 Lage mitten im Garten in tiefster Stille. 00000 
Besichtigung erbeten. Df. HlfSCh. 
Glombitza&Müller 
Herl in W., Kurfürsten-Damm 22. 
Alleinige Vertreter für Berlin der 
weltberühmten 
Columbia- 
Hartford-u.Uedetfe= 
Tabrräder. « « « « 
Kettenloses Columbia-Rad. 
Catalog 1902 gratis. 
General-Vertrieb für Deutschland 
American Blcycle • Company 
G. m. b. H. 
Hamburg, Neuer Wall 36. 
HOTEIFÜRSTENHOF 
Platz JiüiliJÜlll n. Piati 
VoriielimeM ruhige» IIuiin. Gegenüber dem Potsdamer und nahe beim 
Hfässig;« Preise. - — - ■■ ■ Anhalter Bahnhof, 
wUeAuei 
t 'ne, & 
Am 
(ßpMrum. 
%-m£vn W. 
/fcruafu/n /la/icn ,alA liteA/yiJuM'i dlunOMV. 
Gaedke' 8 Cacao, 
CHOCOLADE und Biscuits 
vorzüglich und preiswert von bedeutenden Aerzten warm empfohlen. 
Bad Sachsa 
am Süd harz. 
Bevorzugte Waldlage. 
Prospecte durch die Badeverwaltung. 
Wollen Sie etwas Feines rauchen? Dann empfehlen wir Ihnen 
.Salem Aleikum“ 
Garantirt naturelle türkische 
*"•* //andartoeits - Cif/arette *“* 
DiescCigarctte wird nur lose, ohneKork,ohncGold- 
mundstück verkauft. Bei diesem Fabrikat sind Sie 
sicher, dass Sie Qualität, nicht Confection bezahlen. 
Die Nummer auf der Cigarette deutet den Preis an. 
Nr. 3 kostet 3 Pf. * Nr. 4: 4 Pf. * Nr. 5 : 5 Pf. 
Nr. 6 : 6 Pf. * Nr. 8 : 8 Pf. * Nr. 10 : 10 Pf. p. St. 
Nur acht, wenn auf jeder Ci ga rette die volle 
Firma steht: 
Orientalische Tabak- u. Cigarettenfabrik „Yenidzn“ Dresden 
Ueber 500 Arbeiter. 
„Salem Aleikum“ ist gesetzlich geschützt. 
Vor Nachahmungen wird gewarnt. 
Zu haben ln den Cigarrengeschäften. 1 
GRAND HOTELdeRUSSIE 
(RUSSISCHER HOF) 
ARTHUR KÄHNERT 
BERLIN gegenüber dem Centnalbahnhof (Geongenstn) 
Vornehm behagliches Restaurant. 
Gabelfrühstück M. 2,—. Mittagsmahl M. 3,50 u. M. 4,50. 
Souper von M. 2,50 an. 
Die schönsten Festsäle Berlins mit besonderer Einfahrt. 
Heringsdorf Strand-Hotel Schubert 
Pension,rRestaurant und Conditorei. Direkt an der Promenade und 
der ' Soo gelegen, unmittelbar am Bahnhof. Zimmer von *4 Mark an. 
Pension 4 Mark. Täglioh 2 Promenaden-Concerte. 
Besitzer: Otto Schubert. 
BH-VI.I* VV. I inirr iti>n Linden 16, Lek© Frledrlchnt rasse. 
Vollst. renovirt. Schönste Lage i. nächst. Nähe all. Sehensw. Zimmer 2,50-6 Mk. inkl. 
Beleucht. Heiz., Bed. Läng. Autenlh. ermfiss. Preise. Fernspr. 1, 2189. Fahrstuhl. 
Inh.: Oscar Bauer, gleichz. Inh. des Caf6 Bauer. 
VicfortcFNofel w 
’ z-JiBadeh.au s 
Hotel I. Ranges. 
Wiesbaden. 
S'l 6 n 6 «AtÄtÄtA 
‘Thermalquelle. 
gegenüber den Bahnhöfen a. d. Wilhelmspromenade gelegen. 
Bes. JOSEPH PFAFE1R 
Friedrich U3allburg Hoflieferant 
Berlin C., Münzstr. 28. 
W i Grosshandlung und 
HILL. Wein-Stuben. 
Specialität: ff. Bordeaux-Weine. 
Wein-Restaurant 
VoBieter* nt °* 
•* ßerlin 
1? TioH & ^ u 
# J ß ^ * j/ Jägerstrasse 20, 
Oeconom Th. Zuelsdorf. 
,,Freier Verlag“, G. m. b. H. — Herausgeber und verantwortlicher Redakteur: Willy Kraus. — Redaktion: Berlin, Holsteiner Ufer 4. — Glichet* von Meisenbach Riffarth «Sc Co. und von Carl Schlitte Berlin. 
Druck von Albert Danicke, Berlin-Schöneberg, Hauptstrasse 8.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.