Path:

Full text: Berliner Leben Issue 5.1902

9° 
BERLINER LEBEN 
DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR i. Bild 
Otto Nicolai. In hunderten von Operntexten hat man an den 
grössten Schöpfungen der Weltlitteratur gefrevelt, und nur schwer kann 
der gebildete Hörer diese Sünden ungeschickter Librettisten verzeihen, 
auch wenn sie durch alle Reize der Musik verhüllt sind. Weit über alle 
diese Zwitterwerke erhebt sich Nicolais herrliche Oper „Die lustigen 
Weiber von Windsor“, deren von Mosenthal herrührender Text 
wenigstens das Beste von Shakespeares köstlichem Humor bewahrt und 
so der Töne dieses musikalischen Lustspiels nicht ganz unwert erscheint. 
Zu Königsberg in Preussen wurde Otto Nicolai am 2. Juni 1810 
geboren. Durch die Flucht entzog er sich der rauhen und ungerechten 
Behandlung, die er in seinem Vaterhause zu erdulden hatte. In Berlin 
durfte er bei Klein und Zelter durch die Munifizenz eines freundlichen 
Gönners sich in der Musik ausbilden und in der Strenge des klassischen 
gebundenen Stils sich die Herrschaft über die Formen erwerben. Eine 
ganz andere Welt trat ihm entgegen, als er 1833 durch Bunsen die
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.