Path:
Volume Nr. 55

Full text: Zentralblatt der Bauverwaltung vereinigt mit Zeitschrift für Bauwesen (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

799 
Speisesaal der Mensa. Im Hintergrund links Speiseraum des 
Internats, rechts Küche. 
Speisesaul der Mensa. Ausgabetische zur Selbstbedienung, da 
hinter Küche. 
Treppenhaus im erstell Obergeschoß vor den Klubzimmern. 
Arbeitsraum für 24 Studenten. 
Schlafraum für 10 Studenten. 
Gemeinsamer Wasch- und Duschraum. 
Intematangehörigen, die Küche, einen Vorsaal, ein Pförtner 
zimmer, ein Amtszimmer, Kleiderablagen und Aborte, im 
ersten Obergeschoß über Küche und Internatspeise raum mehrere 
Klub- und Vereinszimmer, über Lesesaal, Ablagen usw. einen 
Leseraum, im zweiten Obergeschoß einen zweigeschossigen 
Vortragsaal mit Nebenräumen und eine Turnterrasse, im 
dritten Obergeschoß Personalräume. 
Das Gebäude ist ganz in Eisenbeton konstruiert. Die 
Außenwände sind teilweise mit Heraklithplatten isoliert. Die 
Fußböden bestehen aus Terrazzo, Steinholz und Linoleum, die 
Fenster sind aus Stahl. Die Mittel für den Bau sind zum Teil 
durch Spenden, zum Teil durch die Einkünfte aus Studenten 
herbergen und aus einem der Studentenschaft gehörigen Licht 
spieltheater aufgebracht worden. G.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.