Path:
Volume Nr. 40

Full text: Zentralblatt der Bauverwaltung vereinigt mit Zeitschrift für Bauwesen (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

590 
Abb. 5. Spreeflügel, Schnitt II. 
<t>i 
Abb. 6. Längsschnitt durch das Hauptgebäude. 
oft zu falschen Angaben führenden Rammformeln zu ermitteln. 
Ein einwandfreies Ergebnis ließ sich nicht erzielen. Der Weg 
des Versuches mußte beschritten werden, von dem wenigstens 
einigermaßen annehmbare Ergebnisse zu erhoffen waren. 
Zur Verminderung der Gewichte und um die Möglichkeit 
zu haben, bei verschiedenartiger und wechselnder Belastung 
die Einsenkung des Pfahles zu kontrollieren, wurde durch eine 
Eisenkonstruktion, deren Wirkung auf den Hebelgesetzen 
beruhte, die Lastenübertragung auf den Druckpfahl vor 
genommen. Ein Querbalken aus 90 cm hohem Blechträger 
war über fünf 17 bis 18 m lange Eisenbetonzugpfähle von 
40 cm Durchmesser gelegt, durch Spannschlösser unter 
Abb. 7. Fundierungsplan.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.