Path:
Periodical volume

Full text: Statistischer Bericht. B. 3. 4 Issue 2014

statistik

Statistischer Bericht
B III 4 – j / 14 Personal an Hochschulen im Berlin 2014

Berlin Brandenburg

Hochschulpersonal in Berlin von 2005 bis 2014
Personen 20 000

18 000

16 000

14 000

12 000

10 000

8 000 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
hauptberufliches wissenschaftliches und künstlerisches Personal nebenberufliches wissenschaftliches und künstlerisches Personal Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal Jahr

Impressum Statistischer Bericht B III 4 – j / 14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im August 2015

Herausgeber Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Behlertstraße 3a 14467 Potsdam info@statistik-bbb.de www.statistik-berlin-brandenburg.de Tel. 0331 8173  - 1777 Fax 030 9028  -  4091

Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts – nichts vorhanden … Angabe fällt später an ( ) Aussagewert ist eingeschränkt / Zahlenwert nicht sicher genug • Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x Tabellenfach gesperrt p vorläufige Zahl r berichtigte Zahl s geschätzte Zahl w weiblich z zusammen

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam, 2015

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons Lizenz vom Typ Namensnennung 3.0 Deutschland zugänglich. Um eine Kopie dieser Lizenz einzusehen, konsultieren Sie

http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/

Statistischer Bericht
B III 4 – j /14
Inhaltsverzeichnis
Seite Seite

statistik Berlin Brandenburg

Vorbemerkungen Grafiken Hauptberufliches wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin von 2005 bis 2014 nach Personalgruppen............. Verwaltungs-, technisches und sonstiges Hochschulpersonal in Berlin von 2005 bis 2014 nach Tätigkeitsbereichen.........

4

8 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Altersgruppen, Art des Beschäftigungsverhältnisses und Personalgruppen.............................. 19 9 Hauptberufliches wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Art der Beschäftigung (auf Dauer bzw. auf Zeit) und Hochschularten......................................... 20 10 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen (einschließlich bzw. ohne studentische Hilfskräfte)....................................... 21 11 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Fächergruppen der organisatorischen Zugehörigkeit und Hochschularten (einschl. bzw. ohne studentische Hilfskräfte)............................... 24

7

8

Altersstruktur des hauptberuflichen wissenschaftlichen und künstlerischen Personals in Berlin 2014.......................................................... 19 Tabellen Hochschulpersonal 1 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschularten.............................................. 2 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin von 2005 bis 2014 nach Personalgruppen............. 3 Verwaltungs-, technisches und sonstiges Hochschulpersonal in Berlin von 2005 bis 2014 nach Tätigkeitsbereichen......... 4 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen und Art des Beschäftigungsverhältnisses .....................

6 Habilitationen 12 Habilitationen in Berlin von 2005 bis 2014 nach Hochschulen......................................................... 26 7 Anlagen 1 Zuordnung der Lehr- und Forschungsbereiche zu den Fächergruppen................................................... 27 8 2 Hochschulen in Berlin nach der Trägerschaft................................................................... 28 9

5 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Fächergruppen der organisatorischen Zugehörigkeit, Art des Beschäftigungsverhältnisses und Hochschularten................................................ 12 6 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen, Art des Beschäftigungsverhältnisses und Personalgruppen....................... 14 7 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Fächergruppen der organisatorischen Zugehörigkeit, Art des Beschäftigungsverhältnisses, Personalgruppen und Hochschularten....... 17

–4–

Vorbemerkungen
Allgemeine Angaben zur Statistik Die Erhebung über das Personal und die Habilitationen an Hochschulen sind Teile der bundeseinheitlichen Hochschulstatistik. Befragt werden die Hochschulverwaltungen. In die Erhebung einbezogen werden alle staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen des Landes Berlin. Das Erhebungs- und Aufbereitungsprogramm ist so gestaltet, dass die erhobenen Daten für Entscheidungen im Bund, in den Ländern und in den Hochschulen selbst herangezogen werden können. Die Ergebnisse der Personalstatistik sind außerdem für die verschiedensten öffentlichen und privaten Einrichtungen von Bedeutung, unter anderem für die Hochschulrektorenkonferenz, die Ständige Konferenz der Kultusminister und den Wissenschaftsrat. Gleichzeitig werden sie als Grundlage für Analysen, Prognosen und andere wissenschaftliche Darstellungen sowie für soziodemographische und bildungspolitische Untersuchungen verwendet. Erhebungsmethodik Die Personal- und die Habilitationsstatistik sind Vollerhebungen, die auf den Verwaltungsdaten der Hochschulen basieren. Genauigkeit Die Ergebnisse der Personal- und der Habilitationsstatistiken sind aufgrund der vollständigen Erfassung durch die Hochschulverwaltungen als präzise einzustufen. Berichtszeitraum Berichtsjahr Periodizität jährlich Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage der Erhebung ist das Hochschulstatistikgesetz (HStatG) vom 02. November 1990 (BGBl. I S. 2414) in Verbindung mit dem Gesetz über die Statistik für Bundeszwecke (Bundesstatistikgesetz – BStatG) vom 22. Januar 1987 (BGBl. I S. 462, 565) und dem Gesetz über die Hochschulen im Land Berlin (Berliner Hochschulgesetz – BerlHG) vom 26. Juli 2011 (GVBl. S. 378) in den jeweils gültigen Fassungen. Berichtskreis Auskunftspflichtig sind die Hochschulen lt. Anlage 2. Methodische Hinweise Die ausgewählten Tabellen enthalten u. a. das Mindestveröffentlichungsprogramm aller Bundesländer. 1. Personal Die Angaben umfassen das gesamte am Erhebungsstichtag (01.12.) an Hochschulen haupt- und nebenberuflich tätige Personal, auch soweit kein Anstellungsverhältnis zum Land oder zur Hochschule besteht. Dabei wird grundsätzlich zwischen dem wissenschaftlichen und künstlerischen Personal sowie dem nichtwissenschaftlichen (Verwaltungs-, technischen und sonstigen) Personal unterschieden. Zur weiteren Differenzierung wird das wissenschaftliche und künstlerische Personal in haupt- und nebenberuflich Tätige gegliedert. Das nichtwissenschaftliche Personal ist in diesem Bericht in seiner Gesamtheit dargestellt. Die Rektoren der Hochschulen sind dem Verwaltungspersonal zugeordnet worden - unabhängig davon, ob gleichzeitig eine Berufung zum Professor vorlag oder nicht. Das Personal wird nach der organisatorischen und der fachlichen Zugehörigkeit erfasst. Der vorliegende Bericht enthält die Personalangaben ausschließlich nach der organisatorischen Zugehörigkeit. 2. Personalstellen Die Personalstellenstatistik an Hochschulen wurde für das Berichtsjahr 2014 nicht durchgeführt. 3. Habilitationen Die Habilitation dient dem Nachweis der wissenschaftlichen Lehrbefähigung. Das Habilitationsverfahren wird als akademisches Examen durchgeführt. Das Habilitationsrecht steht Universitäten und gleichrangigen wissenschaftlichen Hochschulen zu. Erhoben werden die im Berichtsjahr abgeschlossenen Habilitationsverfahren nach dem Fachgebiet der Habilitation.

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

–5–

Definitionen Hochschulen Alle nach Landesrecht anerkannten Hochschulen unabhängig von der Trägerschaft. Personal Das hauptberufliche wissenschaftliche und künstlerische Personal gliedert sich in vier Gruppen: – Professoren (einschließlich Gastprofessoren) sowie Juniorprofessoren – Dozenten und Assistenten – wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter – Lehrkräfte für besondere Aufgaben Für das nebenberufliche wissenschaftliche und künstlerische Personal gilt folgende Zuordnung: – Lehrbeauftragte – Honorarprofessoren – Privatdozenten, außerplanmäßige (apl.) Professoren – Professoren und Gastprofessoren (nebenberuflich) – Emeriti, Professoren im Ruhestand – wissenschaftliche Hilfskräfte, Tutoren und studentische Hilfskräfte Das Verwaltungs-, technische und sonstige (nicht wissenschaftliche) Personal wird entsprechend dem Schlüssel für die Amts- und Dienstbezeichnungen erhoben. Dazu zählen: – Verwaltungspersonal – Bibliothekspersonal – Technisches Personal – Sonstiges Personal – Pflegepersonal – Auszubildende – Praktikanten – sonstige Hilfskräfte Fachliche Zuordnung Fachgebiet Die fachliche Zugehörigkeit oder Zuordnung richtet sich nach dem Fachgebiet. Dieses bezeichnet das Forschungsgebiet, das Lehrfach bzw. bei den zentralen Einrichtungen den Aufgabenbereich und ist die unterste Aggregationsstufe in der Bundesstatistik. Lehr- und Forschungsbereich Durch die Zusammenfassung mehrerer verwandter Fachgebiete werden die Lehr- und Forschungsbereiche gebildet. Sie stellen die mittlere Aggregationsstufe der Fächersystematik der Personal-, Stellen- und Habilitationsstatistik dar. Fächergruppe Benachbarte Lehr- und Forschungsbereiche werden zu elf großen Fächergruppen zusammengefasst. Sie bilden die höchste Aggregationsstufe der Fächersystematik der Personal und Habilitationsstatistik. Organisatorische Zuordnung Erfasst werden jeweils die kleinsten, an der Hochschule bestehenden organisatorischen Einheiten, denen das Personal zugeordnet ist. Als Kategorien können u. a. vorkommen:

– Lehrstühle, Seminare, Institute – Fachbereiche, Abteilungen – Einrichtungen, die mehreren Lehrstühlen, Seminaren, Instituten dienen (z. B. gemeinsame Verwaltungen, Bibliotheken) – zentrale Einrichtungen (z. B. Hochschulverwaltung, zentrale Rechenanlage, Sozialeinrichtungen) Die organisatorische Einheit wird definiert durch die Angaben zur – Kategorie (z. B. Institut, Abteilung, Lehrstuhl) und zum – Lehr- und Forschungsbereich Zuordnung der Lehr- und Forschungsbereiche zu den Fächergruppen (sh. Anlage 1)

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

–6–

1 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschularten
Davon an Personal Insgesamt Universitäten Kunsthochschulen Fachhochschulen (ohne VerwFH) 8 019 3 449 6 302 2 391 1 513 552 65 22 4 789 1 839 348 176 1 717 1 058 Verwaltungsfachhochschulen

Personal davon wissenschaftliches und künstlerisches Personal davon hauptberuflich darunter Ausländer

z w z w z w z w z w z w z w

48 331 25 500 30 908 12 726 14 993 6 201 2 234 980 15 915 6 525 1 457 733 17 423 12 774

37 433 20 580 22 242 9 206 12 731 5 315 2 024 893 9 511 3 891 907 443 15 191 11 374

2 788 1 426 2 311 1 106 708 315 138 60 1 603 791 202 114 477 320

91 45 53 23 41 19 7 5 12 4 – – 38 22

nebenberuflich darunter Ausländer

Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal

Personal davon wissenschaftliches und künstlerisches Personal davon hauptberuflich darunter Ausländer

z w z w z w z w z w z w z w

44 972 23 865 28 511 11 760 14 302 5 902 2 130 938 14 209 5 858 1 294 665 16 461 12 105

darunter Hochschulen in öffentlicher Trägerschaft 36 135 2 747 5 999 19 960 1 397 2 463 21 440 8 936 12 506 5 207 1 945 855 8 934 3 729 837 421 14 695 11 024 2 283 1 086 692 303 136 60 1 591 783 196 110 464 311 4 735 1 715 1 063 373 42 18 3 672 1 342 261 134 1 264 748

91 45 53 23 41 19 7 5 12 4 – – 38 22

nebenberuflich darunter Ausländer

Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

–7–

2 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin von 2005 bis 2014 nach Personalgruppen
Davon hauptberufliches Personal wissenLehrDozenschaftlikräfte für ten und che und besonAssiskünstledere Auftenten rische Mitgaben arbeiter nebenberufliches Personal Lehrbeauftragte Gast-/ Professoren, Emeriti LehrwissenPrivatdobeaufschaftliche zenten, tragte, Hilfskräfte, außerpl. HonorarTutoren¹ Profesprofessoren soren

Jahr

Insgesamt zusammen Professoren

zusammen

2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014

23 116 24 003 24 879 26 261 27 721 29 213 29 057 30 612 30 996 30 908

11 678 12 035 12 196 12 711 13 404 14 539 14 342 14 855 15 022 14 993

2 432 2 515 2 696 2 803 2 883 3 005 3 108 3 125 3 220 3 250

902 906 442 321 222 127 173 156 152 131

7 945 8 174 8 648 9 136 9 847 10 962 10 612 11 109 11 164 11 119

insgesamt 399 440 410 451 452 445 449 465 486 493 weiblich 234 268 254 271 276 271 270 285 299 309

11 438 11 968 12 683 13 550 14 317 14 674 14 715 15 757 15 974 15 915

228 230 87 27 73 1 4 14 14 25

4 487 4 848 5 085 5 520 5 850 6 247 6 075 6 642 6 621 6 575

1 454 1 196 1 443 1 381 1 285 1 077 1 097 1 127 1 113 1 360

5 269 5 694 6 068 6 622 7 109 7 349 7 539 7 974 8 226 7 955

2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 _____

8 681 9 123 9 766 10 317 10 941 11 812 11 833 12 473 12 886 12 726

4 198 4 422 4 576 4 887 5 253 5 934 5 885 6 100 6 218 6 201

472 531 643 715 796 866 940 946 997 1 020

318 309 154 122 87 58 69 68 63 58

3 174 3 314 3 525 3 779 4 094 4 739 4 606 4 801 4 859 4 814

4 483 4 701 5 190 5 430 5 688 5 878 5 948 6 373 6 668 6 525

82 67 21 2 15 – – 1 3 3

1 550 1 699 1 915 1 968 2 057 2 195 2 156 2 430 2 466 2 456

399 241 367 330 284 252 253 260 256 284

2 452 2 694 2 887 3 130 3 332 3 431 3 539 3 682 3 943 3 782

1 einschließlich studentischer Hilfskräfte

Hauptberufliches wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin von 2005 bis 2014 nach Personalgruppen
Personen 12 000

10 000
wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter Professoren Dozenten und Assistenten Lehrkräfte für besondere Aufgaben

8 000

6 000

4 000

2 000

0 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Jahr

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

–8–

3 Verwaltungs-, technisches und sonstiges Hochschulpersonal in Berlin von 2005 bis 2014 nach Tätigkeitsbereichen
Tätigkeitsbereich Dienstverhältnis (nur für hauptberufliches Personal) Auszubildende, Praktikanten

Jahr

Insgesamt Verwaltung Bibliothek Technischer Dienst sonstige Bereiche Beamte Arbeitnehmer

2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014

17 755 16 839 16 762 16 790 16 922 17 831 16 556 17 228 17 329 17 423

4 436 4 423 4 421 4 488 4 531 4 938 4 757 5 083 5 075 5 161

739 721 713 685 685 680 684 705 697 685

insgesamt 2 059 10 521 2 018 9 677 2 367 9 261 2 304 9 313 2 269 9 437 2 744 9 469 2 544 8 571 2 728 8 712 2 799 8 758 2 811 8 766 weiblich 940 911 940 917 888 1 295 1 164 1 196 1 238 1 240

590 589 580 570 548 545 530 515 482 475

16 355 15 391 15 268 15 260 15 418 16 273 15 051 15 651 15 732 15 899

810 809 833 849 872 869 862 898 886 862

2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014

12 975 12 511 12 419 12 458 12 497 13 290 12 193 12 682 12 701 12 774

3 470 3 447 3 476 3 522 3 556 3 837 3 684 4 044 4 059 4 130

569 562 556 535 538 532 540 551 541 524

7 996 7 591 7 447 7 484 7 515 7 626 6 805 6 891 6 863 6 880

387 380 376 365 357 369 356 353 330 329

12 068 11 597 11 475 11 493 11 544 12 278 11 225 11 642 11 645 11 748

520 504 529 534 549 549 540 582 570 582

Verwaltungs-, technisches und sonstiges Hochschulpersonal in Berlin von 2005 bis 2014 nach Tätigkeitsbereichen
Personen 12 000

10 000

8 000

Personal in sonstigen Bereichen Verwaltungspersonal Technischer Dienst Bibliothekspersonal

6 000

4 000

2 000

0 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Jahr

36 36

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

–9–

4 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen und Art des Beschäftigungsverhältnisses
Davon wissenschaftliches und künstlerisches Personal Hochschule Insgesamt zusammen zusammen hauptberuflich Vollzeitbeschäftigte Teilzeitbeschäftigte nebenberuflich zusammen Vollzeitbeschäftigte Teilzeitbeschäftigte Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal

Freie Universität

z w Technische Universität z w Humboldt-Universität z w Charité-Universitätsmedizin z w ESCP Europe z Wirtschaftshochschule w European School of z Management and Technology w Hertie School of Governance z w Steinbeis-Hochschule z w Deutsche Universität für z Weiterbildung w International Psychoanalytic z University w Psychologische Hochschule z w Bard College Berlin, z a Liberal Arts University w Zusammen z w

7 862 4 195 8 402 3 022 7 027 3 577 12 844 9 166 93 48 96 41 188 109 607 272 150 57 106 62 16 9 42 22 37 433 20 580

5 502 2 607 6 206 1 727 5 410 2 470 4 322 2 132 49 16 67 22 96 44 334 78 141 49 84 47 10 5 21 9 22 242 9 206

2 704 1 249 3 003 783 2 501 1 058 4 298 2 117 34 10 32 11 71 35 9 5 12 9 37 24 9 5 21 9 12 731 5 315

Universitäten 1 475 1 229 582 667 2 161 842 457 326 1 381 1 120 503 555 2 821 1 477 1 142 975 9 25 1 9 25 7 8 3 20 51 8 27 7 2 4 1 2 10 2 7 8 29 3 21 – 9 – 5 17 4 7 2 7 926 4 805 2 717 2 598

2 798 1 358 3 203 944 2 909 1 412 24 15 15 6 35 11 25 9 325 73 129 40 47 23 1 – – – 9 511 3 891

2 360 1 588 2 196 1 295 1 617 1 107 8 522 7 034 44 32 29 19 92 65 273 194 9 8 22 15 6 4 21 13 15 191 11 374

1 721 1 056 1 596 795 1 239 784 5 353 4 213 32 22 29 19 40 30 136 102 3 3 15 9 1 1 17 9 10 182 7 043

639 532 600 500 378 323 3 169 2 821 12 10 – – 52 35 137 92 6 5 7 6 5 3 4 4 5 009 4 331

Universität der Künste

z w Kunsthochschule z Berlin-Weißensee w Hochschule für Musik z "Hanns Eisler" w Hochschule für Schauspielkunst z "Ernst Busch" w ESMOD Internationale z Kunsthochschule für Mode w Zusammen z w

1 909 984 251 141 427 192 160 80 41 29 2 788 1 426

1 579 756 200 109 376 156 128 65 28 20 2 311 1 106

467 198 73 37 104 42 48 26 16 12 708 315

Kunsthochschulen 250 217 1 112 89 109 558 46 27 127 19 18 72 63 41 272 26 16 114 27 21 80 13 13 39 5 11 12 3 9 8 391 317 1 603 150 165 791

330 228 51 32 51 36 32 15 13 9 477 320

207 125 25 16 36 23 26 10 8 6 302 180

123 103 26 16 15 13 6 5 5 3 175 140

Beuth Hochschule für Technik Hochschule für Technik und Wirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Alice Salomon Hochschule Evangelische Hochschule

z w z w z w z w z w

1 714 553 1 943 730 1 638 706 704 474 287 194

1 228 328 1 547 506 1 351 484 609 397 228 147

Fachhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) 332 292 40 896 486 68 57 11 260 225 372 320 52 1 175 396 121 100 21 385 224 248 193 55 1 103 287 106 70 36 378 222 111 54 57 498 95 78 39 39 319 77 49 27 22 179 59 34 18 16 113 47

359 144 300 161 143 97 38 31 23 14

127 81 96 63 144 125 57 46 36 33

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 10 –

4 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen und Art des Beschäftigungsverhältnisses
Davon wissenschaftliches und künstlerisches Personal Hochschule Insgesamt zusammen zusammen hauptberuflich Vollzeitbeschäftigte 35 17 17 6 18 5 22 4 6 2 15 3 7 5 – – 3 1 6 3 6 2 8 2 4 1 3 – 6 – 3 2 8 5 13 2 11 8 2 1 – – 4 2 4 2 1 1 1 088 358 Teilzeitbeschäftigte 26 17 19 5 20 9 4 – 2 2 10 2 13 4 16 6 13 4 2 1 4 2 8 2 11 3 6 1 13 4 5 – 4 1 9 3 8 5 – – 1 – 4 – 1 – – – 425 194 nebenberuflich zusammen Vollzeitbeschäftigte Teilzeitbeschäftigte Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal

Katholische Hochschule

z w SRH Hochschule z w Mediadesign Hochschule z w Berliner Technische Kunstz hochschule, Standort Berlin w z Touro College w z bbw Hochschule w z IB-Hochschule w Hochschule für Gesundheit u. Sport, z w Technik u. Kunst, Standort Berlin Design Akademie, SRH Hochschule z w für Kommunikation und Design z Best-Sabel-Hochschule w z Akkon-Hochschule w Hochschule für Medien, Kommunik. z w und Wirtschaft, Standort Berlin z DEKRA Hochschule w z Quadriga Hochschule w z SRH Hochschule der populären w Künste, Standort Berlin z German open Business School w z Hochschule für Wirtschaft, w Technik u. Kultur, Standort Berlin z Business School w z Medical School w z GA Hochschule der digitalen w Gesellschaft z Hochschule für angewandte w Pädagogik z AMD Akademie Mode & Design w Idstein, Standort Berlin z Bau International w z Hochschule Fresenius Idstein, w Standort Berlin Zusammen z w

240 153 159 70 108 55 112 46 37 17 136 60 52 25 72 34 84 30 44 28 32 15 102 37 57 23 22 7 108 33 84 23 69 32 76 27 51 29 4 2 11 3 49 30 18 9 6 4 8 019 3 449

204 130 133 54 48 17 66 19 25 10 92 28 43 19 58 24 71 23 34 19 24 9 84 22 47 16 13 4 99 27 75 15 58 25 63 19 35 16 2 1 7 1 40 22 13 5 5 4 6 302 2 391

61 34 36 11 38 14 26 4 8 4 25 5 20 9 16 6 16 5 8 4 10 4 16 4 15 4 9 1 19 4 8 2 12 6 22 5 19 13 2 1 1 – 8 2 5 2 1 1 1 513 552

143 96 97 43 10 3 40 15 17 6 67 23 23 10 42 18 55 18 26 15 14 5 68 18 32 12 4 3 80 23 67 13 46 19 41 14 16 3 – – 6 1 32 20 8 3 4 3 4 789 1 839

36 23 26 16 60 38 46 27 12 7 44 32 9 6 14 10 13 7 10 9 8 6 18 15 10 7 9 3 9 6 9 8 11 7 13 8 16 13 2 1 4 2 9 8 5 4 1 – 1 717 1 058

23 12 19 12 48 29 11 8 9 5 31 25 4 3 10 6 7 5 8 8 1 1 12 10 7 4 6 3 8 5 3 2 9 5 9 6 13 10 1 1 – – 5 5 5 4 1 – 1 113 616

13 11 7 4 12 9 35 19 3 2 13 7 5 3 4 4 6 2 2 1 7 5 6 5 3 3 3 – 1 1 6 6 2 2 4 2 3 3 1 – 4 2 4 3 – – – – 604 442

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 11 –

4 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen und Art des Beschäftigungsverhältnisses
Davon wissenschaftliches und künstlerisches Personal Hochschule Insgesamt zusammen zusammen hauptberuflich Vollzeitbeschäftigte Teilzeitbeschäftigte nebenberuflich zusammen Vollzeitbeschäftigte Teilzeitbeschäftigte Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal

Verwaltungsfachhochschulen Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Sozialversicherung - Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten Zusammen

z w z w z w

52 25 39 20 91 45

36 14 17 9 53 23

24 10 17 9 41 19

22 9 17 9 39 18

2 1 – – 2 1

12 4 – – 12 4

16 11 22 11 38 22

10 7 20 9 30 16

6 4 2 2 8 6

Insgesamt z w

48 331 25 500

30 908 12 726

14 993 6 201

Hochschulen insgesamt 9 444 5 549 15 915 3 243 2 958 6 525

17 423 12 774

11 627 7 855

5 796 4 919

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 12 –

5 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Fächergruppen der organisatorischen Zugehörigkeit, Art des Beschäftigungsverhältnisses und Hochschularten
Davon wissenschaftliches und künstlerisches Personal Fächergruppe Insgesamt zusammen zusammen hauptberuflich nebenVollzeit- Teilzeitberuflich beschäf- beschäftigte tigte Universitäten 1 025 751 496 479 21 12 6 8 523 532 183 252 1 757 1 261 366 459 2 518 1 263 1 014 827 120 95 57 78 87 48 38 26 1 215 402 240 175 155 110 71 73 462 305 220 202 43 26 26 19 7 926 4 805 2 717 2 598 zusammen Vollzeit- Teilzeitbeschäf- beschäftigte tigte Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal

Sprach- und Kulturwissenschaften Sport

z w z w Rechts-, Wirtschafts- und Sozialz wissenschaften w Mathematik, Naturwissenschaften z w Humanmedizin/Gesundheitsz wissenschaften w Veterinärmedizin z w Agrar-, Forst- und Ernährungsz wissenschaften w Ingenieurwissenschaften z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z klinikspezifische Einrichtungen) w Zentrale Einrichtungen der Hochz schulkliniken (nur Humanmedizin) w Zusammen z w

4 523 2 580 83 32 3 062 1 364 5 893 1 979 9 862 6 989 569 368 331 161 3 836 1 144 557 334 7 144 4 476 1 573 1 153 37 433 20 580

4 112 2 239 77 27 2 610 1 012 4 916 1 341 3 894 1 884 312 181 255 111 3 226 809 512 295 2 259 1 262 69 45 22 242 9 206

1 776 975 33 14 1 055 435 3 018 825 3 781 1 841 215 135 135 64 1 617 415 265 144 767 422 69 45 12 731 5 315

2 336 1 264 44 13 1 555 577 1 898 516 113 43 97 46 120 47 1 609 394 247 151 1 492 840 – – 9 511 3 891

411 341 6 5 452 352 977 638 5 968 5 105 257 187 76 50 610 335 45 39 4 885 3 214 1 504 1 108 15 191 11 374

260 204 2 2 257 199 683 394 3 424 2 821 203 137 64 39 420 179 28 24 3 625 2 179 1 216 865 10 182 7 043

151 137 4 3 195 153 294 244 2 544 2 284 54 50 12 11 190 156 17 15 1 260 1 035 288 243 5 009 4 331

Sprach- und Kulturwissenschaften Ingenieurwissenschaften

z w z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z klinikspezifische Einrichtungen) w Zusammen z w

13 9 97 42 2 068 972 610 403 2 788 1 426

13 9 95 41 1 973 917 230 139 2 311 1 106

3 1 47 20 625 281 33 13 708 315

Kunsthochschulen 1 2 10 1 – 8 23 24 48 8 12 21 352 273 1 348 135 146 636 15 18 197 6 7 126 391 317 1 603 150 165 791

– – 2 1 95 55 380 264 477 320

– – 2 1 53 28 247 151 302 180

– – – – 42 27 133 113 175 140

Sprach- und Kulturwissenschaften Sport Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften

z w z w z w z w z w z w

260 151 22 8 2 896 1 268 460 125 246 138 78 26

253 147 22 8 2 834 1 216 400 112 245 137 65 22

Fachhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) 82 52 30 171 7 50 30 20 97 4 6 – 6 16 – 1 – 1 7 – 634 430 204 2 200 62 294 180 114 922 52 118 104 14 282 60 36 34 2 76 13 76 25 51 169 1 40 14 26 97 1 18 17 1 47 13 5 5 – 17 4

6 4 – – 21 17 43 7 – – 11 2

1 – – – 41 35 17 6 1 1 2 2

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 13 –

5 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Fächergruppen der organisatorischen Zugehörigkeit, Art des Beschäftigungsverhältnisses und Hochschularten
Davon wissenschaftliches und künstlerisches Personal Fächergruppe Insgesamt zusammen zusammen hauptberuflich nebenVollzeit- Teilzeitberuflich beschäf- beschäftigte tigte 343 58 70 23 47 14 1 088 358 32 9 42 8 45 14 425 194 1 001 218 300 109 603 296 4 789 1 839 zusammen Vollzeit- Teilzeitbeschäf- beschäftigte tigte Verwaltungs-, technisches und sonstiges Personal

Ingenieurwissenschaften

z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z w klinikspezifische Einrichtungen) Zusammen z w

1 646 361 432 151 1 979 1 221 8 019 3 449

1 376 285 412 140 695 324 6 302 2 391

375 67 112 31 92 28 1 513 552

270 76 20 11 1 284 897 1 717 1 058

210 47 6 2 816 537 1 113 616

60 29 14 9 468 360 604 442

Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Zentrale Einrichtungen (ohne klinikspezifische Einrichtungen) Zusammen

z w z w z w

53 23 38 22 91 45

53 23 – – 53 23

41 19 – – 41 19

Verwaltungsfachhochschulen 39 2 12 18 1 4 – – – – – – 39 2 12 18 1 4 Hochschulen insgesamt 1 078 783 2 517 527 499 1 369 21 18 60 6 9 20 992 738 3 767 381 367 1 503 1 861 1 275 2 180 400 461 592 2 543 1 314 282 1 028 853 140 120 95 97 57 78 46 104 49 167 43 26 64 1 581 458 2 658 306 196 633 577 425 1 895 229 227 896 524 368 2 292 240 223 1 262 43 26 – 26 19 – 9 444 5 549 15 915 3 243 2 958 6 525

– – 38 22 38 22

– – 30 16 30 16

– – 8 6 8 6

Sprach- und Kulturwissenschaften Sport

z w z w Rechts-, Wirtschafts- und Sozialz w wissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften z w Humanmedizin/Gesundheitsz w wissenschaften Veterinärmedizin z w Agrar-, Forst- und Ernährungsz w wissenschaften Ingenieurwissenschaften z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z w klinikspezifische Einrichtungen) Zentrale Einrichtungen der Hochz w schulkliniken (nur Humanmedizin) Insgesamt z w

4 796 2 740 105 40 6 011 2 655 6 353 2 104 10 108 7 127 569 368 409 187 5 579 1 547 3 057 1 457 9 771 6 122 1 573 1 153 48 331 25 500

4 378 2 395 99 35 5 497 2 251 5 316 1 453 4 139 2 021 312 181 320 133 4 697 1 135 2 897 1 352 3 184 1 725 69 45 30 908 12 726

1 861 1 026 39 15 1 730 748 3 136 861 3 857 1 881 215 135 153 69 2 039 502 1 002 456 892 463 69 45 14 993 6 201

418 345 6 5 514 404 1 037 651 5 969 5 106 257 187 89 54 882 412 160 105 6 587 4 397 1 504 1 108 17 423 12 774

266 208 2 2 278 216 726 401 3 424 2 821 203 137 75 41 632 227 87 54 4 718 2 883 1 216 865 11 627 7 855

152 137 4 3 236 188 311 250 2 545 2 285 54 50 14 13 250 185 73 51 1 869 1 514 288 243 5 796 4 919

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 14 –

6 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen, Art des Beschäftigungsverhältnisses und Personalgruppen
Davon hauptberufliches Personal Insgesamt Dozenten und Assistenten wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal Lehrbeauftragte, Honorarprof., Privatdozenten, apl. Prof.¹ wissenschaftliche Hilfskräfte, Tutoren²

Hochschule

zusammen

Professoren

zusammen

Freie Universität Technische Universität Humboldt-Universität Charité-Universitätsmedizin ESCP Europe Wirtschaftshochschule European School of Management and Technology Hertie School of Governance Steinbeis-Hochschule Deutsche Universität für Weiterbildung International Psychoanalytic University Psychologische Hochschule

z w z w z w z w z w z w z w z w z w z w

z w Bard College Berlin, z a Liberal Arts University w Zusammen z w

5 502 2 607 6 206 1 727 5 410 2 470 4 322 2 132 49 16 67 22 96 44 334 78 141 49 84 47 10 5 21 9 22 242 9 206

2 704 1 249 3 003 783 2 501 1 058 4 298 2 117 34 10 32 11 71 35 9 5 12 9 37 24 9 5 21 9 12 731 5 315

538 197 348 68 474 146 258 50 9 1 22 6 20 8 1 – 1 1 20 11 6 3 12 5 1 709 496

Universitäten 1 2 087 1 996 1 2 625 – 696 11 1 867 8 801 14 4 003 5 2 044 – 25 – 9 10 – 5 – – 51 – 27 – 8 – 5 – 11 – 8 – 17 – 13 – 3 – 2 – 6 – 3 37 10 703 19 4 604 Kunsthochschulen 10 190 4 95 – 9 – 7 5 – 2 – – 3 – 2 – 1 – 1 15 203 6 105

78 55 29 19 149 103 23 18 – – – – – – – – – – – – – – 3 1 282 196

2 798 1 358 3 203 944 2 909 1 412 24 15 15 6 35 11 25 9 325 73 129 40 47 23 1 – – – 9 511 3 891

1 061 376 737 148 1 046 397 – – 1 – 26 4 10 3 325 73 125 36 27 13 1 – – – 3 359 1 050

1 737 982 2 466 796 1 863 1 015 24 15 14 6 9 7 15 6 – – 4 4 20 10 – – – – 6 152 2 841

Universität der Künste

z w Kunsthochschule z Berlin-Weißensee w Hochschule für Musik z "Hanns Eisler" w Hochschule für Schauspielkunst z "Ernst Busch" w ESMOD Internationale z Kunsthochschule für Mode w Zusammen z w

1 579 756 200 109 376 156 128 65 28 20 2 311 1 106

467 198 73 37 104 42 48 26 16 12 708 315

227 85 46 24 70 20 28 16 2 1 373 146

40 14 18 6 29 20 17 8 13 10 117 58

1 112 558 127 72 272 114 80 39 12 8 1 603 791

622 283 67 29 246 100 61 25 12 8 1 008 445

490 275 60 43 26 14 19 14 – – 595 346

Beuth Hochschule für Technik Hochschule für Technik und Wirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Alice Salomon Hochschule

z w z w z w z w

1 228 328 1 547 506 1 351 484 609 397

332 68 372 121 248 106 111 78

Fachhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) 296 29 – 7 896 55 11 – 2 260 260 4 76 32 1 175 75 2 22 22 385 204 9 33 2 1 103 78 5 21 2 378 58 14 38 1 498 40 9 28 1 319

601 154 807 233 840 244 347 212

295 106 368 152 263 134 151 107

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 15 –

6 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen, Art des Beschäftigungsverhältnisses und Personalgruppen
Davon hauptberufliches Personal Insgesamt Dozenten und Assistenten wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter 4 4 20 13 15 4 – – 10 2 1 1 – – 6 4 – – – – – – 2 1 – – – – 1 – 3 2 – – 4 3 – – – – – – – – – – – – – – 213 105 Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal Lehrbeauftragte, Honorarprof., Privatdozenten, apl. Prof.¹ 151 89 88 53 80 35 10 3 40 15 15 4 64 22 20 8 39 16 55 18 24 13 11 4 64 15 32 12 – – 73 18 67 13 46 19 41 14 16 3 – – 6 1 32 20 8 3 4 3 3 581 1 244 wissenschaftliche Hilfskräfte, Tutoren²

Hochschule

zusammen

Professoren

zusammen

Evangelische Hochschule

z w Katholische Hochschule z w SRH Hochschule z w Mediadesign Hochschule z w Berliner Technische Kunstz hochschule, Standort Berlin w z Touro College w z bbw Hochschule w z IB-Hochschule w Hochschule für Gesundheit u. Sport, z w Technik u. Kunst, Standort Berlin Design Akademie, SRH Hochschule z w für Kommunikation und Design z Best-Sabel-Hochschule w z Akkon-Hochschule w z Hochschule für Medien, Kommunik. w und Wirtschaft, Standort Berlin z DEKRA Hochschule w z Quadriga Hochschule w z SRH Hochschule der populären w Künste, Standort Berlin z German open Business School w z Hochschule für Wirtschaft, w Technik u. Kultur, Standort Berlin z Business School w z Medical School w z GA Hochschule der digitalen w Gesellschaft z Hochschule für angewandte w Pädagogik z AMD Akademie Mode & Design w Idstein, Standort Berlin z Bau International w z Hochschule Fresenius Idstein, w Standort Berlin Zusammen z w

228 147 204 130 133 54 48 17 66 19 25 10 92 28 43 19 58 24 71 23 34 19 24 9 84 22 47 16 13 4 99 27 75 15 58 25 63 19 35 16 2 1 7 1 40 22 13 5 5 4 6 302 2 391

49 34 61 34 36 11 38 14 26 4 8 4 25 5 20 9 16 6 16 5 8 4 10 4 16 4 15 4 9 1 19 4 8 2 12 6 22 5 19 13 2 1 1 – 8 2 5 2 1 1 1 513 552

44 30 39 20 19 6 32 13 16 2 7 3 25 5 12 4 13 6 16 5 6 3 8 3 16 4 10 2 7 1 16 2 8 2 8 3 15 3 10 7 2 1 – – 5 1 4 1 – – 1 156 375

– – – – 1 – 6 1 – – – – – – 2 1 3 – – – 2 1 – – – – 2 – – – – – – – – – 1 – – – – – 1 – 3 1 1 1 1 1 79 33

1 – 2 1 1 1 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – 3 2 1 – – – – – – – 6 2 9 6 – – – – – – – – – – 65 39

179 113 143 96 97 43 10 3 40 15 17 6 67 23 23 10 42 18 55 18 26 15 14 5 68 18 32 12 4 3 80 23 67 13 46 19 41 14 16 3 – – 6 1 32 20 8 3 4 3 4 789 1 839

28 24 55 43 17 8 – – – – 2 2 3 1 3 2 3 2 – – 2 2 3 1 4 3 – – 4 3 7 5 – – – – – – – – – – – – – – – – – – 1 208 595

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 16 –

6 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen, Art des Beschäftigungsverhältnisses und Personalgruppen
Davon hauptberufliches Personal Insgesamt Dozenten und Assistenten wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal Lehrbeauftragte, Honorarprof., Privatdozenten, apl. Prof.¹ wissenschaftliche Hilfskräfte, Tutoren²

Hochschule

zusammen

Professoren

zusammen

Verwaltungsfachhochschulen Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Sozialversicherung - Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten Zusammen

z w z w z w

36 14 17 9 53 23

24 10 17 9 41 19

8 3 4 – 12 3

– – – – – –

– – – – – –

16 7 13 9 29 16

12 4 – – 12 4

12 4 – – 12 4

– – – – – –

Insgesamt z w _____

30 908 12 726

14 993 6 201

3 250 1 020

Hochschulen insgesamt 131 11 119 493 58 4 814 309

15 915 6 525

7 960 2 743

7 955 3 782

1 einschließlich Professoren und Gastprofessoren (nebenberuflich) sowie Emeriti 2 einschließlich studentischer Hilfskräfte

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 17 –

7 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Fächergruppen der organisatorischen Zugehörigkeit, Art des Beschäftigungsverhältnisses, Personalgruppen und Hochschularten
Davon hauptberufliches Personal Insgesamt Dozenten und Assistenten wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal Lehrbeauftragte, Honorarprof., Privatdozenten, apl. Prof.¹ wissenschaftliche Hilfskräfte, Tutoren²

Fächergruppe

zusammen

Professoren

zusammen

Sprach- und Kulturwissenschaften Sport

z w z w Rechts-, Wirtschafts- und z Sozialwissenschaften w Mathematik, z Naturwissenschaften w Humanmedizin/Gesundheitsz wissenschaften w Veterinärmedizin z w Agrar-, Forst- und z Ernährungswissenschaften w Ingenieurwissenschaften z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z klinikspezifische Einrichtungen) w Zentrale Einrichtungen der Hochz schulkliniken (nur w Zusammen z w

4 112 2 239 77 27 2 610 1 012 4 916 1 341 3 894 1 884 312 181 255 111 3 226 809 512 295 2 259 1 262 69 45 22 242 9 206

1 776 975 33 14 1 055 435 3 018 825 3 781 1 841 215 135 135 64 1 617 415 265 144 767 422 69 45 12 731 5 315

440 199 6 2 270 79 428 92 218 41 32 9 26 8 191 30 43 20 52 16 3 – 1 709 496

Universitäten 5 1 193 3 676 – 18 – 7 15 768 10 345 2 2 571 1 725 13 3 548 5 1 794 – 182 – 125 – 108 – 55 – 1 420 – 382 – 220 – 124 2 630 – 343 – 45 – 28 37 10 703 19 4 604 Kunsthochschulen 1 1 – – 1 27 – 11 13 165 6 88 – 10 – 6 15 203 6 105

138 97 9 5 2 1 17 7 2 1 1 1 1 1 6 3 2 – 83 63 21 17 282 196

2 336 1 264 44 13 1 555 577 1 898 516 113 43 97 46 120 47 1 609 394 247 151 1 492 840 – – 9 511 3 891

1 153 510 24 3 821 207 506 89 89 28 53 11 49 6 427 69 60 29 177 98 – – 3 359 1 050

1 183 754 20 10 734 370 1 392 427 24 15 44 35 71 41 1 182 325 187 122 1 315 742 – – 6 152 2 841

Sprach- und Kulturwissenschaften Ingenieurwissenschaften

z w z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z klinikspezifische Einrichtungen) w Zusammen z w

13 9 95 41 1 973 917 230 139 2 311 1 106

3 1 47 20 625 281 33 13 708 315

1 1 18 8 346 135 8 2 373 146

– – 1 1 101 52 15 5 117 58

10 8 48 21 1 348 636 197 126 1 603 791

10 8 11 4 931 412 56 21 1 008 445

– – 37 17 417 224 141 105 595 346

Sprach- und Kulturwissenschaften Sport Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften

z w z w z w z w z w z w

253 147 22 8 2 834 1 216 400 112 245 137 65 22

82 50 6 1 634 294 118 36 76 40 18 5

Fachhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) 43 3 3 33 171 22 1 3 24 97 4 2 – – 16 1 – – – 7 489 32 99 14 2 200 210 15 62 7 922 104 9 – 5 282 32 1 – 3 76 48 6 22 – 169 19 5 16 – 97 17 1 – – 47 5 – – – 17

160 88 14 6 1 861 713 220 56 140 75 36 13

11 9 2 1 339 209 62 20 29 22 11 4

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 18 –

7 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Fächergruppen der organisatorischen Zugehörigkeit, Art des Beschäftigungsverhältnisses, Personalgruppen und Hochschularten
Davon hauptberufliches Personal Insgesamt Dozenten und Assistenten wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter – – 12 2 77 22 213 105 Lehrkräfte für besondere Aufgaben nebenberufliches Personal Lehrbeauftragte, Honorarprof., Privatdozenten, apl. Prof.¹ 805 164 294 104 51 25 3 581 1 244 wissenschaftliche Hilfskräfte, Tutoren²

Fächergruppe

zusammen

Professoren

zusammen

Ingenieurwissenschaften

z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z klinikspezifische Einrichtungen) w Zusammen z w

1 376 285 412 140 695 324 6 302 2 391

375 67 112 31 92 28 1 513 552

348 56 96 28 7 2 1 156 375

15 6 3 1 8 4 79 33

12 5 1 – – – 65 39

1 001 218 300 109 603 296 4 789 1 839

196 54 6 5 552 271 1 208 595

Rechts-, Wirtschafts- und z Sozialwissenschaften w Zusammen z w

53 23 53 23

41 19 41 19

12 3 12 3

Verwaltungsfachhochschulen – – 29 – – 16 – – 29 – – 16 Hochschulen insgesamt 9 1 197 4 679 2 18 – 7 47 867 25 407 11 2 571 2 725 19 3 570 10 1 810 – 182 – 125 1 108 – 55 16 1 447 6 393 16 397 7 214 10 717 4 371 – 45 – 28 131 11 119 58 4 814

12 4 12 4

12 4 12 4

– – – –

Sprach- und Kulturwissenschaften Sport

z w z w Rechts-, Wirtschafts- und z Sozialwissenschaften w Mathematik, z Naturwissenschaften w Humanmedizin/Gesundheitsz wissenschaften w Veterinärmedizin z w Agrar-, Forst- und z Ernährungswissenschaften w Ingenieurwissenschaften z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z klinikspezifische Einrichtungen) w Zentrale Einrichtungen der Hochz w schulkliniken (nur Zusammen z w _____
2 einschließlich studentischer Hilfskräfte

4 378 2 395 99 35 5 497 2 251 5 316 1 453 4 139 2 021 312 181 320 133 4 697 1 135 2 897 1 352 3 184 1 725 69 45 30 908 12 726

1 861 1 026 39 15 1 730 748 3 136 861 3 857 1 881 215 135 153 69 2 039 502 1 002 456 892 463 69 45 14 993 6 201

484 222 10 3 771 292 532 124 266 60 32 9 43 13 557 94 485 183 67 20 3 – 3 250 1 020

171 121 9 5 45 24 22 10 2 1 1 1 1 1 19 9 104 52 98 68 21 17 493 309

2 517 1 369 60 20 3 767 1 503 2 180 592 282 140 97 46 167 64 2 658 633 1 895 896 2 292 1 262 – – 15 915 6 525

1 323 606 38 9 2 694 924 726 145 229 103 53 11 85 19 1 243 237 1 285 545 284 144 – – 7 960 2 743

1 194 763 22 11 1 073 579 1 454 447 53 37 44 35 82 45 1 415 396 610 351 2 008 1 118 – – 7 955 3 782

1 einschließlich Professoren und Gastprofessoren (nebenberuflich) sowie Emeriti

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 19 –

8 Wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Altersgruppen, Art des Beschäftigungsverhältnisses und Personalgruppen
Davon hauptberufliches Personal Insgesamt zusammen Professoren wissenLehrDozenschaftlikräfte für ten che und besonund Assis- künstledere Auftenten rische Mitgaben arbeiter nebenberufliches Personal Lehrbeauftragte, Honorarprof., Privatdozenten, apl. Prof.¹ 21 292 733 883 1 043 1 177 1 169 799 599 861 383 7 960 wissenschaftliche Hilfskräfte, Tutoren²

In der Altersgruppe

zusammen

unter 25 Jahre 25 bis unter 30 Jahre 30 bis unter 35 Jahre 35 bis unter 40 Jahre 40 bis unter 45 Jahre 45 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 55 Jahre 55 bis unter 60 Jahre 60 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter ohne Angabe Insgesamt _____

2 824 7 035 5 242 3 502 2 748 2 678 2 321 1 713 1 382 1 078 385 30 908

85 2 681 3 602 2 429 1 664 1 481 1 145 910 781 215 – 14 993

– 2 69 291 492 710 608 502 433 143 – 3 250

1 6 17 16 15 20 26 8 11 11 – 131

84 2 666 3 482 2 071 1 090 681 435 300 252 58 – 11 119

– 7 34 51 67 70 76 100 85 3 – 493

2 739 4 354 1 640 1 073 1 084 1 197 1 176 803 601 863 385 15 915

2 718 4 062 907 190 41 20 7 4 2 2 2 7 955

1 einschließlich Professoren und Gastprofessoren (nebenberuflich) sowie Emeriti 2 einschließlich studentischer Hilfskräfte

Altersstruktur des hauptberuflichen wissenschaftlichen und künstlerischen Personals in Berlin 2014

Altersgruppen 65 Jahre und älter 60 bis unter 65 Jahre 55 bis unter 60 Jahre 50 bis unter 55 Jahre 45 bis unter 50 Jahre 40 bis unter 45 Jahre 35 bis unter 40 Jahre 30 bis unter 35 Jahre 25 bis unter 30 Jahre unter 25 Jahre 0 500 1 000 1 500 2 000 2 500 3 000 3 500 4 000 Personen

Professoren

Dozenten und Assistenten

Wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter

Lehrkräfte für besondere Aufgaben

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 20 –

9 Hauptberufliches wissenschaftliches und künstlerisches Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Art der Beschäftigung (auf Dauer bzw. auf Zeit) und Hochschularten
Vollzeitbeschäftigte Personalgruppe Insgesamt zusammen auf Dauer auf Zeit Teilzeitbeschäftigte zusammen auf Dauer auf Zeit

Professoren

z w Dozenten und Assistenten z w Wissenschaftliche und z künstlerische Mitarbeiter w Lehrkräfte für besondere z Aufgaben w Zusammen z w

1 709 496 37 19 10 703 4 604 282 196 12 731 5 315

1 556 437 27 13 6 154 2 148 189 119 7 926 2 717

1 111 255 4 1 1 024 339 169 106 2 308 701

Universitäten 445 182 23 12 5 130 1 809 20 13 5 618 2 016 Kunsthochschulen 42 20 3 1 30 9 2 – 77 30

153 59 10 6 4 549 2 456 93 77 4 805 2 598

69 26 – – 221 135 65 53 355 214

84 33 10 6 4 328 2 321 28 24 4 450 2 384

Professoren

z w Dozenten und Assistenten z w Wissenschaftliche und z künstlerische Mitarbeiter w Lehrkräfte für besondere z Aufgaben w Zusammen z w

373 146 15 6 203 105 117 58 708 315

256 93 3 1 64 26 68 30 391 150

214 73 – – 34 17 66 30 314 120

117 53 12 5 139 79 49 28 317 165

29 11 – – 23 15 39 19 91 45

88 42 12 5 116 64 10 9 226 120

Professoren

z w Dozenten und Assistenten z w Wissenschaftliche und z künstlerische Mitarbeiter w Lehrkräfte für besondere z Aufgaben w Zusammen z w

1 156 375 79 33 213 105 65 39 1 513 552

Fachhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) 942 883 59 214 294 271 23 81 32 7 25 47 13 2 11 20 73 14 59 140 25 2 23 80 41 39 2 24 26 24 2 13 1 088 943 145 425 358 299 59 194 Verwaltungsfachhochschulen 11 1 – 3 – – 27 – 2 15 – 1 38 1 2 18 – 1 Hochschulen insgesamt 3 603 5 841 5 549 1 138 2 105 2 958

143 61 6 – 10 8 22 12 181 81

71 20 41 20 130 72 2 1 244 113

Professoren

z w Lehrkräfte für besondere z Aufgaben w Zusammen z w

12 3 29 16 41 19

12 3 27 15 39 18

– – 2 1 2 1

– – – – – –

Insgesamt z w

14 993 6 201

9 444 3 243

629 341

4 920 2 617

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 21 –

10 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen (einschließlich bzw. ohne studentische Hilfskräfte)
Hochschulpersonal Und zwar

Hochschule

insgesamt

wissenschaftliches und darunter künstlerisches Personal nebenberuflich Tätige ohne studentische studentische ohne ohne Hilfskräfte Hilfskräfte zusammen studentische zusammen studentische Hilfskräfte Hilfskräfte Universitäten 4 081 1 762 4 653 1 206 3 547 1 455 4 322 2 132 36 10 58 15 96 44 334 78 137 45 67 38 10 5 21 9 17 362 6 799

Freie Universität Technische Universität Humboldt-Universität Charité-Universitätsmedizin ESCP Europe Wirtschaftshochschule European School of Management and Technology Hertie School of Governance Steinbeis-Hochschule Deutsche Universität für Weiterbildung International Psychoanalytic University Psychologische Hochschule

z w z w z w z w z w z w z w z w z w z w

z w Bard College Berlin, z a Liberal Arts University w Zusammen z w

7 862 4 195 8 402 3 022 7 027 3 577 12 844 9 166 93 48 96 41 188 109 607 272 150 57 106 62 16 9 42 22 37 433 20 580

6 441 3 350 6 849 2 501 5 164 2 562 12 844 9 166 80 42 87 34 188 109 607 272 146 53 89 53 16 9 42 22 32 553 18 173

5 502 2 607 6 206 1 727 5 410 2 470 4 322 2 132 49 16 67 22 96 44 334 78 141 49 84 47 10 5 21 9 22 242 9 206

2 798 1 358 3 203 944 2 909 1 412 24 15 15 6 35 11 25 9 325 73 129 40 47 23 1 – – – 9 511 3 891

1 377 513 1 650 423 1 046 397 24 15 2 – 26 4 25 9 325 73 125 36 30 14 1 – – – 4 631 1 484

1 421 845 1 553 521 1 863 1 015 – – 13 6 9 7 – – – – 4 4 17 9 – – – – 4 880 2 407

Universität der Künste Kunsthochschule Berlin-Weißensee Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch"

z w z w z w z w

ESMOD Internationale z Kunsthochschule für Mode w Zusammen z w

1 909 984 251 141 427 192 160 80 41 29 2 788 1 426

1 565 784 212 113 405 181 141 66 41 29 2 364 1 173

Kunsthochschulen 1 579 1 235 756 556 200 161 109 81 376 354 156 145 128 109 65 51 28 28 20 20 2 311 1 887 1 106 853

1 112 558 127 72 272 114 80 39 12 8 1 603 791

768 358 88 44 250 103 61 25 12 8 1 179 538

344 200 39 28 22 11 19 14 – – 424 253

Beuth Hochschule für Technik Hochschule für Technik und Wirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Alice Salomon Hochschule Evangelische Hochschule Katholische Hochschule

z w z w z w z w z w z w

1 714 553 1 943 730 1 638 706 704 474 287 194 240 153

Fachhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) 1 500 1 228 1 014 896 474 328 249 260 1 633 1 547 1 237 1 175 600 506 376 385 1 375 1 351 1 088 1 103 572 484 350 378 553 609 458 498 367 397 290 319 265 228 206 179 176 147 129 113 185 204 149 143 110 130 87 96

682 181 865 255 840 244 347 212 157 95 88 53

214 79 310 130 263 134 151 107 22 18 55 43

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 22 –

10 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen (einschließlich bzw. ohne studentische Hilfskräfte)
Hochschulpersonal Und zwar

Hochschule

insgesamt

wissenschaftliches und darunter künstlerisches Personal nebenberuflich Tätige ohne studentische studentische ohne ohne Hilfskräfte Hilfskräfte zusammen studentische zusammen studentische Hilfskräfte Hilfskräfte 142 62 108 55 112 46 35 15 133 59 49 23 71 34 84 30 42 26 29 14 98 34 57 23 18 4 101 28 84 23 69 32 76 27 51 29 4 2 11 3 49 30 18 9 6 4 6 958 2 911 133 54 48 17 66 19 25 10 92 28 43 19 58 24 71 23 34 19 24 9 84 22 47 16 13 4 99 27 75 15 58 25 63 19 35 16 2 1 7 1 40 22 13 5 5 4 6 302 2 391 116 46 48 17 66 19 23 8 89 27 40 17 57 24 71 23 32 17 21 8 80 19 47 16 9 1 92 22 75 15 58 25 63 19 35 16 2 1 7 1 40 22 13 5 5 4 5 241 1 853 97 43 10 3 40 15 17 6 67 23 23 10 42 18 55 18 26 15 14 5 68 18 32 12 4 3 80 23 67 13 46 19 41 14 16 3 – – 6 1 32 20 8 3 4 3 4 789 1 839 80 35 10 3 40 15 15 4 64 22 20 8 41 18 55 18 24 13 11 4 64 15 32 12 – – 73 18 67 13 46 19 41 14 16 3 – – 6 1 32 20 8 3 4 3 3 728 1 301 17 8 – – – – 2 2 3 1 3 2 1 – – – 2 2 3 1 4 3 – – 4 3 7 5 – – – – – – – – – – – – – – – – – – 1 061 538

SRH Hochschule

z w Mediadesign Hochschule z w Berliner Technische Kunstz hochschule, Standort Berlin w z Touro College w z bbw Hochschule w z IB-Hochschule w Hochschule für Gesundheit u. Sport, z w Technik u. Kunst, Standort Berlin Design Akademie, SRH Hochschule z w für Kommunikation und Design z Best-Sabel-Hochschule w z Akkon-Hochschule w Hochschule für Medien, Kommunik. z w und Wirtschaft, Standort Berlin z DEKRA Hochschule w z Quadriga Hochschule w z SRH Hochschule der populären w Künste, Standort Berlin z German open Business School w z Hochschule für Wirtschaft, w Technik u. Kultur, Standort Berlin z Business School w z Medical School w z GA Hochschule der digitalen w Gesellschaft z Hochschule für angewandte w Pädagogik z AMD Akademie Mode & Design w Idstein, Standort Berlin z Bau International w z Hochschule Fresenius Idstein, w Standort Berlin Zusammen z w

159 70 108 55 112 46 37 17 136 60 52 25 72 34 84 30 44 28 32 15 102 37 57 23 22 7 108 33 84 23 69 32 76 27 51 29 4 2 11 3 49 30 18 9 6 4 8 019 3 449

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 23 –

10 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Hochschulen (einschließlich bzw. ohne studentische Hilfskräfte)
Hochschulpersonal Und zwar

Hochschule

insgesamt

wissenschaftliches und darunter künstlerisches Personal nebenberuflich Tätige ohne studentische studentische ohne ohne Hilfskräfte Hilfskräfte zusammen studentische zusammen studentische Hilfskräfte Hilfskräfte Verwaltungsfachhochschulen

Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Sozialversicherung - Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten Zusammen

z w z w z w

52 25 39 20 91 45

52 25 39 20 91 45

36 14 17 9 53 23

36 14 17 9 53 23

12 4 – – 12 4

12 4 – – 12 4

– – – – – –

Insgesamt z w

48 331 25 500

41 966 22 302

Hochschulen insgesamt 30 908 24 543 15 915 12 726 9 528 6 525

9 550 3 327

6 365 3 198

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 24 –

11 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Fächergruppen der organisatorischen Zugehörigkeit und Hochschularten (einschließlich bzw. ohne studentische Hilfskräfte)
Hochschulpersonal wissenschaftliches und künstlerisches Personal zusammen ohne studentische Hilfskräfte Universitäten 3 010 1 541 57 17 2 010 701 4 025 1 048 3 894 1 884 268 146 184 70 2 494 619 325 173 1 026 555 69 45 17 362 6 799 Und zwar darunter nebenberuflich Tätige zusammen ohne studentische Hilfskräfte studentische Hilfskräfte

Fächergruppe

insgesamt

ohne studentische Hilfskräfte

Sprach- und Kulturwissenschaften Sport

z w z w Rechts-, Wirtschafts- und z Sozialwissenschaften w Mathematik, z Naturwissenschaften w Humanmedizin/Gesundheitsz wissenschaften w Veterinärmedizin z w Agrar-, Forst- und z Ernährungswissenschaften w Ingenieurwissenschaften z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z klinikspezifische Einrichtungen) w Zentrale Einrichtungen der Hochz schulkliniken (nur Humanmed.) w Zusammen z w

4 523 2 580 83 32 3 062 1 364 5 893 1 979 9 862 6 989 569 368 331 161 3 836 1 144 557 334 7 144 4 476 1 573 1 153 37 433 20 580

3 421 1 882 63 22 2 462 1 053 5 002 1 686 9 862 6 989 525 333 260 120 3 104 954 370 212 5 911 3 769 1 573 1 153 32 553 18 173

4 112 2 239 77 27 2 610 1 012 4 916 1 341 3 894 1 884 312 181 255 111 3 226 809 512 295 2 259 1 262 69 45 22 242 9 206

2 336 1 264 44 13 1 555 577 1 898 516 113 43 97 46 120 47 1 609 394 247 151 1 492 840 – – 9 511 3 891

1 234 566 24 3 955 266 1 007 223 113 43 53 11 49 6 877 204 60 29 259 133 – – 4 631 1 484

1 102 698 20 10 600 311 891 293 – – 44 35 71 41 732 190 187 122 1 233 707 – – 4 880 2 407

Sprach- und Kulturwissenschaften Ingenieurwissenschaften

z w z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z klinikspezifische Einrichtungen) w Zusammen z w

13 9 97 42 2 068 972 610 403 2 788 1 426

13 9 83 35 1 772 816 496 313 2 364 1 173

Kunsthochschulen 13 13 9 9 95 81 41 34 1 973 1 677 917 761 230 116 139 49 2 311 1 887 1 106 853

10 8 48 21 1 348 636 197 126 1 603 791

10 8 34 14 1 052 480 83 36 1 179 538

– – 14 7 296 156 114 90 424 253

Sprach- und Kulturwissenschaften Sport Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften

z w z w z w z w z w z w

260 151 22 8 2 896 1 268 460 125 246 138 78 26

Fachhochschulen (ohne Verwaltungsfachhochschulen) 250 253 243 171 161 143 147 139 97 89 21 22 21 16 15 8 8 8 7 7 2 572 2 834 2 510 2 200 1 876 1 072 1 216 1 020 922 726 432 400 372 282 254 115 112 102 76 66 217 245 216 169 140 116 137 115 97 75 73 65 60 47 42 24 22 20 17 15

10 8 1 – 324 196 28 10 29 22 5 2

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 25 –

11 Hochschulpersonal in Berlin 2014 nach Fächergruppen der organisatorischen Zugehörigkeit und Hochschularten (einschließlich bzw. ohne studentische Hilfskräfte)
Hochschulpersonal wissenschaftliches und künstlerisches Personal zusammen ohne studentische Hilfskräfte 1 222 246 406 135 191 68 5 241 1 853 Und zwar darunter nebenberuflich Tätige zusammen ohne studentische Hilfskräfte 847 179 294 104 99 40 3 728 1 301 studentische Hilfskräfte

Fächergruppe

insgesamt

ohne studentische Hilfskräfte

Ingenieurwissenschaften

z w Kunst, Kunstwissenschaft z w Zentrale Einrichtungen (ohne z klinikspezifische Einrichtungen) w Zusammen z w

1 646 361 432 151 1 979 1 221 8 019 3 449

1 492 322 426 146 1 475 965 6 958 2 911

1 376 285 412 140 695 324 6 302 2 391

1 001 218 300 109 603 296 4 789 1 839

154 39 6 5 504 256 1 061 538

Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Zentrale Einrichtungen (ohne klinikspezifische Einrichtungen) Zusammen

z w z w z w

53 23 38 22 91 45

53 23 38 22 91 45

Verwaltungsfachhochschulen 53 53 23 23 – – – – 53 53 23 23

12 4 – – 12 4

12 4 – – 12 4

– – – – – –

Sprach- und Kulturwissenschaften Sport Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Mathematik, Naturwissenschaften Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften Veterinärmedizin Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften Ingenieurwissenschaften Kunst, Kunstwissenschaft Zentrale Einrichtungen (ohne klinikspezifische Einrichtungen)

z w z w z w z w z w z w z w z w z w z w

Zentrale Einrichtungen der Hochz schulkliniken (nur Humanmed.) w Insgesamt z w

4 796 2 740 105 40 6 011 2 655 6 353 2 104 10 108 7 127 569 368 409 187 5 579 1 547 3 057 1 457 9 771 6 122 1 573 1 153 48 331 25 500

3 684 2 034 84 30 5 087 2 148 5 434 1 801 10 079 7 105 525 333 333 144 4 679 1 311 2 568 1 174 7 920 5 069 1 573 1 153 41 966 22 302

Hochschulen insgesamt 4 378 3 266 2 517 2 395 1 689 1 369 99 78 60 35 25 20 5 497 4 573 3 767 2 251 1 744 1 503 5 316 4 397 2 180 1 453 1 150 592 4 139 4 110 282 2 021 1 999 140 312 268 97 181 146 46 320 244 167 133 90 64 4 697 3 797 2 658 1 135 899 633 2 897 2 408 1 895 1 352 1 069 896 3 184 1 333 2 292 1 725 672 1 262 69 69 – 45 45 – 30 908 24 543 15 915 12 726 9 528 6 525

1 405 663 39 10 2 843 996 1 261 289 253 118 53 11 91 21 1 758 397 1 406 613 441 209 – – 9 550 3 327

1 112 706 21 10 924 507 919 303 29 22 44 35 76 43 900 236 489 283 1 851 1 053 – – 6 365 3 198

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 26 –

12 Habilitationen in Berlin von 2005 bis 2014 nach Hochschulen
Davon an der Jahr Insgesamt Freien Universität Technischen Universität HumboldtUniversität CharitéUniversitätsmedizin Universität der Künste

2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014

188 168 155 153 180 150 129 114 123 110

62 45 31 37 48 29 28 25 19 30

Habilitationen 28 36 26 22 24 17 17 15 15 12 weiblich 5 8 7 6 10 6 6 6 2 1

37 30 43 21 41 31 19 16 36 18

60 56 55 73 67 73 64 58 53 49

1 1 – – – – 1 – – 1

2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014

55 56 49 46 58 42 38 39 44 27

22 23 15 13 12 12 10 11 7 10

12 12 15 8 16 10 8 5 17 3

15 12 12 19 20 14 14 17 18 12

1 1 – – – – – – – 1

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 27 –

Anlagen 1 Zuordnung der Lehr- und Forschungsbereiche zu den Fächergruppen
Fächergruppe Lehr- und Forschungsbereich S prac h- und K ulturwis s ens c haften Sprach- und Kulturwissenschaften allgemein Evangelische Theologie Katholische Theologie Philosophie Geschichte Bibliothekswissenschaft, Dokumentation Allgemeine und vergleichende Literatur- und Sprachwissenschaft Altphilologie (klassische Philologie) Germanistik (Deutsch, germanische Sprachen ohne Anglistik) Anglistik, Amerikanistik Romanistik Slawistik, Baltistik, Finno-Ugristik Sonstige/Außereuropäische Sprach- und Kulturwissenschaften Kulturwissenschaften i. e. S. Psychologie Erziehungswissenschaften Sonderpädagogik S port Sport R ec hts -, W irts c hafts - und S ozialwis s ens c haften Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften allgemein Regionalwissenschaften Politikwissenschaften Sozialwissenschaften Sozialwesen Rechtswissenschaften Verwaltungswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftsingenieurwesen mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt Mathematik, Naturwis s ens c haften Mathematik, Naturwissenschaften allgemein Mathematik Informatik Physik, Astronomie Chemie Pharmazie Biologie Geowissenschaften (ohne Geographie) Geographie Humanmedizin/G es undheits wis s ens c haften Humanmedizin allgemein Gesundheitswissenschaften allgemein Vorklinische Humanmedizin (einschl. Zahnmedizin) Klinisch-Theoretische Humanmedizin (einschl. Zahnmedizin) Klinisch-Praktische Humanmedizin (ohne Zahnmedizin) Zahnmedizin (klinisch-praktisch) Fächergruppe Lehr- und Forschungsbereich V eterinärmedizin Veterinärmedizin allgemein Vorklinische Veterinärmedizin Klinisch-Theoretische Veterinärmedizin Klinisch-Praktische Veterinärmedizin Agrar-, F ors t- und E rnährungs wis s ens c haften Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften allgemein Landespflege, Umweltgestaltung Agrarwissenschaften, Lebensmittel- und Getränketechnologie Forstwissenschaft, Holzwirtschaft Ernährungs- und Haushaltswissenschaften Ingenieurwis s ens c haften Ingenieurwissenschaften allgemein Wirtschaftsingenieurwesen mit ingenieurwissenschaftlichem Schwerpunkt Bergbau, Hüttenwesen Maschinenbau/Verfahrenstechnik Elektrotechnik Verkehrstechnik, Nautik Architektur Raumplanung Bauingenieurwesen Vermessungswesen K uns t, K uns twis s ens c haft Kunst, Kunstwissenschaft allgemein Bildende Kunst Gestaltung Darstellende Kunst, Film und Fernsehen, Theaterwissenschaft Musik, Musikwissenschaft Zentrale E inric htungen (ohne kliniks pezifis c he E inric htungen) Hochschule insgesamt Zentrale Hochschulverwaltung Zentral verwaltete Hörsäle und Lehrräume Zentralbibliothek Hochschulrechenzentrum Zentrale wissenschaftliche Einrichtungen Zentrale Betriebs- und Versorgungseinrichtungen Soziale Einrichtungen Übrige Ausbildungseinrichtungen Mit der Hochschule verbundene sowie hochschulfremde Einrichtungen Zentrale E inric htungen der Hoc hs c hulkliniken (nur Humanmedizin) Kliniken insgesamt, Zentrale Dienste Soziale Einrichtungen der Kliniken Übrige Ausbildungseinrichtungen der Kliniken Mit den Kliniken verbundene sowie klinikfremde Einrichtungen

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 28 –

2 Hochschulen in Berlin nach der Trägerschaft
Trägerschaft Hochschule öffentlicher/freier Träger Träger

Universitäten Freie Universität Technische Universität Humboldt-Universität Charité-Universitätsmedizin ESCP Europe Wirtschaftshochschule ESMT European School of Management and Technology Hertie School of Governance Steinbeis-Hochschule Deutsche Universität für Weiterbildung International Psychoanalytic University Psychologische Hochschule Bard College Berlin, a Liberal Arts University Kunsthochschulen Universität der Künste Kunsthochschule Berlin-Weißensee Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" ESMOD Internationale Kunsthochschule für Mode Fachhochschulen (ohne Verwaltungs-FH) Beuth Hochschule für Technik Hochschule für Technik und Wirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Alice Salomon Hochschule Evangelische Hochschule Katholische Hochschule für Sozialwesen SRH Hochschule Mediadesign Hochschule Berliner Technische Kunsthochschule, Standort Berlin Touro College bbw Hochschule IB-Hochschule Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst, Standort Berlin Design Akademie, SRH Hochschule für Kommunikation und Design Best-Sabel-Hochschule Akkon-Hochschule Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, Standort Berlin DEKRA Hochschule Quadriga Hochschule SRH Hochschule der populären Künste, Standort Berlin German open Business School Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur, Standort Berlin Business School Medical School GA Hochschule der digitalen Gesellschaft Hochschule für angewandte Pädagogik AMD Akademie für Mode & Design Idstein, Standort Berlin Bau International Hochschule Fresenius Idstein, Standort Berlin Verwaltungsfachhochschulen Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Sozialversicherung - Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten

öffentlich öffentlich öffentlich öffentlich freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger

Land Berlin Land Berlin Land Berlin Land Berlin privat privat privat privat privat privat privat privat

öffentlich öffentlich öffentlich öffentlich freier Träger

Land Berlin Land Berlin Land Berlin Land Berlin privat

öffentlich öffentlich öffentlich öffentlich freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger freier Träger

Land Berlin Land Berlin Land Berlin Land Berlin Kirche Kirche privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat privat

öffentlich

Bund

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

– 29 –

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg — SB B III 4-j/14 – Berlin

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Das Amt für Statistik BerlinBrandenburg ist für beide Länder die zentrale Dienstleistungseinrichtung auf dem Gebiet der amtlichen Statistik. Das Amt erbringt Serviceleistungen im Bereich Information und Analyse für die breite Öffentlichkeit, für alle gesellschaftlichen Gruppen sowie für Kunden aus Verwaltung und Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Kerngeschäft des Amtes ist die Durchführung der gesetzlich angeordneten amtlichen Statistiken für Berlin und Brandenburg. Das Amt erhebt die Daten, bereitet sie auf, interpretiert und analysiert sie und veröffentlicht die Ergebnisse. Die Grundversorgung aller Nutzer mit statistischen Informationen erfolgt unentgeltlich, im Wesentlichen über das Internet und den Informationsservice. Daneben werden nachfrageund zielgruppenorientierte Standardauswertungen zu Festpreisen angeboten. Kundenspezifische Aufbereitung / Beratung zu kostendeckenden Preisen ergänzt das Spektrum der Informationsbereitstellung. Amtliche Statistik im Verbund Die Statistiken werden bundesweit nach einheitlichen Konzepten, Methoden und Verfahren arbeitsteilig erstellt. Die statistischen Ämter der Länder sind dabei grundsätzlich für die Durchführung der Erhebungen, für die Aufbereitung und Veröffentlichung der Länderergebnisse zuständig. Durch diese Kooperation in einem „Statistikverbund“ entstehen für alle Länder vergleichbare und zu einem Bundesergebnis zusammenführbare Erhebungsresultate.

Produkte und Dienstleistungen
Informationsservice info@statistik-bbb.de mit statistischen Informationen für jedermann und Beratung sowie maßgeschneiderte Aufbereitungen von Daten über Berlin und Brandenburg. Auskunft, Beratung, Pressedienst sowie Fachbibliothek. Standort Potsdam Behlertstraße 3a, 14467 Potsdam Tel. 0331 8173 - 1777 Fax 030 9028 - 4091 Mo – Do 9 – 15 Uhr, Fr 9 – 14 Uhr Standort Berlin Alt-Friedrichsfelde 60, 10315 Berlin Bibliothek Tel. 030 9021 - 3540 Mo – Do 9 – 15 Uhr, Fr 9 – 14 Uhr Internet-Angebot www.statistik-berlin-brandenburg.de mit aktuellen Daten, Pressemitteilungen, Statistischen Berichten zum kostenlosen Herunterladen, regionalstatistischen Informationen, Wahlstatistiken und -analysen sowie einem Überblick über das gesamte Leistungsspektrum des Amtes. Statistische Jahrbücher mit einer Vielzahl von Tabellen aus nahezu allen Arbeitsgebieten der amtlichen Statistik. Statistische Berichte mit Ergebnissen der einzelnen Statistiken in Tabellen in tiefer sachlicher Gliederung und Grafiken zur Veranschaulichung von Entwicklungen und Strukturen. Mit dieser Reihe werden die bisherigen Veröffentlichungen Statistischer Berichte aus dem Landesbetrieb für Datenverarbeitung und Statistik Land Brandenburg sowie dem Statistischen Landesamt Berlin fortgesetzt.

Datenangebot aus dem Sachgebiet
Informationen zu dieser Veröffentlichung Referat 14 Tel. 0331 8173 - 1149 Fax 0331 8173 - 1911 hochschulen@statistik-bbb.de Weitere Veröffentlichungen zum Thema Statistische Berichte: • Studierende an Hochschulen B III 1 • Staatliche und akademische Abschlussprüfungen an Hochschulen B III 3
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.