Path:
Periodical volume

Full text: Ausschöpfung der Mittel für Baumaßnahmen und bauwirtschaftlicher Lagebericht Issue 2016,3 April

Zukunft

Bauen

Ausschöpfung der Mittel für Baumaßnahmen
und bauwirtschaftlicher Lagebericht
Zeitraum: 1. Januar bis 30. April 2016

Ausschöpfung der Mittel für Baumaßnahmen
und bauwirtschaftlicher Lagebericht
Zeitraum: 1. Januar bis 30. April 2016

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Abteilung V
Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service
Fehrbelliner Platz 2
10707 Berlin
Ansprechpartnerin
Tel.: 030 90139 3324
Mail: christine.knauf@senstadtum.berlin.de
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

Inhalt

4
6
8
9
9
10

	

Übersicht 1
Übersicht 2
Übersicht 3

A. Mittelausschöpfung
1. Hochbau
2. Tiefbau
3. Bauliche Unterhaltung
4. Entwässerungsanlagen
5. Auftragsverwaltung des Bundesministers für Verkehr
B. Bauwirtschaftliche Lage
Tabellenanhang
Gesamtübersicht Hoch- und Tiefbau
Ausschöpfung der Ausgabemittel für Bauvorhaben Hochbau
Ausschöpfung der Ausgabemittel für Bauvorhaben Tiefbau

4
Der folgende Bericht und die anliegenden Tabellen geben einen Überblick über den Stand der Baumittelausschöpfung.
Gleichzeitig wird unter Punkt B über die bauwirtschaftliche Lage berichtet.

A. 	 Mittelausschöpfung
1. 	 Hochbau
	
	
	
	

a) Mittel
Bis zum Ende der Berichtszeit standen für die Ausschöpfung folgende Mittel zur Verfügung:

			
			

2016			
Mio. €			

2015
Mio. €	

	

Haushaltsansatz		

303,0

227,5

	

Reste

0,4

1,6

	

Überplanmäßige Mittel

22,3

60,2

325,7

289,3

25,8

42,4

299,8

246,9

	
	
	
	
	

abzüglich
Sperren (einschl. Verfügungsbeschränkungen)

	

Zur Verfügung stehende Mittel1)

	
	
	

b) Aufträge		
Bisher wurden Aufträge vergeben:

			
2016			
2015
		
Mio. €		
%	
Mio. €		

%	

1. 	 Vor dem 1. Januar zu Lasten des
	 laufenden Haushaltsjahres
	 (Verpflichtungsermächtigungen)

0,0

0,0

0,0

0,0

2.	
	
	
	

0,0

0,0

0,0

0,0

3.	 Vom 1. Januar bis 30. April

171,0

57,0

152,9

61,9

	

Zusammen 1 bis 3

171,0

57,0

152,9

61,9

	

davon entfallen auf:

	

Hauptverwaltung

122,1

63,5

116,2

71,7

	

Bezirke

48,9

45,4

36,7

43,2

Vor dem 1. Januar soweit diese
im Vorjahr vergeben, aber nicht
bezahlt worden sind
(Reste)

		

1) Bezugsgröße für die %-Angaben unter b) und c)	
	

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

5
			
2016			
2015
		
Mio. €		
%	
Mio. €		
4.	
	
	
	
	

Außerdem Aufträge 	
aus Verpflichtungs-	
ermächtigungen zu
Lasten kommender 	
Haushaltsjahre	

vor dem
1.1.

0,0

0,0

seit dem
1.1.

0,0

0,0

0,0
5. 	 Erteilte Aufträge 	
	 zu Lasten des lfd.	
	 und künftiger
	 Haushaltsjahre	
	 insgesamt	
	

-,-

0,0

vor dem
1.1.

0,0

0,0

seit dem
1.1.

171,0

152,9

(1 bis 4)

%

-,-

171,0

-,-

152,9

-,-

Hauptverwaltung

24,8

12,9

43,9

27,1

Bezirke

12,4

11,6

11,4

13,4

Gesamt

37,2

12,4

55,3

22,4

c) Zahlungen
Bisher geleistete Zahlungen:

	

Zusammenfassend wird für den Hochbau festgestellt:

Die zur Verfügung stehenden Mittel lagen um 52,9 Mio. € über dem Ergebnis des Vorjahres.
Bis zum Ende des Berichtszeitraumes wurden für 18,1 Mio. € mehr Aufträge zu Lasten
des laufenden Haushaltsjahres erteilt als im Jahre 2015.
Die geleisteten Zahlungen lagen um 18,1 Mio. € unter dem Ergebnis des Vorjahres.

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

6

	
2. 	 Tiefbau
	
	
	
	

a) Mittel
Bis zum Ende der Berichtszeit standen für die Ausschöpfung folgende Mittel zur Verfügung:

			
			

2016			
Mio. €			

2015
Mio. €	

	

Haushaltsansatz		

50,4

49,6

	

Reste

1,6

0,9

	

Überplanmäßige Mittel

9,5

0,0

61,5

50,5

5,8

7,8

55,7

42,7

	
	
	
	
	

abzüglich
Sperren (einschl. Verfügungsbeschränkungen)

	

Zur Verfügung stehende Mittel1)

	
	
	
	

b) Aufträge		
Bisher wurden Aufträge vergeben:

			
2016			
2015
		
Mio. €		
%	
Mio. €		

%

1. 	 Vor dem 1. Januar zu Lasten des
	 laufenden Haushaltsjahres
	 (Verpflichtungsermächtigungen)

0,0

0,0

0,0

0,0

2.	
	
	
	

0,0

0,0

0,0

0,0

3.	 Vom 1. Januar bis 30. April

26,1

46,8

26,2

53,5

	

Zusammen 1 bis 3

26,1

46,8

26,2

53,5

	

davon entfallen auf:

	

Hauptverwaltung

18,4

52,6

17,7

65,2

	

Bezirke

7,7

36,9

8,5

39,0

Vor dem 1. Januar soweit diese
im Vorjahr vergeben, aber nicht
bezahlt worden sind
(Reste)

1) Bezugsgröße für die %-Angaben unter b) und c)

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

7
			
2016			
2015
		
Mio. €		
%	
Mio. €		
4.	
	
	
	
	

Außerdem Aufträge 	
aus Verpflichtungs-	
ermächtigungen zu
Lasten kommender 	
Haushaltsjahre	

vor dem
1.1.

0,0

0,0

seit dem
1.1.

0,0

0,0

0,0
5. 	 Erteilte Aufträge 	
	 zu Lasten des lfd.	
	 und künftiger
	 Haushaltsjahre	
	 insgesamt	

-,-

0,0

vor dem
1.1.

0,0

0,0

seit dem
1.1.

26,1

26,2

-,-

26,1

-,-

26,2

-,-

Hauptverwaltung

0,9

2,5

3,4

12,5

Bezirke

1,1

5,6

1,6

7,6

Gesamt

2,0

3,6

5,0

10,3

	

(1 bis 4)

%

c) Zahlungen
Bisher geleistete Zahlungen:

	

Zusammenfassend wird für den Tiefbau festgestellt:

Die zur Verfügung stehenden Mittel lagen um 13,0 Mio. € über dem Ergebnis des Vorjahres.
Bis zum Ende des Berichtszeitraumes wurden für 0,1 Mio. € weniger Aufträge zu Lasten
des laufenden Haushaltsjahres erteilt als im Jahre 2015.
Die geleisteten Zahlungen lagen um 3,0 Mio. € unter dem Ergebnis des Vorjahres.

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

8

	
3. 	 Bauliche Unterhaltung
			
2016			
2015
		
Mio. €		
%	
Mio. €		

%

	
	
	
	

a) Hochbau1)	
Zur Verfügung standen unter Beachtung
von Zu- und Abgängen		

	

Hauptverwaltung

26,5

100,0

15,2

100,0

	

Bezirke

43,1

100,0

42,2

100,0

	

Gesamt

69,6

100,0

57,4

100,0

	

Aufträge vergeben

	

Hauptverwaltung

14,8

55,8

5,2

33,8

	

Bezirke

19,8

46,0

21,0

49,9

	

Gesamt

34,6

49,7

26,2

45,6

	

Zahlungen

	

Hauptverwaltung

9,8

37,1

2,1

13,5

	

Bezirke

10,4

24,1

9,4

22,4

	

Gesamt

20,2

29,0

11,5

20,0

	
	
	
	

b) Tiefbau2)

	

Hauptverwaltung

15,0

100,0

14,4

100,0

	

Bezirke

35,9

100,0

37,5

100,0

	

Gesamt

50,9

100,0

51,9

100,0

	

Aufträge vergeben

	

Hauptverwaltung

14,4

95,7

14,2

98,6

	

Bezirke

21,6

60,3

21,9

58,4

	

Gesamt

36,0

70,7

36,1

69,6

	

Zahlungen

	

Hauptverwaltung

4,0

26,4

2,4

16,5

	

Bezirke

7,8

21,8

7,9

21,1

	

Gesamt

11,8

23,2

10,3

19,8

Zur Verfügung standen unter Beachtung
von Zu- und Abgängen		

1) Beinhaltet nur die Unterhaltung der Grundstücke und baulichen Anlagen.
2) Beinhaltet nur die Unterhaltung der baulichen Anlagen des Brücken- und Tunnelbaus sowie des Wasserstraßenbaus und der Wasserwirtschaft.

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

9

4. 	 Zuschüsse an die Berliner Wasserbetriebe
			
2016			
2015
		
Mio. €		
%	
Mio. €		
	

Mittel

	

Entwässerungsanlagen

	

Aufträge

	

Entwässerungsanlagen

	

Zahlungen

	

Entwässerungsanlagen

%

18,8

100,0

16,5

100,0

10,6

56,4

10,7

64,8

3,2

16,9

3,5

21,2

5.	 Auftragsverwaltung des Bundesministeriums für Verkehr
	

Mittel

	

Bundesfernstraßen

	

Aufträge

	

Bundesfernstraßen

	

Zahlungen

	

Bundesfernstraßen

144,5

100,0

146,4

100,0

97,6

67,6

122,0

83,3

28,9

20,0

28,4

19,4

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

10

B. Bauwirtschaftliche Lage

Im März des laufenden Jahres fielen für die Betriebe des Berliner Bauhauptgewerbes die Auftragseingänge höher aus als im entsprechenden Monat des Vorjahres.
Der Hoch- und Tiefbau nahm insgesamt 81,9 Mio. € beziehungsweise 68,4 % mehr
Bestellungen herein als im März 2015. Kumulativ ergibt sich im ersten Quartal ein
Plus von 92,5 Mio. € (+ 20,3 %).
Im Hochbau lagen die Auftragserteilungen um insgesamt 120,1 Mio. € (+ 45,5%)
über dem Wert des ersten Vierteljahres 2015, davon + 161,7 Mio. € (+ 107,3 %) im
Wohnungsbau, + 1,6 Mio. € (+ 4,7 %) im öffentlichen Hochbau und - 43,2 Mio. €
(- 55,0 %) im gewerblichen Hochbau.
Der Tiefbaubereich verzeichnete von Januar bis März 2016 insgesamt 27,6 Mio. €
weniger Aufträge (- 14,4 %) als im Vorjahreszeitraum, davon im sonstigen Tiefbau
+ 8,1 Mio. € (+ 37,6 %), im Straßenbau + 8,6 Mio. € (+ 23,9 %) und im gewerblichen
Tiefbau - 44,3 Mio. € (- 33,3 %).
Im Vergleich zum Vorjahr wurden im März dieses Jahres im Bauhauptgewerbe
2,6 % weniger Arbeitsstunden geleistet, über das Vierteljahr betrachtet waren es
0,1 % mehr als im vergleichbaren Vorjahresquartal. Auf den Hochbau entfallen
+ 1,4 % und - 2,5 % auf den Tiefbau. Geringere Baustellenaktivitäten weisen in den
ersten drei Monaten dieses Jahres der sonstige Tiefbau (- 28,5 %), der gewerbliche
Hochbau (- 24,5 %) und der Straßenbau (- 9,4 %) auf. Einen Anstieg erzielten der
öffentliche Hochbau (+ 11,3 %), der Wohnungsbau (+ 9,2 %) und der gewerbliche
Tiefbau (+ 9,0 %).
Die Zahl der Beschäftigten im Bauhauptgewerbe verringerte sich im März 2016 auf
20.521 tätige Personen (einschl. Inhaber, kaufmännische und technische Angestellte sowie Auszubildende), das sind 386 weniger als im März vorigen Jahres. Im
Durchschnitt des ersten Vierteljahres waren im Vergleich zum Vorjahreszeitabschnitt 135 Arbeitskräfte (+ 0,7 %) mehr beschäftigt.
Der Umsatz der Betriebe des Bauhauptgewerbes stieg im Berichtsmonat März gegenüber dem Vergleichswert des Jahres 2015 um 17,2 Mio. € entsprechend 7,5 %.
Insgesamt übertraf das Umsatzvolumen von Januar bis März das Vorjahresniveau
um 36,6 Mio. € (+ 6,0 %).
Im ersten Quartal erzielte der Wohnungsbau ein Plus von 43,7 Mio. € (+ 16,5 %), der
gewerbliche Tiefbau 17,3 Mio. € (+ 14,7 %) und der öffentliche Hochbau 0,5 Mio. €
(+ 1,1 %). Umsatzeinbußen mussten der gewerbliche Hochbau (- 22,1 Mio. € bzw.
- 17,7 %), der sonstige Tiefbau (- 1,5 Mio. € bzw. - 5,1 %) und der Straßenbau
(- 1,2 Mio. € bzw. - 3,6 %) hinnehmen.

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

11
Übersicht 1

Beanspruchung der Gesamtmittel (Neu-, Erweiterungs- und Umbauten sowie bauliche Unterhaltung)	
Mittel aus 2016 sowie Restmittel aus 2015
Berichtszeit: 1. Januar bis 30. April 2016
		
Gesamtmittel	
			

Aufträge	
Zahlungen
in 1.000 €		

A. 	 Hochbau	
1. Hauptverwaltung

218.782

136.890

34.619

	

2. Bezirke

150.659

68.705

22.807

	

Gesamt A

369.441

205.595

57.426

B. 	 Tiefbau	
1. Hauptverwaltung

49.877

32.705

4.825

	

2. Bezirke

56.726

29.343

8.976

	

Gesamt B

106.603

62.048

13.801

	
	

außerdem
Entwässerungsanlagen

18.800

10.612

3.174

	

Auftragsverwaltung des BMV

144.479

97.626

28.936

C.	 Hoch- und Tiefbau
1. Hauptverwaltung

268.659

169.595

39.444

	

2. Bezirke

207.385

98.048

31.783

	

Gesamt C

476.044

267.643

71.227

	

Gesamt C einschl. Entwässerung und BMV

639.323

375.881

103.337

	

	

	

			

in %

A. 	 Hochbau	
1. Hauptverwaltung

100,0

62,6

15,8

	

2. Bezirke

100,0

45,6

15,1

	

Gesamt A

100,0

55,7

15,5

B. 	 Tiefbau	
1. Hauptverwaltung

100,0

65,6

9,7

	

2. Bezirke

100,0

51,7

15,8

	

Gesamt B

100,0

58,2

12,9

	
	

außerdem
Entwässerungsanlagen

100,0

56,4

16,9

	

Auftragsverwaltung des BMV

100,0

67,6

20,0

C.	 Hoch- und Tiefbau
1. Hauptverwaltung

100,0

63,1

14,7

	

2. Bezirke

100,0

47,3

15,3

	

Gesamt C

100,0

56,2

15,0

	

Gesamt C einschl. Entwässerung und BMV

100,0

58,8

16,2

	

	

	

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

Ausschöpfung der Ausgabemittel für Bauvorhaben Rechnungsjahr 2016 – in 1.000 €
Berichtszeit 1. Januar bis 30. April 2016
Baubehörde

Haushaltsmittel
2016

1

2

Reste
aus
Vorjahren

3

Zu- und
Abgänge
saldiert

4

Übersicht 2
Hochbau

Sperren

(einschl. Verfügungsbeschränkungen)

5

Mittel
insgesamt
2016
Sp. 2, 3
und 4
abzügl. Sp. 5
6

Aufträge zu Lasten 2016

Zahlungen
seit dem 1.1.2016

Insgesamt

Aufträge zu Lasten
künftiger
Rechnungsjahre
vor dem
seit dem
1.1.2016
1.1.2016
erteilt
erteilt

vor dem
1.1.2016
erteilt

seit dem
1.1.2016
erteilt

Betrag

in % von
Sp. 6

Betrag

in % von
Sp. 6

7

8

9

10

11

12

13

14

A. Investitionen
Mitte

5.131

0

1.138

2.798

3.471

0

1.385

1.385

39,9

249

7,2

0

0

Friedrichshain-Kreuzberg

4.373

0

2.375

0

6.748

0

3.611

3.611

53,5

950

14,1

0

0

16.936

0

3.301

4.386

15.851

0

9.973

9.973

62,9

2.727

17,2

0

0

6.240

0

143

5.692

691

0

187

187

27,1

37

5,4

0

0

Spandau

10.780

300

1.174

918

11.336

0

2.668

2.668

23,5

613

5,4

0

0

Steglitz-Zehlendorf

10.255

0

1.090

996

10.349

0

6.324

6.324

61,1

2.040

19,7

0

0

Tempelhof-Schöneberg

10.149

0

677

52

10.774

0

1.558

1.558

14,5

1.530

14,2

0

0

Neukölln

7.980

0

1.986

500

9.466

0

7.113

7.113

75,1

1.047

11,1

0

0

Treptow-Köpenick

9.482

0

1.172

1.233

9.421

0

2.713

2.713

28,8

422

4,5

0

0

14.790

0

0

7.741

7.049

0

5.244

5.244

74,4

702

10,0

0

0

Lichtenberg

9.371

0

3.526

372

12.525

0

4.186

4.186

33,4

1.142

9,1

0

0

Reinickendorf

4.925

0

4.956

0

9.881

0

3.907

3.907

39,5

980

9,9

0

0

110.412

300

21.538

24.688

107.562

0

48.869

48.869

45,4

12.439

11,6

0

0

516

0

785

0

1.301

0

718

718

55,2

653

50,2

0

0

Einzelplan 12

192.036

92

5

1.151

190.982

0

121.386

121.386

63,6

24.127

12,6

0

0

Hauptverwaltung

192.552

92

790

1.151

192.283

0

122.104

122.104

63,5

24.780

12,9

0

0

302.964

392

22.328

25.839

299.845

0

170.973

170.973

57,0

37.219

12,4

0

0

Bezirke

38.510

0

5.156

569

43.097

0

19.836

19.836

46,0

10.368

24,1

0

0

Hauptverwaltung

17.154

0

9.405

60

26.499

0

14.786

14.786

55,8

9.839

37,1

0

0

Gesamt B

55.664

0

14.561

629

69.596

0

34.622

34.622

49,7

20.207

29,0

0

0

358.628

392

36.889

26.468

369.441

0

205.595

205.595

55,7

57.426

15,5

0

0

Pankow
Charlottenburg-Wilmersdorf

Marzahn-Hellersdorf

Bezirke
Einzelpläne 01 und 10

Gesamt A
B. Unterhaltung der Grundstücke
und baulichen Anlagen

Insgesamt A bis B

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml

Ausschöpfung der Ausgabemittel für Bauvorhaben Rechnungsjahr 2016 – in 1.000 €	
Berichtszeit 1. Januar bis 30. April 2016	
Baubehörde

1

A. Investitionen
Mitte
Friedrichshain-Kreuzberg
Pankow
Charlottenburg-Wilmersdorf
Spandau
Steglitz-Zehlendorf
Tempelhof-Schöneberg
Neukölln
Treptow-Köpenick
Marzahn-Hellersdorf
Lichtenberg
Reinickendorf
Bezirke
Straßenbau
Umgestaltung von Stadtplätzen
Lichtsignalanlagen
Straßenbeleuchtungsanlagen
Brücken- und Tunnelbau
Wasserbau
Fahrradwege
Haltestellen des ÖPNV
Maßnahmen zur Lärmminderung
Hauptverwaltung
Gesamt A
B. Unterhaltung der Grundstücke
und baulichen Anlagen
Bezirke
Hauptverwaltung
Gesamt B
C. Zuschüsse an die BWB Entwässerungsanlagen
Gesamt C
D. Auftragsverwaltung des BMV
Bundesfernstraßenbau
Insgesamt A bis D

Übersicht 3
Tiefbau

Haushaltsmittel
2016

Reste
aus Vorjahren

Zu- und
Abgänge
saldiert

(einschl. Verfügungsbeschränkungen)

Sperren

2

3

4

5

Mittel
insgesamt
2016
Sp. 2, 3 und 4
abzügl. Sp. 5

Aufträge zu Lasten 2016

Zahlungen
seit dem 1.1.2016

vor dem
1.1.2016
erteilt

seit dem
1.1.2016
erteilt

Insgesamt
Betrag

in % von Sp. 6

Betrag

in % von Sp. 6

6

7

8

9

10

11

12

Aufträge zu Lasten künftiger Rechnungsjahre
vor dem
seit dem
1.1.2016
1.1.2016
erteilt
erteilt
13

14

0
367
2.585
0
1.715

242
0
0
0
0

67
1.002
62
550
757

0
0
700
0
0

309
1.369
1.947
550
2.472

0
0
0
0
0

69
294
822
462
85

69
294
822
462
85

22,3
21,5
84,0
3,4
3,4

69
104
97
459
74

22,3
7,6
5,0
83,5
3,0

0
0
0
0
0

0
0
0
0
0

2.150
0
1.875
3.149
0
378
2.490
14.709

0
0
0
0
0
0
0
242

3.669
0
799
154
186
419
873
8.538

0
0
21
1.920
0
0
0
2.641

5.819
0
2.653
1.383
186
797
3.363
20.848

0
0
0
0
0
0
0
0

4.143
0
163
492
1
495
674
7.700

4.143
0
163
492
1
495
674
7.700

71,2
6,1
35,6
0,5
62,1
20,0
36,9

140
0
61
-13
1
86
81
1.159

2,4
2,3
-0,9
0,5
10,8
2,4
5,6

0
0
0
0
0
0
0
0

0
0
0
0
0
0
0
0

9.885
6.000
500
3.600
3.952
4.370
4.000

0
0
0
0
1.321
0
0

0
0
0
0
10
0
1.000

500
177
0
0
2.425
10
45

9.385
5.823
500
3.600
2.858
4.360
4.955

0
0
0
0
0
0
0

3.027
4.740
499
2.865
761
1.511
4.840

3.027
4.740
499
2.865
761
1.511
4.840

32,3
81,4
99,8
79,6
26,6
34,7
97,7

-928
143
0
264
262
254
865

-9,9
2,5
0,0
7,3
9,2
5,8
17,5

0
0
0
0
0
0
0

0
0
0
0
0
0
0

1.900
1.500

0
0

0
0

0
0

1.900
1.500

0
0

114
0

114
0

6,0
0,0

0
0

0,0
0,0

0
0

0
0

35.707
50.416

1.321
1.563

1.010
9.548

3.157
5.798

34.881
55.729

0
0

18.357
26.057

18.357
26.057

52,6
46,8

860
2.019

2,5
3,6

0
0

0
0

34.582
15.000
49.582

0
0
0

1.345
-4
1.341

49
0
49

35.878
14.996
50.874

0
0
0

21.643
14.348
35.991

21.643
14.348
35.991

60,3
95,7
70,7

7.817
3.965
11.782

21,8
26,4
23,2

0
0
0

0
0
0

18.800

0

0

0

18.800

7.436

3.176

10.612

56,4

3.174

16,9

0

1.472

143.790

0

689

0

144.479

82.196

15.430

97.626

67,6

28.936

20,0

158.370

41.726

262.588

1.563

11.578

5.847

269.882

89.632

80.654

170.286

63,1

45.911

17,0

158.370

43.198

Grundsatzangelegenheiten des öffentlichen Bauens / Service, Fehrbelliner Platz 2, 10707 Berlin,
www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauwirtschaft/de/monatsberichte.shtml
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.