Path:
Volume

Full text: Ausschöpfung der Mittel für Baumaßnahmen und bauwirtschaftlicher Lagebericht (Rights reserved) Ausgabe 09.2009 (Rights reserved)

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Ausschöpfung der Mittel für Baumaßnahmen und bauwirtschaftlicher Lagebericht A. Mittelausschöpfung 1. Hochbau 2. Tiefbau 3. Bauliche Unterhaltung 4. Entwässerungsanlagen 5. Auftragsverwaltung des Bundesministers für Verkehr B. Bauwirtschaftliche Lage Tabellenanhang Zeitraum: 1. Januar – 31. Oktober 2009 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Bauwirtschaft - VI A 35 ­ Fehrbelliner Platz 1, 10707 Berlin Telefon: 90 12 85 33 Mail: christine.knauf@senstadt.berlin.de Übersicht über den Stand (31. Oktober 2009) der Mittelausschöpfung im öffentlichen Hoch- und Tiefbau in Mio. € 450 402,6 400 350 300 250 200 150 100 50 Hochbau Tiefbau Tiefbau einschl. Entwässerung und BMV Gesamtmittel Aufträge 326,4 Zahlungen 219,8 189,9 162,3 128,1 106,0 71,4 105,3 VI A 35 24. November 2009 (912) 8533 Der folgende Bericht und die anliegenden Tabellen geben einen Überblick über den Stand der Baumittelausschöpfung. Gleichzeitig wird unter Punkt B über die bauwirtschaftliche Lage berichtet. A. Mittelausschöpfung 1. Hochbau a) Mittel Bis zum Ende der Berichtszeit standen für die Ausschöpfung folgende Mittel zur Verfügung: 2009 2008 Mio. € Mio. € Haushaltsansatz Reste Überplanmäßige Mittel 153,3 14,6 108,7 276,6 abzüglich Sperren (einschl. Ver­ fügungsbeschränkungen) Zur Verfügung stehende Mittel 1) 32,6 162,1 1,8 12,7 176,6 31,4 244,0 145,2 b) Aufträge Bisher wurden Aufträge vergeben: 2009 Mio. € 1. Vor dem 1. Januar zu Lasten des laufenden Haushaltsjahres (Verpflichtungser­ mächtigungen) 2. Vor dem 1. Januar so­ weit diese im Vorjahr vergeben, aber nicht bezahlt worden sind (Reste) 3. Vom 1. Januar bis 31. Oktober zusammen 1 - 3 % Mio. € 2008 % 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 179,7 179,7 73,7 73,7 109,1 109,1 75,1 75,1 1) Bezugsgröße für die %-Angaben unter b) und c) 2 davon entfallen auf: 2009 Mio. € Hauptverwaltungen Bezirke 4. Außerdem Aufträge aus Verpflichtungs­ ermächtigungen zu Lasten kommender Haushaltsjahre vor dem 1.1. seit dem 1.1. 145,3 34,4 % 75,7 66,1 Mio. € 74,9 34,2 2008 % 74,6 76,3 0,0 0,0 0,0 0,0 -,­ 0,0 0,0 0,0 109,1 -,­ 109,1 -,­ -,­ 5. Erteilte Aufträge zu Lasten des lfd. und künftiger Haus­ haltsjahre insgesamt (1 - 4) vor dem 1.1. seit dem 1.1. 0,0 179,7 179,7 c) Zahlungen die geleisteten Zahlungen erreichten bisher bei Hauptverwaltungen Bezirken Gesamt 96,4 19,6 116,0 50,3 37,6 47,6 49,1 20,1 69,2 48,9 44,9 47,6 Zusammenfassend wird für den Hochbau festgestellt: Die zur Verfügung stehenden Mittel lagen um 98,8 Mio. € über dem Ergebnis des Vor­ jahres. Bis zum Ende des Berichtszeitraumes wurden für 70,6 Mio. € mehr Aufträge zu Lasten des laufenden Haushaltsjahres erteilt als im Jahre 2008 Die geleisteten Zahlungen lagen um 46,8 Mio. € über dem Ergebnis des Vorjahres. 3 2. Tiefbau a) Mittel Bis zum Ende der Berichtszeit standen für die Ausschöpfung folgende Mittel zur Verfügung: 2009 2008 Mio. € Mio. € Haushaltsansatz Reste Überplanmäßige Mittel 57,2 6,5 19,9 83,6 abzüglich Sperren (einschl. Ver­ fügungsbeschränkungen) Zur Verfügung stehende Mittel 1) 9,6 70,5 1,5 2,9 74,9 8,3 74,0 66,6 b) Aufträge Bisher wurden Aufträge vergeben: 2009 Mio. € 1. Vor dem 1. Januar zu Lasten des laufenden Haushaltsjahres (Verpflichtungser­ mächtigungen) 2. Vor dem 1. Januar so­ weit diese im Vorjahr vergeben, aber nicht bezahlt worden sind (Reste) 3. Vom 1. Januar bis 31. Oktober zusammen 1 - 3 % Mio. € 2008 % 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 54,2 54,2 73,3 73,3 49,0 49,0 73,7 73,7 1) Bezugsgröße für die %-Angaben unter b) und c) 4 davon entfallen auf: 2009 Mio. € Hauptverwaltungen Bezirke 4. Außerdem Aufträge aus Verpflichtungs­ ermächtigungen zu Lasten kommender Haushaltsjahre vor dem 1.1. seit dem 1.1. 36,9 17,3 % 82,8 58,8 Mio. € 30,0 19,0 2008 % 86,2 59,9 0,0 0,0 0,0 0,0 -,­ 0,0 0,0 0,0 49,0 -,­ 49,0 -,­ -,­ 5. Erteilte Aufträge zu Lasten des lfd. und künftiger Haus­ haltsjahre insgesamt (1 - 4) vor dem 1.1. seit dem 1.1. 0,0 54,2 54,2 c) Zahlungen die geleisteten Zahlungen erreichten bisher bei Hauptverwaltungen Bezirken Gesamt 21,6 11,3 32,9 48,3 38,6 44,4 17,8 10,0 27,8 51,3 31,4 41,8 Zusammenfassend wird für den Tiefbau festgestellt: Die zur Verfügung stehenden Mittel lagen um 7,4 Mio. € über dem Ergebnis des Vor­ jahres. Bis zum Ende des Berichtszeitraumes wurden für 5,2 Mio. € mehr Aufträge zu Lasten des laufenden Haushaltsjahres erteilt als im Jahre 2008. Die geleisteten Zahlungen lagen um 5,1 Mio. € über dem Ergebnis des Vorjahres. 5 3. Bauliche Unterhaltung 2009 Mio. € a) Hochbau 1) 2008 % Mio. € % Zur Verfügung standen unter Beachtung von Zu- und Abgängen Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt Aufträge vergeben Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt Zahlungen Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt b) Tiefbau 2) Zur Verfügung standen unter Beachtung von Zu- und Abgängen Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt Aufträge vergeben Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt Zahlungen Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt 12,2 26,3 38,5 76,4 69,0 71,2 8,5 25,6 34,1 59,2 71,9 68,3 15,7 36,1 51,8 98,5 94,7 95,8 13,7 35,1 48,8 95,9 98,6 97,8 16,0 38,1 54,1 100,0 100,0 100,0 14,3 35,6 49,9 100,0 100,0 100,0 37,9 65,8 103,7 63,0 66,9 65,4 38,7 68,7 107,4 61,1 65,4 63,7 54,9 91,8 146,7 91,2 93,3 92,5 57,7 97,6 155,3 91,0 93,0 92,2 60,2 98,4 158,6 100,0 100,0 100,0 63,4 105,1 168,5 100,0 100,0 100,0 1) Beinhaltet nur die Unterhaltung der Grundstücke und baulichen Anlagen. 2) Beinhaltet nur die Unterhaltung der baulichen Anlagen des Brücken- und Tunnelbaus sowie des Wasserstraßenbaus und der Wasserwirtschaft. 6 2009 Mio. € 4. Zuschüsse an die Berliner Wasserbetriebe Mittel Entwässerungsanlagen Aufträge Entwässerungsanlagen Zahlungen Entwässerungsanlagen 9,3 70,3 8,3 16,2 122,7 13,6 13,2 100,0 12,8 % Mio. € 2008 % 100,0 106,8 65,3 5. Auftragsverwaltung des Bundesministeriums für Verkehr Mittel Bundesfernstraßen Aufträge Bundesfernstraßen Zahlungen Bundesfernstraßen 24,6 50,6 45,2 66,0 40,0 82,4 58,9 85,8 48,6 100,0 68,6 100,0 7 B. Bauwirtschaftliche Lage Die Auftragseingänge für das Berliner Bauhauptgewerbe verringerten sich von Januar bis September im Vergleich zum Vorjahresergebnis um 22,5 %, darunter um - 19,6 % im Hochbau und um - 25,4 % im Tiefbau. Vom Rückgang betroffen waren der gewerbliche Hoch- und Tiefbau (- 49,0 % und - 21,6 %) und der sonstige Tiefbau (- 50,9 %). Ein deutliches Auftragsplus verzeichneten hingegen der öffentliche Hochbau (+ 35,9 %), der Wohnungsbau (+ 21,1 %) und der Straßenbau (+ 20,5 %). Für den Monat September bewegen sich die Bestellungen insgesamt mit + 0,3 % nahezu auf dem Niveau des vergleichbaren Vorjahresmonats, darunter - 26,7 % im Hochbau und + 50,8 % im Tiefbau. Die Bautätigkeit – gemessen an den geleisteten Arbeitsstunden – hat im September um 4,1 % gegenüber dem Vergleichsmonat 2008 abgenommen und liegt für die ersten neun Monate dieses Jahres um 3,2 % unter dem Vorjahreswert. Besonders rückläufig waren die Baustellenaktivitäten im September im Bereich des gewerblichen Hochbaus (- 15,0 %) und des sonstigen Tiefbaus (- 14,9 %); dem gegenüber profitierten der öffentliche Hochbau (+ 11,1 %) sowie der Straßenbau (+ 22,5 %) von einer Zunahme. Im Dreivierteljahresvergleich stiegen die geleisteten Stunden im gewerblichen Hochbau (+ 4,2 %) und im Straßenbau (+ 9,0 %), während in den übrigen Baubereichen weniger gearbeitet wurde. Die verminderte Bautätigkeit im Berliner Bauhauptgewerbe spiegelt sich auch bei den Beschäftigtenzahlen wider. Am 30. September 2009 wurden insgesamt 17.876 tätige Personen - einschließlich Inhaber, kaufmännische und technische Angestellte sowie Auszubildende - registriert. Dies entspricht einem Minus von 2,7 % gegenüber dem Vorjahresstand von 18.365 Beschäftigten. 8 Die Umsätze der Betriebe des Bauhauptgewerbes weisen für den Berichtsmonat September eine Abnahme um 7,6 % auf, auch kumulativ von Januar bis September 2009 wurde das Vorjahresniveau nicht erreicht (- 10,1 %). Der gewerbliche Hoch- und Tiefbau (- 7,8 % und - 10,6 %), der Wohnungsbau (- 15,1 %) und der öffentliche Hochbau (- 24,6 %) verbuchten für diesen Zeitabschnitt ein geringeres Umsatzvolumen als im Vorjahr. Ein positives Umsatzresultat erzielten allerdings die Betriebe des Straßenbaus (+ 14,3 %) und des sonstigen Tiefbaus (+ 1,8 %). Ab dem Berichtsmonat September können von der Bundesagentur für Arbeit vorläufig keine statistischen Auswertungen der Arbeitsmarktdaten nach Berufen zur Verfügung gestellt werden. Im Auftrag Groth Beanspruchung der Gesamtmittel (Neu-, Erweiterungs- und Umbauten sowie bauliche Unterhaltung) Mittel aus 2009 sowie Restmittel aus 2008 Berichtszeit: 1. Januar - 31. Oktober 2009 Gesamtmittel Aufträge in 1000 € Zahlungen Übersicht 1 A. Hochbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt A 252.079 150.496 402.575 200.174 126.261 326.435 134.373 85.397 219.770 B. Tiefbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt B 60.572 67.511 128.083 52.679 53.369 106.048 33.770 37.629 71.399 außerdem Entwässerungsanlagen Auftragsverwaltung des BMV 13.200 48.620 16.197 40.041 9.278 24.591 C. Hoch- u. Tiefbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt C Gesamt C einschl. Entwässerung u. BMV 312.651 218.007 530.658 592.478 252.853 179.630 432.483 488.721 168.143 123.026 291.169 325.038 in % A. Hochbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt A 100,0 100,0 100,0 79,4 83,9 81,1 53,3 56,7 54,6 B. Tiefbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt B 100,0 100,0 100,0 87,0 79,1 82,8 55,8 55,7 55,7 außerdem Entwässerungsanlagen Auftragsverwaltung des BMV 100,0 100,0 122,7 82,4 70,3 50,6 C. Hoch- u. Tiefbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt C Gesamt C einschl. Entwässerung u. BMV 100,0 100,0 100,0 100,0 80,9 82,4 81,5 82,5 53,8 56,4 54,9 54,9 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung VI A 35 App.: (912) 8533 Ausschöpfung der Ausgabemittel für Bauvorhaben Rechnungsjahr 2009 in 1000 € Übersicht 2 Hochbau Berichtszeit 1. Januar - 31. Oktober 2009 Aufträge zu Lasten künftiger Rechnungsjahre vor dem 1. 1. 2009 erteilt 13 seit dem 1. 1. 2009 erteilt 14 Sperren Baubehörde Haushaltsmittel 2009 1 2 Reste aus Vorjahren 3 Zu- und Abgänge saldiert 4 (einschl. Verfügungsbeschränkungen) 5 Mittel insgesamt 2009 Sp. 2, 3 u. 4 abzügl. Sp. 5 6 Aufträge zu Lasten 2009 vor dem 1. 1. 2009 erteilt 7 seit dem 1. 1. 2009 erteilt 8 Insgesamt Betrag 9 in % von Sp. 6 10 Zahlungen seit dem 1. 1. 2009 Betrag 11 in % von Sp. 6 12 A. Investitionen Mitte Friedrichshain-Kreuzberg Pankow Charlottenburg-Wilmersdorf Spandau Steglitz-Zehlendorf Tempelhof-Schöneberg Neukölln Treptow-Köpenick Marzahn-Hellersdorf Lichtenberg Reinickendorf Bezirke 2.387 2.202 386 3.532 1.927 8.512 2.762 1.912 5.327 4.410 2.935 1.893 38.185 0 0 0 0 386 0 0 0 628 0 0 156 1.170 -596 1.279 1.404 2.869 933 1.744 1.005 6.315 3.448 -2.410 244 438 16.673 0 0 0 911 280 1.169 109 305 673 0 17 416 3.880 1.791 3.481 1.790 5.490 2.966 9.087 3.658 7.922 8.730 2.000 3.162 2.071 52.148 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1.718 2.335 1.535 3.192 2.179 3.791 3.332 4.088 7.209 154 3.033 1.904 34.470 1.718 2.335 1.535 3.192 2.179 3.791 3.332 4.088 7.209 154 3.033 1.904 34.470 95,9 67,1 85,8 58,1 73,5 41,7 91,1 51,6 82,6 7,7 95,9 91,9 66,1 1.300 761 1.163 1.224 1.032 2.598 1.940 532 5.386 154 2.161 1.337 19.588 72,6 21,9 65,0 22,3 34,8 28,6 53,0 6,7 61,7 7,7 68,3 64,6 37,6 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Hochbau Sekundarstufe II Konjunkturpaket II Hauptverwaltungen Gesamt A Unterhaltung der Grundstücke und baulichen Anlagen Bezirke Hauptverwaltungen Gesamt B Insgesamt A bis B 115.093 0 0 115.093 153.278 13.408 0 0 13.408 14.578 30.060 6 62.033 92.099 108.772 28.744 0 0 28.744 32.624 129.817 6 62.033 191.856 244.004 0 0 0 0 0 112.715 21 32.541 145.277 179.747 112.715 21 32.541 145.277 179.747 86,8 52,5 75,7 73,7 86.645 0 9.806 96.451 116.039 66,7 15,8 50,3 47,6 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 B. 93.666 0 0 0 14.578 6.191 2.369 8.560 117.332 1.509 519 2.028 34.652 98.348 60.223 158.571 402.575 0 0 0 0 91.791 54.897 146.688 326.435 91.791 54.897 146.688 326.435 93,3 91,2 92,5 81,1 65.809 37.922 103.731 219.770 66,9 63,0 65,4 54,6 0 0 0 0 0 0 0 0 1) 58.373 152.039 305.317 1) Nachtragshaushalt Senatsverwaltung für Stadtentwicklung VI A 35 App.: (912) 8533 Ausschöpfung der Ausgabemittel für Bauvorhaben Rechnungsjahr 2009 in 1000 € Berichtszeit 1. Januar - 31. Oktober 2009 Übersicht 3 Tiefbau Sperren Baubehörde Haushaltsmittel 2009 1 2 Reste aus Vorjahren 3 Zu- und Abgänge saldiert 4 (einschl. Verfügungsbeschränkungen) 5 Mittel insgesamt 2009 Sp. 2, 3 u. 4 abzügl. Sp. 5 6 Aufträge zu Lasten 2009 vor dem 1. 1. 2009 erteilt 7 seit dem 1. 1. 2009 erteilt 8 Insgesamt Betrag 9 in % von Sp. 6 10 Zahlungen seit dem 1. 1. 2009 Betrag 11 in % von Sp. 6 12 Aufträge zu Lasten künftiger Rechnungsjahre vor dem 1. 1. 2009 erteilt 13 seit dem 1. 1. 2009 erteilt 14 A. Investitionen Mitte Friedrichshain-Kreuzberg Pankow Charlottenburg-Wilmersdorf Spandau Steglitz-Zehlendorf Tempelhof-Schöneberg Neukölln Treptow-Köpenick Marzahn-Hellersdorf Lichtenberg Reinickendorf Bezirke Straßenbau Umgestaltung von Stadtplätzen Umbau des Alexanderplatzes Lichtsignalanlagen Straßenbeleuchtungsanlagen Brücken- u. Tunnelbau darunter: Konjunkturpaket II Wasserbau Fahrradwege Haltestellen des ÖPNV Hauptverwaltungen Gesamt A 1.451 2.014 6.007 2.795 500 2.042 500 1.786 3.095 3.367 1.260 1.858 26.675 8.353 1.000 666 2.000 2.586 10.301 0 2.350 3.000 250 30.506 57.181 0 0 0 0 174 0 0 0 0 0 0 200 374 1.355 0 93 1.184 0 2.648 0 838 13 0 6.131 6.505 -1.370 457 468 2.060 134 1.032 0 459 -410 1.090 -146 0 3.774 -600 0 0 0 1.000 15.984 8.582 -339 55 23 16.123 19.897 0 0 353 64 473 0 0 114 19 0 350 30 1.403 2.613 0 0 1.184 220 2.963 0 1.197 13 0 8.190 9.593 81 2.471 6.122 4.791 335 3.074 500 2.131 2.666 4.457 764 2.028 29.420 6.495 1.000 759 2.000 3.366 25.970 8.582 1.652 3.055 273 44.570 73.990 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 5 963 3.882 3.033 187 1.833 0 1.461 1.596 2.827 516 985 17.288 5.834 618 511 2.000 2.937 20.368 6.876 1.597 2.938 111 36.914 54.202 5 963 3.882 3.033 187 1.833 0 1.461 1.596 2.827 516 985 17.288 5.834 618 511 2.000 2.937 20.368 6.876 1.597 2.938 111 36.914 54.202 6,2 39,0 63,4 63,3 55,8 59,6 0,0 68,6 59,9 63,4 67,5 48,6 58,8 89,8 61,8 67,3 100,0 87,3 78,4 80,1 96,7 96,2 40,7 82,8 73,3 5 570 2.511 1.794 126 987 0 914 1.221 2.080 190 944 11.342 2.562 167 230 457 1.127 14.711 3.262 714 1.541 36 21.545 32.887 6,2 23,1 41,0 37,4 37,6 32,1 0,0 42,9 45,8 46,7 24,9 46,5 38,6 39,4 16,7 30,3 22,9 33,5 56,6 38,0 43,2 50,4 13,2 48,3 44,4 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 B. Unterhaltung der Grundstücke und baulichen Anlagen Bezirke Hauptverwaltungen Gesamt B Zuschüsse an die BWB Entwässerungsanlagen Gesamt C 13.500 0 -300 0 13.200 6.824 9.373 16.197 122,7 9.278 70,3 0 5.610 34.192 17.500 51.692 0 0 0 4.297 -1.282 3.015 398 216 614 38.091 16.002 54.093 0 0 0 36.081 15.765 51.846 36.081 15.765 51.846 94,7 98,5 95,8 26.287 12.225 38.512 69,0 76,4 71,2 0 0 0 0 0 0 C. D. Auftragsverwaltung des BMV Bundesfernstraßenbau Insgesamt A bis D 70.933 193.306 0 6.505 -22.313 299 0 10.207 48.620 189.903 19.356 26.180 20.685 136.106 40.041 162.286 82,4 85,5 24.591 105.268 50,6 55,4 7.268 7.268 28.913 34.523
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.