Path:
Volume

Full text: Ausschöpfung der Mittel für Baumaßnahmen und bauwirtschaftlicher Lagebericht (Rights reserved) Ausgabe 2007,07 (Rights reserved)

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Ausschöpfung der Mittel für Baumaßnahmen und bauwirtschaftlicher Lagebericht A. Mittelausschöpfung 1. Hochbau 2. Tiefbau 3. Bauliche Unterhaltung 4. Entwässerungsanlagen 5. Auftragsverwaltung des Bundesministers für Verkehr B. Bauwirtschaftliche Lage Tabellenanhang Zeitraum: 1. Januar – 31. August 2007 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Bauwirtschaft - VI A 35 Fehrbelliner Platz 1, 10707 Berlin Telefon: 90 12 85 33 Mail: christine.knauf@senstadt.verwalt-berlin.de Übersicht über den Stand (31. August 2007) der Mittelausschöpfung im öffentlichen Hoch- und Tiefbau in Mio. € 350 300 250 200 164,8 150 100 50 123,0 122,2 87,9 47,2 85,8 287,7 225,8 Gesamtmittel Aufträge Zahlungen 218,8 Hochbau Tiefbau Tiefbau einschl. Entwässerung und BMV VI A 35 1. Oktober 2007 (912) 8533 Der folgende Bericht und die anliegenden Tabellen geben einen Überblick über den Stand der Baumittelausschöpfung. Gleichzeitig wird unter Punkt B über die bauwirtschaftliche Lage berichtet. A. Mittelausschöpfung 1. Hochbau a) Mittel Bis zum Ende der Berichtszeit standen für die Ausschöpfung folgende Mittel zur Verfügung: 2007 2006 Mio. € Mio. € Haushaltsansatz Reste Überplanmäßige Mittel 132,9 6,3 21,0 160,2 abzüglich Sperren (einschl. Verfügungsbeschränkungen) Zur Verfügung stehende Mittel 1) 20,3 175,5 15,6 7,6 198,7 17,1 139,9 181,6 b) Aufträge Bisher wurden Aufträge vergeben: 2007 Mio. € 1. Vor dem 1. Januar zu Lasten des laufenden Haushaltsjahres (Verpflichtungsermächtigungen) 2. Vor dem 1. Januar soweit diese im Vorjahr vergeben, aber nicht bezahlt worden sind (Reste) 3. Vom 1. Januar bis 31. August zusammen 1 - 3 % Mio. € 2006 % 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 90,8 90,8 64,9 64,9 132,8 132,8 73,1 73,1 1) Bezugsgröße für die %-Angaben unter b) und c) 2 davon entfallen auf: 2007 Mio. € Hauptverwaltungen Bezirke 4. Außerdem Aufträge aus Verpflichtungsermächtigungen zu Lasten kommender Haushaltsjahre vor dem 1.1. seit dem 1.1. 67,8 23,0 % 70,0 53,4 Mio. € 87,3 45,5 2006 % 74,8 70,2 0,0 0,0 0,0 0,0 -,- 0,0 0,0 0,0 132,8 -,132,8 -,-,- 5. Erteilte Aufträge zu Lasten des lfd. und künftiger Haushaltsjahre insgesamt (1 - 4) vor dem 1.1. seit dem 1.1. 0,0 90,8 90,8 c) Zahlungen die geleisteten Zahlungen erreichten bisher bei Hauptverwaltungen Bezirken Gesamt 38,9 10,9 49,8 40,2 25,3 35,6 52,3 30,7 83,0 44,8 47,5 45,7 Zusammenfassend wird für den Hochbau festgestellt: Die zur Verfügung stehenden Mittel lagen um 41,7 Mio. € unter dem Ergebnis des Vorjahres. Bis zum Ende des Berichtszeitraumes wurden für 42,0 Mio. € weniger Aufträge zu Lasten des laufenden Haushaltsjahres erteilt als im Jahre 2006. Die geleisteten Zahlungen lagen um 33,2 Mio. € unter dem Ergebnis des Vorjahres. 3 2. Tiefbau a) Mittel Bis zum Ende der Berichtszeit standen für die Ausschöpfung folgende Mittel zur Verfügung: 2007 2006 Mio. € Mio. € Haushaltsansatz Reste Überplanmäßige Mittel 85,6 0,8 1,0 87,4 abzüglich Sperren (einschl. Verfügungsbeschränkungen) Zur Verfügung stehende Mittel 1) 15,2 86,2 1,1 3,4 90,7 7,6 72,2 83,1 b) Aufträge Bisher wurden Aufträge vergeben: 2007 Mio. € 1. Vor dem 1. Januar zu Lasten des laufenden Haushaltsjahres (Verpflichtungsermächtigungen) 2. Vor dem 1. Januar soweit diese im Vorjahr vergeben, aber nicht bezahlt worden sind (Reste) 3. Vom 1. Januar bis 31. August zusammen 1 - 3 % Mio. € 2006 % 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 44,9 44,9 62,1 62,1 58,1 58,1 69,9 69,9 1) Bezugsgröße für die %-Angaben unter b) und c) 4 davon entfallen auf: 2007 Mio. € Hauptverwaltungen Bezirke 4. Außerdem Aufträge aus Verpflichtungsermächtigungen zu Lasten kommender Haushaltsjahre vor dem 1.1. seit dem 1.1. 29,9 15,0 % 75,1 46,2 Mio. € 41,6 16,5 2006 % 78,5 54,8 0,0 0,0 0,0 0,0 -,- 0,0 0,0 0,0 58,1 -,58,1 -,-,- 5. Erteilte Aufträge zu Lasten des lfd. und künftiger Haushaltsjahre insgesamt (1 - 4) vor dem 1.1. seit dem 1.1. 0,0 44,9 44,9 c) Zahlungen die geleisteten Zahlungen erreichten bisher bei Hauptverwaltungen Bezirken Gesamt 12,6 8,0 20,6 31,6 24,6 28,5 15,4 5,6 21,0 29,1 18,7 25,3 Zusammenfassend wird für den Tiefbau festgestellt: Die zur Verfügung stehenden Mittel lagen um 10,9 Mio. € unter dem Ergebnis des Vorjahres. Bis zum Ende des Berichtszeitraumes wurden für 13,2 Mio. € weniger Aufträge zu Lasten des laufenden Haushaltsjahres erteilt als im Jahre 2006. Die geleisteten Zahlungen lagen um 0,4 Mio. € unter dem Ergebnis des Vorjahres. 5 3. Bauliche Unterhaltung 2007 Mio. € a) Hochbau 1) 2006 % Mio. € % Zur Verfügung standen unter Beachtung von Zu- und Abgängen Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt Aufträge vergeben Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt Zahlungen Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt b) Tiefbau 2) Zur Verfügung standen unter Beachtung von Zu- und Abgängen Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt Aufträge vergeben Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt Zahlungen Hauptverwaltungen Bezirke Gesamt 11,0 15,7 26,7 61,4 48,9 53,3 7,2 13,8 21,0 42,9 54,7 50,0 16,9 26,1 43,0 94,5 81,4 86,1 15,8 21,7 37,5 94,2 85,7 89,1 17,9 32,1 50,0 100,0 100,0 100,0 16,8 25,2 42,0 100,0 100,0 100,0 32,2 41,0 73,2 50,9 48,5 49,5 37,0 33,9 70,9 48,1 42,4 45,2 55,7 72,3 128,0 88,0 85,5 86,6 70,2 64,7 134,9 91,4 80,9 86,0 63,2 84,6 147,8 100,0 100,0 100,0 76,8 80,0 156,8 100,0 100,0 100,0 1) Beinhaltet nur die Unterhaltung der Grundstücke und baulichen Anlagen. 2) Beinhaltet nur die Unterhaltung der baulichen Anlagen des Brücken- und Tunnelbaus sowie des Wasserstraßenbaus und der Wasserwirtschaft. 6 2007 Mio. € 4. Zuschüsse an die Berliner Wasserbetriebe Mittel Entwässerungsanlagen Aufträge Entwässerungsanlagen Zahlungen Entwässerungsanlagen 5,2 42,2 7,1 11,0 89,2 13,8 12,3 100,0 11,3 % Mio. € 2006 % 100,0 121,9 63,0 5. Auftragsverwaltung des Bundesministeriums für Verkehr Mittel Bundesfernstraßen Aufträge Bundesfernstraßen Zahlungen Bundesfernstraßen 33,4 36,6 29,5 33,5 65,9 72,2 52,7 59,8 91,3 100,0 88,2 100,0 7 B. Bauwirtschaftliche Lage Insgesamt betrachtet konnten die Betriebe des Berliner Bauhauptgewerbes im Juli des laufenden Jahres eine Zunahme der Auftragseingänge - verglichen mit dem entsprechenden Vorjahresmonat - in Höhe von 16,1 % verbuchen. Der sonstige Tiefbau (+ 74,3 %), der gewerbliche Hochbau (+ 47,6 %) und der Wohnungsbau (+ 28,4 %) verzeichneten eine deutliche Zunahme. Für die Bereiche öffentlicher Hochbau (- 73,3 %) und Straßenbau (- 24,8 %) wurden hingegen weniger Aufträge hereingenommen als im Juli des Vorjahres. Auch kumulativ betrachtet – Januar bis Juli 2007 - entwickelten sich die Auftragseingänge mit einem Plus von insgesamt 18,4 % erfreulich positiv. Von den gestiegenen Bestellungen profitierten insbesondere der gewerbliche Tiefbau (+ 47,5 %), der öffentliche Hochbau (+ 33,3 %) und der Straßenbau (+ 27,8 %). Die Bautätigkeit - gemessen an den geleisteten Arbeitsstunden – verringerte sich im Juli 2007 gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres um insgesamt 7,4 %, darunter im Hochbau um – 12,0 % und im Tiefbau um + 0,2 %. Im bisherigen Jahresergebnis - Januar bis Juli – blieben die Baustellenaktivitäten um 0,8 % unter dem Vorjahreswert. Die Zahl der Beschäftigten ist weiterhin rückläufig. Insgesamt waren im Juli dieses Jahres 17.363 Personen im Berliner Bauhauptgewerbe tätig. Gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt sind dies 1.219 Beschäftigte (einschließlich Inhaber, kaufmännische und technische Angestellte sowie Auszubildende) beziehungsweise 6,6 % weniger. Das Umsatzvolumen der Unternehmen des Berliner Bauhauptgewerbes fiel im Berichtsmonat mit einem Plus von 20,7 % höher aus als das vergleichbare Vorjahresergebnis. Für den gesamten Zeitraum - Januar bis Juli - blieben die Umsätze unter dem Vorjahresniveau (- 10,6 %). Im August dieses Jahres stellt sich - wie schon im Vormonat - die Situation auf dem Arbeitsmarkt für die bauenden Berufe recht positiv dar. Die Zahl der arbeitslosen Bauarbeiter nahm gegenüber dem Vormonat um 752 Personen ab und im Vergleich zum Vorjahr wurden 3.442 Beschäftigungslose weniger registriert. 8 Insgesamt waren am 31. August 2007 in Berlin 20.682 Bauarbeiter ohne Arbeit. Bezogen auf die verfügbaren Arbeitskräfte im Bauhaupt- und Baunebengewerbe entspricht dieses Ergebnis einer Quote von 27,8 % (Vorjahr: 32,5 %); 35,5 % entfallen auf das Bauhauptgewerbe und 21,3 % auf das Baunebengewerbe. Das Angebot an offenen Stellen in Bauberufen nahm gegenüber dem Juli 2007 um 20 Personen zu und stieg im Berichtsmonat auf 1.719 Gesuche. Im Vergleich zum Vorjahresstand wurden 258 Stellenangebote weniger gemeldet. Die Bundesagentur für Arbeit gab die aktuellen Zahlen der Kurzarbeiter bekannt. Im Berliner Baugewerbe arbeiteten im Juni 2007 insgesamt 423 Bauleute verkürzt, im Juni des Vorjahres waren 214 Arbeitskräfte des Baugewerbes von Kurzarbeit betroffen. Im Auftrag Groth Beanspruchung der Gesamtmittel (Neu-, Erweiterungs- und Umbauten sowie bauliche Unterhaltung) Mittel aus 2007 sowie Restmittel aus 2006 Berichtszeit: 1. Januar - 31. August 2007 Gesamtmittel Aufträge in 1000 € Zahlungen Übersicht 1 A. Hochbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt A 160.043 127.687 287.730 123.456 95.378 218.834 71.064 51.933 122.997 B. Tiefbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt B 57.620 64.601 122.221 46.738 41.141 87.879 23.549 23.668 47.217 außerdem Entwässerungsanlagen Auftragsverwaltung des BMV 12.300 91.287 10.977 65.947 5.191 33.399 C. Hoch- u. Tiefbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt C Gesamt C einschl. Entwässerung u. BMV 217.663 192.288 409.951 513.538 170.194 136.519 306.713 383.637 94.613 75.601 170.214 208.804 in % A. Hochbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt A 100,0 100,0 100,0 77,1 74,7 76,1 44,4 40,7 42,7 B. Tiefbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt B 100,0 100,0 100,0 81,1 63,7 71,9 40,9 36,6 38,6 außerdem Entwässerungsanlagen Auftragsverwaltung des BMV 100,0 100,0 89,2 72,2 42,2 36,6 C. Hoch- u. Tiefbau 1. Hauptverwaltung 2. Bezirke Gesamt C Gesamt C einschl. Entwässerung u. BMV 100,0 100,0 100,0 100,0 78,2 71,0 74,8 74,7 43,5 39,3 41,5 40,7 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung VI A 35 App.: (912) 8533 Ausschöpfung der Ausgabemittel für Bauvorhaben Rechnungsjahr 2007 in 1000 € Übersicht 2 Hochbau Berichtszeit 1. Januar - 31. August 2007 Aufträge zu Lasten künftiger Rechnungsjahre vor dem 1. 1. 2007 erteilt 13 seit dem 1. 1. 2007 erteilt 14 Sperren Baubehörde Haushaltsmittel 2007 1 2 Reste aus Vorjahren 3 Zu- und Abgänge saldiert 4 (einschl. Verfügungsbeschränkungen) 5 Mittel insgesamt 2007 Sp. 2, 3 u. 4 abzügl. Sp. 5 6 Aufträge zu Lasten 2007 vor dem 1. 1. 2007 erteilt 7 seit dem 1. 1. 2007 erteilt 8 Insgesamt Betrag 9 in % von Sp. 6 10 Zahlungen seit dem 1. 1. 2007 in % von Sp. 6 11 12 Betrag A. Investitionen Mitte Friedrichshain-Kreuzberg Pankow Charlottenburg-Wilmersdorf Spandau Steglitz-Zehlendorf Tempelhof-Schöneberg Neukölln Treptow-Köpenick Marzahn-Hellersdorf Lichtenberg Reinickendorf Bezirke 3.705 1.824 2.574 2.403 2.400 13.594 10.171 2.350 4.903 2.000 2.894 238 49.056 0 0 0 0 489 0 0 0 0 0 0 0 489 186 615 -1.655 1.328 -1.071 6 800 270 2.417 0 897 31 3.824 175 721 100 238 91 488 5.511 708 1.041 0 1.190 40 10.303 3.716 1.718 819 3.493 1.727 13.112 5.460 1.912 6.279 2.000 2.601 229 43.066 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2.303 1.166 646 3.050 788 3.598 2.226 1.691 5.403 0 2.113 31 23.015 2.303 1.166 646 3.050 788 3.598 2.226 1.691 5.403 0 2.113 31 23.015 62,0 67,9 78,9 87,3 45,6 27,4 40,8 88,4 86,0 0,0 81,2 13,5 53,4 1.011 300 189 1.372 586 1.552 1.787 1.083 2.524 0 453 31 10.888 27,2 17,5 23,1 39,3 33,9 11,8 32,7 56,6 40,2 0,0 17,4 13,5 25,3 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Hochbau Sekundarstufe II Hauptverwaltungen Gesamt A Unterhaltung der Grundstücke und baulichen Anlagen Bezirke Hauptverwaltungen Gesamt B Insgesamt A bis B 1) Mittelumsetzung gemäß § 50 LHO 82.818 1.056 83.874 132.930 5.780 0 5.780 6.269 17.134 0 17.134 20.958 9.887 81 9.968 20.271 95.845 975 96.820 139.886 0 0 0 0 67.764 28 67.792 90.807 67.764 28 67.792 90.807 70,7 2,9 70,0 64,9 38.906 0 38.906 49.794 40,6 0,0 40,2 35,6 0 0 0 0 0 0 0 0 B. 1) 80.096 64.976 145.072 278.002 0 0 0 6.269 8.874 -253 8.621 29.579 4.349 1.500 5.849 26.120 84.621 63.223 147.844 287.730 0 0 0 0 72.363 55.664 128.027 218.834 72.363 55.664 128.027 218.834 85,5 88,0 86,6 76,1 41.045 32.158 73.203 122.997 48,5 50,9 49,5 42,7 0 0 0 0 0 0 0 0 Senatsverwaltung für Stadtentwicklung VI A 35 App.: (912) 8533 Ausschöpfung der Ausgabemittel für Bauvorhaben Rechnungsjahr 2007 in 1000 € Berichtszeit 1. Januar - 31. August 2007 Übersicht 3 Tiefbau Sperren Baubehörde Haushaltsmittel 2007 1 2 Reste aus Vorjahren 3 Zu- und Abgänge saldiert 4 (einschl. Verfügungsbeschränkungen) 5 Mittel insgesamt 2007 Sp. 2, 3 u. 4 abzügl. Sp. 5 6 Aufträge zu Lasten 2007 vor dem 1. 1. 2007 erteilt 7 seit dem 1. 1. 2007 erteilt 8 Insgesamt Betrag 9 in % von Sp. 6 10 Zahlungen seit dem 1. 1. 2007 Betrag 11 in % von Sp. 6 12 Aufträge zu Lasten künftiger Rechnungsjahre vor dem 1. 1. 2007 erteilt 13 seit dem 1. 1. 2007 erteilt 14 A. Investitionen Mitte Friedrichshain-Kreuzberg Pankow Charlottenburg-Wilmersdorf Spandau Steglitz-Zehlendorf Tempelhof-Schöneberg Neukölln Treptow-Köpenick Marzahn-Hellersdorf Lichtenberg Reinickendorf Bezirke Festplatz im Wedding Straßenbau Umbau des Alexanderplatzes Lichtsignalanlagen Straßenbeleuchtungsanlagen Brücken- u. Tunnelbau Wasserbau Fahrradwege Haltestellen des ÖPNV Hauptverwaltungen Gesamt A 1) 101 2.989 9.127 3.968 181 2.697 0 3.482 4.315 2.000 1.060 7.880 37.800 0 13.319 2.000 2.000 0 0 0 0 152 0 0 0 0 0 0 0 152 123 0 0 0 0 520 0 0 0 643 795 350 0 -785 261 380 11 0 0 42 0 130 82 471 0 -95 0 180 0 148 254 0 52 539 1.010 1 519 1.001 385 0 160 0 1.574 1.145 0 1.004 113 5.902 0 1.632 0 0 0 7.587 0 47 0 9.266 15.168 450 2.470 7.341 3.844 713 2.548 0 1.908 3.212 2.000 186 7.849 32.521 123 11.592 2.000 2.180 2.586 15.551 2.933 2.453 302 39.720 72.241 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 316 1.537 2.296 2.773 515 297 0 1.709 1.569 1.216 103 2.694 15.025 0 9.371 1.819 1.941 2.501 9.234 2.546 2.246 168 29.826 44.851 316 1.537 2.296 2.773 515 297 0 1.709 1.569 1.216 103 2.694 15.025 0 9.371 1.819 1.941 2.501 9.234 2.546 2.246 168 29.826 44.851 70,2 62,2 31,3 72,1 72,2 11,7 0,0 89,6 48,8 60,8 55,4 34,3 46,2 0,0 80,8 91,0 89,0 96,7 59,4 86,8 91,6 55,6 75,1 62,1 115 706 1.276 1.487 167 64 0 695 816 435 103 2.131 7.995 0 4.343 644 245 242 4.733 1.696 570 88 12.561 20.556 25,6 28,6 17,4 38,7 23,4 2,5 0,0 36,4 25,4 21,8 55,4 27,1 24,6 0,0 37,5 32,2 11,2 9,4 30,4 57,8 23,2 29,1 31,6 28,5 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1) 2.586 22.470 2.679 2.500 250 47.804 85.604 B. Unterhaltung der Grundstücke und baulichen Anlagen Bezirke Hauptverwaltungen Gesamt B Zuschüsse an die BWB Entwässerungsanlagen Gesamt C 15.000 0 -2.700 0 12.300 8.462 2.515 10.977 89,2 5.191 42,2 0 1.343 26.483 17.500 43.983 0 0 0 5.634 400 6.034 37 0 37 32.080 17.900 49.980 0 0 0 26.116 16.912 43.028 26.116 16.912 43.028 81,4 94,5 86,1 15.673 10.988 26.661 48,9 61,4 53,3 0 0 0 0 0 0 C. D. Auftragsverwaltung des BMV Bundesfernstraßenbau Insgesamt A bis D 90.604 235.191 0 795 683 5.027 0 15.205 91.287 225.808 46.195 19.752 110.146 65.947 164.803 72,2 73,0 33.399 85.807 36,6 38,0 11.656 11.656 8.814 10.157 54.657 1) Mittelumsetzung gemäß § 50 LHO vom BA Mitte zu SenStadt
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.