Path:
Mörder und Gespenster aus Nante's Tagebuch

Full text: Mörder und Gespenster aus Nante's Tagebuch

I
Guckkaftenbilder.
(Guckk�stner und mehrere Jungen, welche um den
Guckkasten versammelt sind.)
Guckk�stner. Rrr. Hur meine H�rr-
scbaften gen��en sie eine hau�liche Scene am
Fosferus. ImHintergrund presentirt sich ihnen
Constantinopel mit die vielle Th�rmkens un
Anatomien, in d�se Gegend Moscheen genannt.
Der Mann, der vor d�se Stadt mit die lange
Pfeife in Schlafrock und Pantoffeln �
Erster Junge Warum hat denn der
Mann Pantoffeln un keene Stiedeln an?
Guckk�stner D�fes is eine politische
Frage, welche nur ein gr��eres Forum, als
einen Kuckkasten geh�rt. Der Volksglaube is
der, da� d�ferjenigte Mann seine Pantoffeln
auszutreten beabsichtiget, um noch niedreres
darunter zu kriegen
�
Also d�ser Mann,
welcher mit die lang�. P eise in die neue Anlagen
von Constantinopel spatziren geht, ein Beweis also,
de� des Tabackrochen nich verboten is, � is
Wemet Ali. Er beseht sich Constantinopel
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.