Path:
Mörder und Gespenster aus Nante's Tagebuch

Full text: Mörder und Gespenster aus Nante's Tagebuch

20
Dusle Bimbam.
R. Netz Geld, des �Kies, de Msneten.
Drei Worte regleren die ganze Welt,
Sie machen den Dummen zum Weisen;
Nur der ist ein wahrer, tapferer Held,
Der in ihren Besitz sich kann preisen;
Der Mensch ist schundig aus diesem Planet,
Wenn er mit den Dreien im Bunde nicht steht
Der Mensch hat n�thig vor Allen des Geld,
Und war' es auch nur, um Lotto zu spielen
Hat ihn Fortune das Gl�cksloos destellt,
So wird er bekieset sich f�hlen,
Un hat er des goldene Licht eist geschaut,
So l�chelt ihm freundlich die holdeste Braut.
Un des Kies is kein leerer Schall,
Es macht des Krumme gleich eben,
Un solltest du straucheln �berall,
Es f�hrt zu's herrlichste Leben;
Denn was kein Ritter erobert mit Spie�,
Des endet in Eile des m�chtige Kies
UnMoneten
�
sie geben uns erst den Verstand.
Bald is man ertra auf Reisen,
Un hat man geschaut ein fremdes Land,
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.