Path:

Full text: Nante's Darstellungen scheinbarer Zauberei

30
Mit Schnuppduch befasse ick mir nich. So'n Luxus
fehlte mir jrade noch.
�
Ick schnaube mir unter
die Hand.
Nante.
Simson, jib deinen.
Krippenstapel
Mit den jr��ten Verjn�jen sollte er, alleine
meine Frau hat sein Schnupduch anjenaht, weil er
ihn sonst verliert.
NaNte (�rgerlich).
Aber meine Herrschaften, sollte nich Eener unter
ihnen sind, der eenen Schnuppduch sich bedient?
Eine Stimme.
Na, hier is Eener. (Nante erh�lt ein Taschentuch.)
Nante.
Ick danke ihn, edler Menschenfreund un Kunst,
g�nner. � Ick were nun diesen Duch in diese
Spenersche imvickeln un ihn uf diese Sch�ssel lejen,
da� ihnen sammtlich eine Ansicht davon bleibt. Ich
habe zu's Inwickeln des Duchs vorzugsweise eine
Zeitung jewahlt, weil die Tendenz un der Zweck bei-
der Iejenstande ziemlich derselbe un eenjal is. cer
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.