Path:

Full text: Nante's Darstellungen scheinbarer Zauberei

23
NaNte (�rgerlich.)
)lbersch Herr Krippenstapcl, wo k�nnen se ooch
so dehmlich fragen, sehn sc denn nich, des die Wurscht
roocht.
�
(Zum Drcl'orgrlspicler.) Musik leisten sie was-
Drehorgclspiclcr.
Ick were jleich (spielt.)
Krippenstapel.
Simson, du hast schon wieder Feuchtigkeiten an
die Nase. Kannst du dir denn das nich abgew�h-
nen? Siehst du, da� Einer von die Herrn solche
Feuchtigkeiten besitzt. (Knufft ihn.) Wenn ich des noch
ein einzigstes Mal bemerke, denn la� ich dir von
Herrn Nante durch nat�rliche Zauberei in ein Sau-
cischen verwandeln und verzehre dir. Des ist meine
Pflicht als rechtschaffener Vater. Du sollst mir schon
schmecken.
Nante.
(Klopftmit dem Pfeifenrohr auf. Die Mus,l schweigt.) Meine
Herrschaften, ick were ihn jetzt um etzliche Uhren,
Ringe oder Sonstiges bitten. (Geht mit einem Teller umher)
Haben se de I�te. � Ieben se janz dreiste. (Er er.
h�lt nichts.) Nudelwitz, gib du wat. Hast de denn
jar keene Uhr, keen Ring, keen Iarnischt?
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.