Path:

Full text: In Potsdam und im Lustlager bei Nedlitz

23
haben bei des Echo eenen K�mmel bestellt, er^ol
m�ssen sie ihn ooch bezahlen.
Blaubart.
Na, et is jut. Hier is der Groschen, aber
den Musj� Echo wer' ick mir merken
Krippenstapel (zu Nante).
Entschuldigen sie
�
bemerken sie wohl da
vorne den Blondin. Wer ist das?
Nante.
Des is der Attasch�r von Kimil-Pascha, den
terkschen Iesandren, den er dollmetscht.
Krippenstapel (ungl�ubig).
Was metscht er ihn?
Nante.
Na, ich saje ihn ja: er metscht ihn doll.
Des is so. Wenn zum Beispiel Kimil-Pascha
uf terksch niest, denn sagt dieser ufdeutsch :Prost!
Oder wenn Kimil/Pascha uf terksch Durscht hat,
denn �bersetzt dieser es ins Berlinsche, un ruft:
Eene k�hle blonde vor den Herrn Iesandten.
Krippenstapel.
Ach so. Uebrigens finde ich des Kost�m vor
einen Terken sehr sonderbar. Warum dragt er
denn keenen Torban un keenen Schlafrock nich?
Nante.
Seitdem de Terken reformirt geworden sind.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.