Path:
Nante Strumpfs Künstlerleben

Full text: Nante Strumpfs Künstlerleben / Edmüller, Johann

39
Reber Ja, Bouteillen! � Du bringst
Aliens, was der Herr verlangt.
Nante. Sagen Sle: Haben Sie Karpen
un Kohlsalat?
Gottfriede. Ja, alle Dage!
Nante. Na, denn bringen Sie mir en
Licht un en Bezirksvolsteher. Des Andre Hab'
ick bei mir. (Golchndc klingt ein bannendes Li�u)
Gottfriede. Was drinken Sie'n vor 'ne
Sorte?
Nante. Sanften Heinrich oder zahmen
Gottlieb!
Gottfriede (geht zum Schottisch und bringt
eine kleine Flasche voll Schnaps; dann geht el ad).
Nante (geht zum Tisch und trinkt) Brr!
�
der k�nnte einen Berliner Droschken-Conducteur
l�dten
�
wie is en der gedoost?
Reber (tostet). Des is Korn un Bittern.
Nante. So
�
eegentlich dunk' ict Korn
Solo, alleene aber giebt mir Einer einen Bit-
tern, so duhe ich ihn ooch uff's Korn nehmen,
un andre Sorten kommen mir ooch nich bitter
vor, daran is de Anisklappe schonst gew�hnt. �
Na, jetzt woll'n wir mal sehen, ob wir inen
Zug kommen k�nnen! (trinkt.)
Reber. Na, na, � de� der Zug Ihnen
man nich schadet, Se k�nnten so een Refma-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.