Path:
Der Strahlower Fischzug Erste Handlung

Full text: Neue Theaterpossen nach dem Leben / Voß, Julius von

54
Ottilie. Und weil sie nicht halbe N�chte auf die
Herbergen gehn; k�nnen sie fr�her auf seyn. Hi hihi!
Ri�chen. Weil sie auch das Ihrige zu Rathe
halten/ und nicht unn�tz verthun, k�nnen sie wohlfei-
ler arbeiten und haben mehr Kundschaft. Hi hi hi!
Martin. H�r 'mal, da wollten wir sie foppew
und nu foppen sie uns.
Fritz. Das woll'n wir nicht leiden.
Martin. Ich sollte nur mehr Courage haben.
Fritz. Das ists eben mit der Courage.
Ro�chen. (leise.) Sie sprechen von Courage.
Ottilie. Sie haben keine, sagen sie.
Ro�chen. Hm� woll'n ihnen 'n bischen machen.
Ottilie. Na ja! Fang an!
Ro�chen. (laue.) Aber ufzunder k�nnte 'nDamen-
kleidermacher nicht besser thun/ als wenn er
�
sag
Du's.
Ottilie. Als
�
wenn er sich 'ne Schneidermam-
sell heirathen thate.
Ro�chen. Nu freilich; da k�nnt er 'n Gesellen
sparen.
Martin. Blitz
�
h�r' mal was die sagt!
FNtz O! ich spitze die Ohren!
Martin. Das klingt eben so dumm nicht.
Fritz. Du geht mir 'n ander Licht auf.
Ro�chen. Und w�rd' es Krieg, k�nnte der Schnei-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.