Path:
Der Strahlower Fischzug Erste Handlung

Full text: Neue Theaterpossen nach dem Leben / Voß, Julius von

20
meine Iungens auch Damenkleidermacher werden las-
sen. Aergert mich/ da� ichs nicht geworden bin. Schon
das Maasnehmen ist nicht zu verachten.
Sattl. Ihr seid 'n alter Kerl, und noch '�Narr.
Horndrechsl. Das ist nicht wahr, sonst h�tt' ich
mehr Gl�ck in der Welt gemacht.
�
Aber jung bin ich
freilich nicht mehr. Ist lange her, als wir uns zuwei-
len auf der Wanderschaft begegneten. Wi�t Ihr noch;
einmal in Erfurt unter der gro�en Klocle, und her-
nach wieder in M�llen, wo Eulenspiegel begraben liegt.
Sattl. Es kam mir damals so vor, als wenns
auch 'n lebendigen Eulenspiegel inM�llen gegeben hatte.
Horndrechsl. Das war noch eine Zeit! Es war
ja wohl von 1762 bis 1765 da� wir wanderten?
Sattler. Ja!
Horndrechsl. O mir begegnet noch Mancher, den
ich damals auch in der Fremde gesehn habe, und lustig
mit ihm gewesen bin. Wi�t Ihr was? Wir sollten in
die Zeitung setzen lassen: Alle die von ,782 bis ,785
auf Wanderschaft gewesen sind, wollten jedes Jahr zu-
sammen einen blauen Montag halten.
(eine Gondel landet still �m Ufer.)
Sattl. Inu, das macht' ich auch wohl mit.
Horndrechsl. Seht, da kommen auch zwei Pa-
tentmeiflers, die meinen IungenS Schaden thun!
Sattl. Wo denn?
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.