Path:

Full text: Neue Theaterpossen nach dem Leben / Voß, Julius von

211
Condit. Ne, Sie sind die Rechte.
Iul.Man nicht geschimpft!
Condit. O/ der Kopp is mir just ft warm/ als
�r stind mu�. Ich wollte der Rezensent h�tte dem ma-
lizi�sen Puppenspieler
�
Iul. (sehr schnell, die Arme in die Seite gestellt, einen
Schuh t,�gt sie noch in der Hand.) Er ist ein malizi�ser
Puppenspieler, hat mit mir und meiner Schwester
puppegespiett.
Condit. (auch schnell.) Sich an solchen Menschett
zu h�ngen, der 'n pnpiernen Goliath us 'n papierneS
Theatrum stellt!
Iul. Er hat mich gar wollen auf sein zuckernes
Haus stellen.
dondit. Ziehn Sie man die Schuh wieder an,
sonst sehen die Leute erst recht, uf welchen gro�en Fu�
Sie leben.
Iul.Ich kann uf'n gro�en Fu� leben, hab's derzu.
Vieh M� st. (auch ein Glas in der Hand.) O, ick Habs
ooch meine Ladung ! S5 balle als wie ick den Ziegen-
bock noch zu sehn tcicge, schlag ick em alle vier Beene
antzwee.
Am a l. (sehr schnell.) Ist er 'n Ziegenbock, mag ich
nicht sagen, was Sie seind.
Vieh m �st. Sle sind aberst meine Braut, den
Ziegenbock seine ftll'n Sie nich werden, da setz ick 'n
Trumpf druf.
O�
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.