Path:

Full text: Neue Theaterpossen nach dem Leben / Voß, Julius von

207
Nun sejn Sle's meine Herrn, da liegt der Riese plantz.
�in Kleiner kann auch was, ist er ein psijs"ger Kautz
Und hat er was gelernt
�
auch wohl daraus studiret
Wie man das Wajftnwerk auf neue Art regieret.
Es kann ein Fingerzeig f�r sp�te Nachwelt sein,
Wle �an den Riesen zwingt, ist selber man nur klein.
*S wird immer geben ��chtige Philister,
Zum Vliick hat Israel, Dliceaus uiht und Minister,
Zu selchen sollt ich nur gekommen seyn
besagt: Ihr Herrn, wie man den Schleudersteln
Wirft �uf �in Haar, das habe ich erfunden.
Oehee�en hart' es: seht den naseweisen Kunden,
beht die Ostentation, seht die Impertinenz,
Nlll's besser gar verstehn, als Unsre C,cellenz.
Ha nSw. Aha, der Brodfressor, der den Seiden-
wirker das St�ck gemacht hat, ist doch nicht so dumm
wie 's St�ck aussieht.
Einige, (lachen) Ha ha ha ha.
Der Uebelgekl. Wohl lstS 'n dummes St�ck,
und wie kann man dar�ber noch lachen.
Einige Stim. Er wird uns doch nich 'S Lachen
verbieten.
DerUedelgekl. Das verstehn Sie nicht meine
Herrn! Ich bin 'N Rezensent, dem mu� das Publikum
gehorchen.
Einige, (umringen seinen Stuhl.) So 'n Kerl will
uns befehlen?
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.