Path:

Full text: Neue Theaterpossen nach dem Leben / Voß, Julius von

96
Walt.Iwat Du sagst, Christian!
Christ. Un mit 'n Conditer wird's unste andre
Dochter noch verfluchter gehn, als wenn'S nur Makkus
g�be. Der hat Zuckerpuppen im Laden, un iS der En-
gel Luzifer an Bosheet. Will er doch Iulen gar oben
�f 'S HauS stellen, de� se runterf�llt, un sich's Genick
bricht.
Walt. Los, det is nich mensch
�
un m�glich.
Christ. Wenn's nich mensch
�
un m�glich ist,
willich mir hier an des Milchbrot den Dod fressen. Des
is hoch UN deuer geschworen, (nahm ew Mllchbrot aus der
Tasche, welches er nun speist.)
Walt. Hat Er det Mischbrot gemau�t, Muscheh?
Christ. Mannich. Die zwee Damen von 'nNeuen-
Nlacht, von die wir's Fleesch holen, haben's uf'S Kaf-
feebrett liegen la�en. Was �brig bleibt geHort mir.
Walt. Wenn ick w��te, det se so boshafttg w�-
ren, kriegten se meine M�bels nich. I<� �i�K1e mai
xorte. Dazu Hab ick 'N zu gudes Herze.
Christ. O/ ich habe noch wol mehr geHort, der Con-
diter hat unsre D�chter von Zucker gebacken un ver-
kooft. Halb Berlin mag sie gefressen haben.
Walt. Blitz, 
    
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.