Path:

Full text: Neue Theaterpossen nach dem Leben / Voß, Julius von

82
Siebenter Auftritt.
Ein �bel gekleidet er Menscb. (dem etliche Mark�re
folgen.) Vorige.
Die Mark�re. Ne, Er soll nich rin.
Der Uebelgekleid. W.ls wollen Sie? Hab ich
Nicht mein Eintrittsgeld bezahlt?
Ein Mark�r. Wcnn ooch, hier ib 'ne honnctte
Gesellschaft.
Der andre Mark�r. Er hat inzwerige Hosen
un Ellbogens.
Ein M�dch. Ach, des is wol der, wovons l^ee�t:
hat 'ne graue Kurtka an, un 'ne gele Flicke dran.
Polizeibeamt. Ruhig, ruhig. (>,eht auf deu Uebel-
gelleideten zu.) O, wie sehn Sie denn aus!
Der Uebelgekleid. Geniema�ig. Wen gehtS
wag an?
Polizeibeamt. Acb, nun kenn ich Ihn erst. Er
ist ja der Funks/ der vor zwei Jahren nach Spandau
gekommen ist.
Der Uebelgekl. Durch Kabale.
Polizeibeamt. Ist Er los? Hat er nachgewie-
sen, womtt er sich ehrlich ern�hren will?
Der Uebelgekl. Aufzuwarten.
Polizeideamt. Wie d�nn?
Der Uebelgekl. Als Theater Rezensent. Hier
ist mein Attest.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.