Path:

Full text: Neue Theaterpossen nach dem Leben / Voß, Julius von

78
gelmanulakturers, Malers, Stuckturers, Summa Sum^
marium AUenS.
Eine. Wat macht denn Iulken und Malkcn?
Walt. O, die sind fromm, wie die D�ubi^ns,
ha ha ha! (zeigt al�i einen B�rger.) Sehn Se mal den,
wie der kickt, un was er vor 'n sauer G^siclt m^l.t.
Det is ooch so 'n Wirth von Tabagie duster, nu be-
neidt er mir. Ja ja ja ja, er kann nich so die F�chse
vorspannen. Sehn Sie, ick habe mein eignes Th^trum,
meinen Danzmeestcr, k�nnen ooch des Mai, un Bei-
rodt, un Dietrich un Jung wohl nachduhn? Ooch Wi-
satzki nich.
Eine. Haben Sie denn ooch n Sanger, Herr
Walter?
Walt, (schl�at sich vor den Kopf.) Sckwerebacke, ne!
Des Hab ict dock in 'n Dodt vergessen Mu� gleich
mit meinen Theatrum
-
Direkter sprechen, der mu�
Eenen anschaffen.
(der Tanz endet.)
Einer von den Anwesenden im schwarzen
Rocke, stritt ihm mit einer artigen Verbeugung ln den Weg )
Um Vergebung, mein werther Herr Walter, ich bin so
frei, mich zu erkundigen, ob Sie nicht in dero zart-
f�hlend geschmackvoll neu erbauten Saal, w�rdig aus
eines Vltruv oder Palladio H�nden hervorgegangen zu
sein, emes S�ngers bed�rfen? Und in dem Falle, da�
Wohldieselben einiges Belieben dazu tr�gen, auch um
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.