Path:

Full text: Neue Theaterpossen nach dem Leben / Voß, Julius von

76
Beide zugleich. fiUckcn ,5� Geld zu) Wir m�ch-
ten gerne/ Sie wissen wol
�
Tanzm. (stecke das Geld ein.) O, w�r ja gar nich
nothig gewesen. Pst
� Musjeh Krause, nehmen Sie
mal die Dame. Idachen, wir k�nnen gleich anfangen.
Ein jung. Mensch. (nl��t die Andere.)
Tanzm. (ruft.) Herr Kapellmeister, den Tirolerl
(Die beiden Paare walzen, andere folgen; auch zwei M�nner
und zwei Frauerzimmer, welche zusammen tanzen. Das Geschrei
um Erfrischungen erneut sich von Zelt zu Zeit. Einige Stlmwen
singen die Tanzmelodie mit.)
F�nfter Auftritt.
Conditor. Viehm�ster. Vorige.
Viehm�ft. Schwerebrett/ sieht doch nietlig hier
aus.
Condit. Das wird noch Alles mal unser, sag ich
Ihnen, des deelen wir!Sie sitzen uf 'n Daubenbodett/
un wenn sie die Musik h�ren, werden sie schon ja sa-
gen, da� sie nur runter zum Danzen kamen. H�ner-
wetter/ nu woll'n wir noch 'ne Bouteille Wein trinken.
Vtehmast. Meine Spatz; ick l^. noch ganz des-
perat von't Grobkommen, det ich lustig werde.
Condit. Was vor welchen? Doch fu�en, s��er
Vichm�stcr, nich wahr?
Viehmast. Wat et is.
Condit. Mark�r, 'n Flasche Bischof! Da hinter
woll'n wir uns hinsetzen. ..Vieh-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.