Path:
Hohenzollernjahrbuch. Band I-XVII, 1897-1913 Inhaltsangabe

Full text: Hohenzollernjahrbuch. Band I-XVII, 1897-1913 Inhaltsangabe

19 2*
�oben3ollern-7at)rbud)
XII.Jahrgang ,908
VII, 270 S. mit 32 Vollbildern und Beilagen und ca. 140 Textabbildungen
3um 22, Oktober 1908. Friedrich der Grofee und feine Ceute.
II.Cuije Eleonore von Wreed). III.Charles
Etienne jorban.
Freiherr eck von Sternburg, K�nig�
licher Oberf�rster, S3itthebmen : F�ller
Wilhelm II+ als J�ger. Dr.Meus eI,Berlin:ernst Moritz flrn�t und
Friedrich Wilhelm IV.�ber die kaiserfrage.Dr. Ro er, Professor, Gebeimer Ober*
regierungsrat, Generaldirektor der preu�
szischen Staatsarchive, Bijtoriograpl) des
preu�ischen Staates, Berlin: ?in Wahl-
spruch des Kurf�rsten.
Dr. Sei bei, profeffor, Dirigent der Kunst�
Sammlungen in den k�niglichen Schl�ftern
und Direktor �es �oJ}en3ollern-0Duieums,
Berlin: Kunst und fiunftgewerbe in den
k�niglichen Vchl�l!�rn. I.Nus der CTlctklcn-
burgischen Wohnung im Berliner schl�sse,
11. Bil�nis des Prinzen Bemrid) von
preufeen von Rnton �raff 1778. III.Cnt-
w�rfe 511 Grobbenhtm�lem �es Prinzen
Couis von Preu�en, gest. am 28. De3ember
1796. IV,Potsdamer und Berliner Stan�'
uhren in den honiglidjen Sd)l�f(ern.
Dr. Meuse!, Berlin: Ariele des Prisen
Karl Emil und des Sp�teren K�nigs
Friedrich I. on Freifrau von Schwerin.
Tlebft einem Briefe der Konigin Sophie
Charlotte.
Macco, Berlin: Das 1800 von Ale^an&er
CDacco nach dem lieben gemalte Bilbnis
ber K�nigin Cuife,
Dr. Vol3, Redakteur &er politischen fiorr
relponben3 Friedrichs des Groben, Berlin:
ein Qefdjenli Friedrichs des Groben an
Ratharina II.
(Discellanca 3ollerana:
Dr. Leide!, Professor, Dirigent der Kunst-
summlungen in den tl�niglidjen Schl�ssern
und Direktor des Boljenjollern'fnuleums,
Berlin: Srifc Werner t als preu�ischer
Gefd)id)tsmaler. ein Ge�enhblart
Dr. 5chuster. flrd>ivrat, k�niglicher l?au5-
archivar, Chorlottenburg; 3ut Gebens'
geschichte der CDarl?grafen Johann und
)ohann Georg vonBrandenburg.
Dr. von Ubisch, Geheimer Regierungsrot,
Direktor der Sammlungen des Zeug uses.
Berlin: Die verbrannten Sahnen der fllten
Garnitonttirdje,
Dr. Krieger, k�niglicher Bausbibliotbe^ar,
Berlin: 3ur kindheits^ und er�tehungs-
gef
Cldjterfel�e bei Berlin:Bobenjollem als
VlieSTittev in alter Seit (natble?e.)
Dr. Cvfeen, Dirahtoriolaffiftent am R�nig-
lichen 3eughau5: eine p�rschd�chse K�nig
Sriebrid>9 l. Im 3*ugbaus.
Gei\tt>e, Re�aMeur und Jogb^djrif^teUev,
Berlin:Die flu&rottung der Baren in
preuszen. ein Beitrug zur Jug�gefdjithte
der Bohen3oUem.
Cashe, K�niglicher Baurat, Prozessor an
der technischen Hochschule zu Charlotten-
b�rg, Berlin: Die Kanzel aus der ehe-
maligen Kapelle de� Stabtfdjloifes Zu
Potsdam.
Dr, Seidel, Profet?or, Dirigent der Kunst�
sammlungen in den k�niglichen Schl�ssern
und Direktor des Boben3ollern �Museums,
�erlin: BHbnis des Markgrafen Jobann
von Brandenburg und seiner Ge-
mahlin Ratborina von Braunfd)w�ig-
Wolfenb�ttel von CuUas Cr,ana(h 1556.
Dr. Granier, flrehivrot, k�niglicher Baus-
archivar, Charlotten b�rg;Die Aquarell'
Sammlung Kaiser Wilhelms I.ein Beitrag
Zu feiner Ceben�gefthichte,
Dr. V0I3, Rebahteur der politischen Kar,
respondenz Friedrichs de? Grofeen, Berlin: Derselbe: nadjni� an Dr. Couis ertjarbt.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.