Path:
Der Fürst von Ligne und die Hohenzollern

Full text: Der Fürst von Ligne und die Hohenzollern / Tschirch, Otto

142
der Befud] de Cigu�s bei dein alten K�nige im Jahre \78O trug infolge der gegen stark ver�nderten politischen
?age zwischen Preu�en und Vestorreich einen anderen Charakter als die fr�here, Zusammenkunft von Neustadt.
Damals hatte der Kaiser Joseph dcn gewandten und geistvollen Hofmann offenbar in der Absicht 511 feinem Begleiter
gew�hlt, um durch seine unersch�pfliche Unterhaltungsgabe und durch seine allseilige Bildung den f�r Geist so
enipf�nglichen K�nig zu fesseln.
(730 aber war der Vesuch de Signes
inpote�din trotz etma* gespannler
Beziehungen Zwischen beiden
Staaten gelegentlich feiner Hox*6i-
schcn Reise unternommen worden,
weil de Cigne Hri?drich den Gro�en
pers�nlich hoch verehrte. ?r blieb
eine rein pers�nliche Angelegenheit
d
    
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.