Path:
Hohenzollernjahrbuch 19.1915, Inhaltsverzeichnis

Full text: Hohenzollernjahrbuch 19.1915, Inhaltsverzeichnis

2. (Hh. Konzertzimmei Friedrichs des Gro�en in Schlo� Sanssouci
3.I.K�nigFriedrich-Wilhelms IV.mit v�lligneuem Mobiliar.
Lithographie von Hintze.
S. {75, Vibliothekschrank der K�nigin luise aus dem Potsdamer
Stadtschlosse.
S. *8*.Exlibris Seiner Majest�t des Kaisers, gezeichnet von Prof.
Gmil Doepler d.I.S, �Diana mit ihren Nymphen". In die Wand eingelassenes
Velgem�lde von Antoine Pesne im �?Tuftfatmmer Friedrichs
des Gro�en 311 Sanssouci.
5. H62* Zwei Schaum�nzen ouf den �5. Geburtstag des Kurprinzen
Kail-Aemil und den 50, feines Paters, des Gro�en Kur�
surften, am 6. Februar ;s?o.5, na. �Pan und Syrinx", �vertumnus und pomona", In btc
wand eingelassene Velgem�lde von Antoine pesne im
Mufikzimmer Friedrichs des Gro�en zu Sanssouci.
S. Schaum�nze auf die Geburt des Kurprinzen Karl-Aemil am
e.Februar dem 25. Geburtstage des Gro�en Kurf�rsten.
S. 186. Kurprinz Karl-Aemil von Vrandenburg. 0elgem�lbe von
be Saeu im Berliner Schlosse.
S. U9- �Das Konzert". Velgem�lde von Antoine Watteau im
Speisezimmer (Vorzimmer) Friedrichs des Gro�en in Schlo�
Sanssouci. S. 588. Kurprinz Karl-Aemil von Vrandenburg. Velgem�lde im
Berliner Schlosse.3. 150. �Der Tanz an der Pegasusfonta'ne". Gelgem�lde von
Nicolas ?�ncret in den G�stezimmern Friedrichs des
Gro�en inSchlo� Sanssouci.
2. 593. Silberne Schaum�nze der Stadt Amsterdam auf die Taufe
des Kurprinzen Karl-Aemil.
S. 599. Vronzegesch�tz im Jeughause zu Verlin. Patengeschenk der
Stadt Amsterdam f�rden Kurprinzen Karl-AemilimIahre ;sec�.
S. 55;. �Das Vlindekuhsviel". Velgem�lde von Nicolas laueret
in der Kleinen Galerie von Schlo� Sanssouci.
S. 20n. Ceilansicht eines Vronzegesch�tzes im Zeughause Zu Verlin.
Patengeschenk der Stadt Amsterdam f�r den Kurprinzen Karl�
Aemil im Jahre
2.^52. �Die Liebeserkl�rung". Gelgem�lde von Jean Fran�ois
de Croy imSpeisezimmer (Vorzimmer)Friedrichs des Gro�en.
S. 55h. Vergoldete Stuckdecke der Bibliothek Friedrichs des Gro�en
in Schlo� Sanssouci.
S. 2nH. Die teiche des Kurprinzen Karl'Aemil auf dem Paradebette.
Velgem�lde im Hohenzollern�NIuseum.S. Fenfterladenbeschl�ge aus getriebener vergoldeter Vronze in
der Vibliothek zu Schlo� Sanssouci.
S. 205. Schaum�nze auf den CIs�sser Feldzug l6?2 mit dem Vildnis
des Kurprinzen Karl-Aemil von G. leygebe.
S. Gruppe aus dem Vilde von Nico laus tancret in Schlo�
Sanssouci: �Der Tanz an der Pegaf�sfont�ne". Zeichnung
von Prof. Peter Halm.
S. 20b. Prinz Wilhelm der Aeltere von Preu�en und seine Gemahlin
Prinzessin Marianne vonl^essen�l?omburg. Eisengu�medaillons
nach Posch imHohcnzollern-Museum.
S. !5?. Anfahrtsseite von Schlo� Sanssouci. Ausschnitt aus einer
Aufnahme der Me�bildaustalt.
S. 2^2. Prinzessin Marianne vonPreu�en, geb. Prinzessin von Hessen-
Homburg. Velgem�lde von Schadow im Gro�herzog!.
Schlosse zu Dannstadt.S. 1(69. Antike Urne aus Porphyr in Schlo� Sanssouci. Zeichnung
von Prof. Peter Halm. S. 243. Prinz Wilhelm der Aeltere von Preu�en. Velgem�lde von
Schadow im Gro�herzogl. Schlosse zu Darmstadt.S. i?l. Ausstellung der K�niglichen Hausbibliothek in der Inter-
nationalen Ausstellung f�r Buchgewerbe und Graphik Leipzig
ly^H. Rechts: Kopie eines Vibliothekschrankes Friedrichs des
Gro�en im Nenen Palais zu Potsdam. In der Mitte hinter
der V�ste des Kaisers: Nibliothekfchr�nke Friedrichs des
Gro�en aus dem Charlottenburger Schlosse, links: Vibliothek�
schrank K�nig Friedrich-wilhelmZ IV.
S. 22;. Prinz Wilhelm der Aeltere von Preu�en mit seiner Gemahlin
Prinzessin Marianne und ihren Kindern Adalbert, Elisabeth
ilild Waldemar. Gelaem�ide im Gro�herzogl. Schlosse zu
Darmstadt.
S. 222. Prinz Adalbert von Preu�en als Knabe im Maskenkost�m.
Nliniaturbildnis im Hohenzollern.Museum.
3.229. M�rkische lcmdschaft von C.S. Dubois mit Figuren von
A.pesne. Velgem�lde in den k�niglichen Schl�ssern.
3. N5- Vibliothekschrank Konig Friedrich-Wilhelms II. aus der
Vibliothek des Neuen Gartens in Potsdam.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.