Path:
Kriegsandenken der Königlichen Porzellan-Manufaktur zu Berlin

Full text: Kriegsandenken der Königlichen Porzellan-Manufaktur zu Berlin

186
zu beweisen auf eine angemeffene weift entspr�chen; das vorZ�glichste aber unter allen w�rde das f�r den Prinzen
August hou Preu�en fein, auf dein Seine Majest�t die Festungen, welche der Prinz im letzten Kriege erobert, angedeutet
wissen wollen." Allen diesen Serpicen geineinsam ist wiederum bas Eiserne Kreu$, welches im Spiegel 6er Celler und
Sch�sseln angebracht wurde. Den Cellerbord und die Gef��r�nder
schm�ckt eine reiche Goldkante und ein vom Vande des Eisernen
Kreuzes und dcr I^erdienstinedaille uniwundener gr�net Aranz aus
Lorbeer- und Eicbenlaub. 2lu�erdem ist auf allen Servicen mit
2lusnahmc desjenigen f�r den Prinzen August bas Wappen &es
Besitzers angebracht. Das Service des Prinzen von Hessen mit
dem hessischen Ivappen auf Chanwisgrlmd in runden Medaillons
ist auf Set}log Homburg Don dcr h�he noch heute im Gebrauche
der kaiserlichen Familie. Einzelne Celler der anderen Service sind
in unsere Kunstgewerbemuseen gelangt, und die Reste des �Tafel--
services f�r den Prinzen August sAbb. !<>), welches der Vrder des
K�nigs gem�� den reichsten Schmuck erhielt, befinden sich im besitz
der Herren von der Marwitz, Berlin, und von Ivaldcnburg, w�rben.
Bei den Akten der k�niglichen Porzellan -Manufaktur, welche die
Herstellung dieser Service betreffen und auch die Aorrespondenz mit
den ber�hmten Gener�len und Prinzen enthalten, findet sich das
folgende Schreiben des Prinzen August, welches den Darstellungen
aus den Terrinen und Isafen seines Services ein besonderes juter
esse verleiht:
�Da Euer Ivohlgebohrcn gew�nscht haben, noch einige
Zu Gem�hlden f�r das von Seiner Majest�t mir bestimmte
Porzellan Service zu erhalten, so theile Ihnen die nachfolgenden
als interessant zur beliebigen Venutzung mit:
5, der n�chtliche Moment, wo der durch das Feuer der
Velagcrer in Vrand gerathene hohe Thurn: von Maubeuge M
san unenst�rzt.
2, die n�chtliche Erst�rmung von Medy-bas am Fu�e von
Montmedy; aus dieser Festung wurde w�hrend des St�rmens ein
heftiges Feuer auf die diesseitigen Truppen unterhalten.
5, die n�chtliche Erft�rnnmg dcr Redoute Vourgogne bei
Congwy. In einen: in dieser Redoute befindlichen h�lzernen mit
Erde bedeckten Vlockhause befanden sich noch 25 franz�sische Gfsiciere
die die �bergabe verweigerten und stets durch die Scharten auf die
Preu�en sch�ssen, bis freiwillige Artilleristen sich zur Anlegung
von Vrand Faschinen verstanden, wovon sogleich 8 von feindlichen
�ugeln niedergestreckt wurden, der r,,srr
H, Durch unser Feuer gerieth die gro�e Caserne in Ohilippeville, welche hart an dcr angegriffenen Front
belegen war, in Vrand, der so heftig wurde, da� der Feind nicht auf jener Front auszudauern im Stande war. Die�
trug sich bey Cage zu.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.