Path:
Eine holländisches Huldigungsgedicht auf den Großen Kurfürsten

Full text: Eine holländisches Huldigungsgedicht auf den Großen Kurfürsten

38
Ein holl�ndisches Huldigungsgedicht auf den Gro�en Kurf�rsten
0cm
Christoph Voigt
gro� die Sympathien gewesen sind, die Friedrich Wilhelm, der Gro�e Aurf�rst, den Niederl�ndern entgegen
gebracht hat, dcwon liefert die Aulturgeschichte unserer Mark hinreichende Belege. Veiin Regierungsantritt Friedrich-
Wilhelnis standen die Niederlande auf der H�he ihrer Macht; ihre Flotten beherrschten die See, ihr Handel umfa�te die
Welt, und in Aunst und Wissenschaft galten sie als vorbildlich; damit wurden sie zum geistigen Mittelpunkt Europas.
Als der jugendliche F�rst im Haag feinen Studien oblag, lernte er so recht an der Quelle kennen, was Seehandel
und Schiffahrt einem Lande bedeuteten, bas in den K�nsten des Friedens nicht n�nder als in denen des Arieges als
tonangebend angesehen ward. Demzufolge entsprach es einem inneren Bed�rfnis unseres F�rsten, A�nstler, Techniker,
Seeleute von dort nach feinen Staaten zu verpflanzen und ihre F�higkeiten seinem an den Folgen des 3oj�^rigen Krieges
daniederliegenden (ande nutzbar zu machen. Die segensreichen Folgen blieben denn auch f�r Aurbrandenburg nicht aus.
Vie Verdienste dieser Holl�nder beruhen auf ihren tcistungcu in Auust und Wissenschaft, in der Architektur
und der Wasserbau kunst (Acm�le, Schleusen, Deiche, Fortifikalion); auch der nach heimatlichem illuster angelegten
Meiereien sei gedacht, in denen die Aurf�rstin Tuise Henriette Musterbetriebe schuf. Diese Vorz�ge holl�ndischer
Betriebsamkeit wu�ten auch die Nachfolger Friedriche Wilhelms zu w�rdigen, und noch heut lassen melodische Glockenspiele
das kob ihrer Heimat mit ehernen Zungen weithin ins deutsche Land ert�nen.
Blieb ein Teil jener Holl�nder dauernd seinen: neuen Wirkungskreise treu, so gab es anderseits auch manche,
die es nach getaner Arbeit wieder nach der Heimat zog. Uebercinstimmeud aber bei allen, �lochten sie sich in den neuen
ungewohnten Verh�ltnissen der Mark zurechtgefunden haben oder nicht, nehmen wir jene merkw�rdige Vorliebe und
Begeisterung f�r ihren genialen Herrn wahr, dcr wie kcin anderer ihrer Individualit�t gerecht zu werden und das
Anmerkung. Neber &cm Titel: Vrandenburgische Kriegsflotte; Vignette aus 25eger: Thesaurus BrandenWgicus.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.