Path:
Aus dem Briefwechsel des Kronprinzen Friedrich Wilhelm und des Prinzen Wilhelm mit ihrer Cousine Prinzessin Friederike von Preußen während der Freiheitskriege 1813 - 1815

Full text: Aus dem Briefwechsel des Kronprinzen Friedrich Wilhelm und des Prinzen Wilhelm mit ihrer Cousine Prinzessin Friederike von Preußen während der Freiheitskriege 1813 - 1815

205
Cileboldt: Gr�sin C�cile Gurowska, Hofdan^e der Prinzessin Alexandrin?; sie heiratete den russischen Gfsizier
Varon Freedericksz.
Augustin�: Gr�sin v. d. Goltz, gcst. verm�hlt im Dezeinber \8\5 mit dem Grafen Mortimer Maltzahn
auf Deutsch-(issa bei Vreslau, damals keutnant im Regin^nt Gardes du Corps, dann Diplomat, gest. \8^3.
Tauentzien: Gr�fin tisika Taucntzien, Hofdame der Prinzessin Charlotte, gest. sie heiratete 58^6 den
General Grafen Gustav Hacke, gest.
Viron, Prinzessin kuise Franziska, geborene Gr�fin Maltzahn, verm�hlt mit dem Prinzen Gustav Ralixt Viron
von Aurland auf Grotz-Wartenberg, nordnord�stlich von Gels in Schlesien, preu�ischem General.
Menu von Minutoli, Oberst Johann Heinrich v., Gouverneur des Prinzen Aarl von Preu�en, vordem auch
vertretungsweise des Prinzen Wilhelm (I.); 18^3 General, gest. 58HO als Generalleutnant.
Tecilens Schutzheilige: die heilige T�cilia, uni deren Zeichnung die Gr�fin Gurowska den Kronprinzen gebeten
hatte; vgl. �Hohenzollernbriefe" Nr. 63; 30; 32;
wimpus: Prinz Wilhelm (I.).
Prinz Wilhelm Radziwill, Sohn der Prinzessin tuise von Preu�en, Tochter des Prinzen Ferdinand, war, nur
3 Tage �lter als Prinz Wilhelm st.), in: September als Vffizier im Stabe des Generals v. V�low ins Feld
ger�ckt; gest. als General der Infanterie.
Die gl�cklichen Tanten sind die Hturvrinzessin Auguste von Hessen-Aassel und die Prinzessin wilhelmine von
Vranien, Schwestern des A�nigs, die beim Beginne des Herbstfeldzuges den Ariegsgefahren nach Stargard inPommern
ausgewichen waren.
Schweinsches Thor: Schiveidnitzer Tor in Vreslau, am jetzigen Tauentzienvlatze.
Verner, Friedrich Wilhelm, Vberorganist an der Glisabechkirche zu Vreslau, Musikdirektor an der Universit�t
und am Schullehrerseminar.
Vock, Henriette Auguste, geborene Vrandes, Erzieherin der Prinzessinnen Charlotte, Alexandrine, kuise und der
Prinzen Rarl und Albrecht, gest.
Rohan, Roan: ein russisches 2Nusikst�ck, wohl ein Walzer.
H. Vrief.
Vach: Vacha a. d. werra.
5. Vrief.
Gnkel Wilhelm: Prinz Wilhelm von Preu�en, Vruder des A�nigs, gest.
6. Vrief.
Hufeland, Christof Wilhelm, leibarzt des A�nigs, Staatsrat, gest. 1336.
?. Vrief.
Isabelle: Gr�sin Isabelle valeska Witt, Tochter des russischen Generals Graf Witt, Kommandeur einer
Aasakendivision, Enkelin der �Gr�sin potocka", deren ber�hmtes Pastellbild von Tonci im Berliner Aupferstichkabinett
aufbewahrt wird; vgl. �Hohenzollernbnefe" Nr.?o u. a. m.
Witt: wohl die Generalin Gr�fin Witt, Isabellens Mutter.
8. Vrief.
Der Marschall Davout hielt Hamburg noch besetzt.
Tante Taxis: F�rstin Th�r?se von Thurn und Taxis, Schwester der A�nigin luise, gest.
luck, Hans Philipp August v., Major, milit�rischer Begleiter des Kronprinzen, gest. als General
der Infanterie.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.