Path:
Rede, gehalten zur Feier der fünfundzwanzigjährigen Regierung Seiner Majestät des Kaisers und Königs Wilhelm II.

Full text: Rede, gehalten zur Feier der fünfundzwanzigjährigen Regierung Seiner Majestät des Kaisers und Königs Wilhelm II.

HULDIGUNGSADRESSE
DES DEUTSCHEN ST�DTETAGES ZUM REGIERUNGSJUBIL�UM DES KAISERS
Tafel 2, (Vgl, Tafel I.) Deckel der eigentlichen Adresse mit dem in Dukatengold getriebenen, mit Email und echten Perlen
geschm�ckten Wappen des Kaisers. Der kaiserliche Schild ist von der emaillierten Kette des Schwarzen Adlerordens umgeben;
aus der Krone des Helms w�chst der emaillierte Reichsadler, �berh�ht von der Kaiserkrone und mit den Sachsen (Fl�gelknochen)
die Stangen der kaiserlichen und k�niglichen Standarte haltend. Den Raum oben neben der Helmzier Mien rechts unter dem
Zollernschen Helm die Schilde Zollern und Burggrafschaft N�rnberg, links unter dem Brandenburgischen Helm die Schilde der
Kur und der Markgrafschaft Brandenburg. Unter dem Hauptwappen steht eine Tafel mit der in Gold getriebenen Unterschrift:
,,Sr. Majest�t dem Kaiser Wilhelm IIK�nig von Freuasen zum fl?nfandzwaniigjihrigen RegierungsjabilKum. Der Deutsche St�dtetag
15. Juni 1913"
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.